Über uns

GiN ist das Online-Portal des Fachinformationsdiensts (FID) Germanistik. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den FID Germanistik von 2018 an über einen Zeitraum von 3 Jahren innerhalb des Förderprogramms Fachinformationsdienste für die Wissenschaft. Der Fachinformationsdienst Germanistik wird an der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Frankfurt am Main aufgebaut. Für die Aktivitäten philologischer Praxis Publizieren, Informieren, Recherchieren und Forschen soll eine entsprechende Infrastruktur angeboten werden, wobei der FID Germanistik die ganze Breite des Faches abbildet.

Das neue FID Germanistik-Fachportal germanistik-im-netz.de löst die seit 2006 bestehende Virtuelle Fachbibliothek Germanistik ab. Die Website bildet die zentrale Anlaufstelle und ist sowohl Recherche-Werkzeug und Informationslieferant als auch Speicher und Publikationsort für Forschungsergebnisse. GiN wurde 2018 um singuläre Inhalte und neue Funktionalitäten erweitert. 2019 erfolgte der Relaunch des Portals auf einer neuen und zeitgemäßen technischen Basis.

Der FID Germanistik versteht sich als Service und Dienstleistung für die germanistische Forschung. Das Fachportal steht allen germanistisch Forschenden offen. Konzeptionell wird der FID von einem Fachbeirat und zahlreichen Kooperationspartnern unterstützt.