Forschung und Kommunikation

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 375.

  1. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS)
    Text+ (NFDI-Fachkonsortium)

    Text+ beabsichtigt den Aufbau einer auf Text- und Sprachdaten ausgerichteten Forschungsdateninfrastruktur, die sich speziell auf digitale Sammlungen, lexikalische Ressourcen (einschl. Wörterbücher) und Editionen konzentriert. Diese Datenbereiche haben eine lange Tradition in der geisteswissenschaftlichen Forschung. Sie sind mit ausgereiften methodologischen Paradigmen verknüpft, die jeweils charakteristische, aber auch bereichsübergreifende Praktiken der Datenerzeugung, der Datenkuratierung...

    Schlagworte: Forschungsdaten,  Digital Humanities,  Metadaten,  Sammlung,  Digitale Edition,  Edition , und 7 weitere
    Erstellt am: 31.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  2. Rubrik: Kommunikationskanäle
    Geisteswissenschaftliches Forum NFDI

    Ziele: Das Forum NFDI ist eine Plattform zum Austausch und zur Koordination zwischen den geisteswissenschaftlichen Fachverbänden im Kontext der Etablierung einer die Anforderungen der Forschenden in den Geisteswissenschaften erfüllenden Komponente in der Nationalen Forschungsdaten-Infrastruktur (NFDI). Konkret möchte das Forum die Anforderungen an einen geisteswissenschaftlichen NFDI-Anteil weiter präzisieren, Überlegungen zur Governance-Struktur entwickeln, Strategien für die Balance...

    Schlagworte: Forschungsdaten,  Geisteswissenschaften,  Digital Humanities
    Erstellt am: 31.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  3. Rubrik: Einzelprojekte
    Virtueller Forschungsraum des Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW)

    Bereits in der ersten Projektphase wurde unter Weimarer Federführung gemeinsam mit der Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung (GWDG) ein virtueller Forschungsraum geschaffen, der den Forscherinnen und Forschern des Verbunds einen digitalen Zugang zu den Sammlungen der drei Verbundeinrichtungen und interaktive computergestützte Arbeitsmöglichkeiten für methodisch neue Forschungsperspektiven bietet. Damit dient der Forschungsraum als digitales Zugangs- und Arbeitsportal zu den...

    Schlagworte: Virtuelle Forschungsumgebung,  Digital Humanities,  Digitale Bibliothek,  Digitalisierung,  Sammlung
    Erstellt am: 30.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  4. Rubrik: Graduiertenförderung
    Institutionen: Bergische Universität Wuppertal (BUW)
    Graduiertenkolleg Dokument – Text – Edition

    Die Bergische Universität Wuppertal sowie die Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel verfügen über einschlägige – von den jeweiligen Hochschulleitungen zur Profilierung der Universitäten unter anderem durch eine gezielte Berufungspraxis signifikant unterstützte – Schwerpunkte im Bereich der Edition. Das von den Fächern Druck- und Medientechnologie, Germanistik, Geschichte, Klassische Philologie, Philosophie sowie evangelische Theologie getragene Graduiertenkolleg ist daher institutionell...

    Schlagworte: Edition,  Editionstheorie
    Erstellt am: 02.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  5. Rubrik: Graduiertenförderung
    Institutionen: Otto-Friedrich-Universität Bamberg (OFU Bamberg)
    Bamberger Graduiertenschule für Literatur, Kultur und Medien (BaGraLCM)

    Die Bamberger Graduiertenschule für Literatur, Kultur und Medien (Bamberg Graduate School of Literary, Cultural and Media Studies - BaGraLCM) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Ziel der BaGraLCM ist es, den Promovierenden über ein strukturiertes wie forschungsintensives Promotionsprogramm optimale Rahmenbedingungen für einen effizienten Promotionsprozess und zügigen Promotionsabschluss zu bieten. Die Graduiertenschule setzt auf...

    Schlagworte: Literaturwissenschaft,  Kommunikationswissenschaft,  Philologie,  Promotion,  Dissertation
    Erstellt am: 02.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  6. Rubrik: Graduiertenförderung
    Institutionen: Otto-Friedrich-Universität Bamberg (OFU Bamberg)
    Bamberger Graduiertenschule für Linguistik (BaGL)

    Die Bamberg Graduate School of Linguistics/ Bamberger Graduiertenschule für Linguistik (BaGL) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, die ein klar strukturiertes Promotionsprogramm für linguistische Fächer bietet. Die BaGL unterstützt linguistisch forschende Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen und sorgt für eine intensive Betreuung ihrer Promotionsprojekte. Die Graduate School fördert die Vernetzung thematisch...

    Schlagworte: Linguistik,  Sprachwissenschaft,  Dissertation,  Promotion
    Erstellt am: 02.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  7. Rubrik: Graduiertenförderung
    Institutionen: Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU)
    Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften Würzburg

    Ziel unserer Graduiertenschule ist, im Rahmen unseres interdisziplinären Promotionsstudienganges "Geisteswissenschaften" besonders qualifizierte Promovierende so zu fördern, daß eine Promotion möglichst in drei Jahren realisiert werden kann. Hierfür bieten wir vor allem: eine intensive Betreuung durch ein individuelles, dreiköpfiges Mentor/-innenteam; fachliche wie über- und nichtfachliche Promotions- und Berufsqualifikationen. ...

    Schlagworte: Literaturwissenschaft,  Sprachwissenschaft,  Dissertation,  Promotion
    Erstellt am: 02.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  8. Rubrik: Graduiertenförderung
    Institutionen: Universität Bielefeld
    LiLi-Kolleg

    Das LiLi-Kolleg ist eine Einrichtung der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaften (LiLi). Es wurde 2010 gegründet und nahm zum Herbst desselben Jahres erstmals Doktoranden auf, die ein dreijähriges Stipendium erhalten. Ziel war und ist es, ambitionierten Promovierenden aus dem In- und Ausland ein herausragendes Umfeld mit besonderer Betreuung sowie attraktiven Förder- und Stipendienmöglichkeiten in der Fakultät zu geben. Im Gegensatz zur klassischen Einzelpromotion wünscht das...

    Schlagworte: Literaturwissenschaft,  Sprachwissenschaft,  Promotion,  Dissertation
    Erstellt am: 02.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  9. Rubrik: Graduiertenförderung
    Institutionen: Universität zu Köln
    a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities

    Die a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, ehemals gefördert durch die Exzellenziniative des Bundes und der Länder, steht für eine wissenschaftliche Ausbildung auf höchstem Niveau. Mit ihrer breit gefächerten, interdisziplinären Ausrichtung trägt sie zum Verständnis von Wissensprozessen in ihrem ganzen Umfang bei. Sie wird von der Europäischen Union sowie von der Stiftung Mercator gefördert. Als Graduiertenschule der gesamten Philosophischen Fakultät umfasst die...

    Schlagworte: Geisteswissenschaften,  Dissertation
    Erstellt am: 02.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de
  10. Rubrik: Graduiertenförderung
    Institutionen: Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
    Graduate School Practices of Literature

    Die Graduate School Practices of Literature bietet ein strukturiertes Promotionsprogramm für alle literaturwissenschaftlichen Fächer. Im Zentrum des gemeinsamen Forschens steht das Verhältnis von Literatur/Literaturwissenschaft und Gesellschaft. Wissenschaftstheorie und Theorie(n) der Literatur(wissenschaft) sowie Anwendungsbezüge literaturwissenschaftlicher Erkenntnis bilden weitere Schwerpunkte des Forschungs- und Lehrprogramms. Theorie und Praxis werden nicht als Gegensätze...

    Schlagworte: Literaturwissenschaft,  Literaturtheorie,  Kulturtheorie,  Wissenschaftstheorie
    Erstellt am: 02.03.2020
    Beitrag von: Redaktion germanistik-im-netz.de