Filtern nach
Letzte Suchanfragen

Ergebnisse für *

Es wurden 1 Ergebnisse gefunden.

Zeige Ergebnisse 1 bis 1 von 1.

Sortieren

  1. Kants ethische Didaktik
    Autor*in: Koch, Lutz
    Erschienen: 2003
    Verlag:  Ergon-Verl., Würzburg

    Kant hat eine eigene Didaktik ethischer Bildung besessen, die einerseits auf wenigen elementaren Grundgedanken beruht, andererseits hochkomplex ist. Die vorliegende Arbeit sucht sie in diesem Doppelanblick zu rekonstruieren. Sie muß sich dazu auf die... mehr

    BBF | Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung in Berlin
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Potsdamer Straße
    1 A 694612
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universitätsbibliothek Braunschweig
    2841-9615
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universitätsbibliothek Erfurt / Forschungsbibliothek Gotha, Universitätsbibliothek Erfurt
    DD 7461 K76
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Freiburg/Breisgau
    Paed D Kan 1: 12
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek
    FCk 124
    keine Fernleihe
    Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt / Zentrale
    E E 171 Koch
    keine Fernleihe
    Badische Landesbibliothek
    104 A 5056
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Hochschulbibliothek Karlsruhe (PH)
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Karlsruher Institut für Technologie, KIT-Bibliothek
    2003 A 3246
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universitätsbibliothek Kiel, Zentralbibliothek
    pae 246.200 4
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universitätsbibliothek Kiel, Zentralbibliothek
    Sonderstandort Magazin
    keine Fernleihe
    Universität Konstanz, Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM)
    phr 810:w/u03c
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Pädagogische Hochschulbibliothek Ludwigsburg
    Phil 2db Kan
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Leuphana Universität Lüneburg, Medien- und Informationszentrum, Universitätsbibliothek
    10-20279
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universitätsbibliothek Mannheim
    2003 A 6632
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Bibliotheks-und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (BIS)
    pae 028.8 CN 1891
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Landesbibliothek Oldenburg
    04-1100
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Pädagogische Hochschule, Bibliothek
    L bp/ Kant 602
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Württembergische Landesbibliothek
    54/1527
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Tübingen (Gymnasium), Bibliothek
    Phil-DM k 2
    keine Ausleihe von Bänden, nur Papierkopien werden versandt
    Universität Tübingen, Philosophisches Seminar, Bibliothek
    Ch 10/2149
    keine Ausleihe von Bänden, nur Papierkopien werden versandt
    Klassik Stiftung Weimar / Herzogin Anna Amalia Bibliothek
    CF 5017 K76
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Hochschulbibliothek Weingarten
    DD 7461 K76
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Staatliches Seminar für Schulpädagogik, Bibliothek
    LeeKoc
    keine Ausleihe von Bänden, nur Papierkopien werden versandt

     

    Kant hat eine eigene Didaktik ethischer Bildung besessen, die einerseits auf wenigen elementaren Grundgedanken beruht, andererseits hochkomplex ist. Die vorliegende Arbeit sucht sie in diesem Doppelanblick zu rekonstruieren. Sie muß sich dazu auf die gesamte praktische Philosophie Kants einlassen - und nicht nur auf diese. Die Aktualität und systematische Relevanz des Unternehmens ist in zwei Behauptungen des Philosophen zu suchen, die nie recht ernst genommen wurden: Erstens sei nur eine einzige Methode moralischer Bildung möglich, eben die, die er selbst präsentiert hat; zweitens sei dieses exklusive Verfahren noch nie zum Zuge gekommen. Was Kant im einzelnen unter den Titeln einer Methodenlehre der reinen praktischen Vernunft, einer ethischen Methodenlehre, einer ethischen Didaktik, einer ethischen Asketik usf. entwickelt hat, wird auf diese Fragen hin koordiniert und interpretiert. Dabei zeigt sich, dass nicht nur sittliches Wissen (praktische Vernunft), sondern auch Gefühl (Achtung) und widerstandsfähige Energie (Tugend im engeren Sinne) als Teilaufgaben moralischer Bildung einer je eigenen didaktischen Antwort bedürfen. Kant hat die entsprechenden Antworten gegeben; sie werden im Detail nachgezeichnet. Darüber hinaus offenbart sich die enge Verflochtenheit dieser moralpädagogischen Kernthematik mit zentralen Bereichen ästhetischer, religiöser und rechtlich-politischer Bildung bis hin zu dem, was man gewöhnlich Friedenserziehung nennt und was der Sache nach die Weltpolitik betrifft.

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Inhaltsverzeichnis (Kostenfrei)
    Quelle: Herzogin Anna Amalia Bibliothek
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    ISBN: 3899132726; 9783899132724
    RVK Klassifikation: DD 7461 ; CF 5002 ; CF 5017
    Schriftenreihe: Systematische Pädagogik ; Bd. 4
    Schlagworte: Ethik; Moralisches Handeln; Sittliche Erziehung; Ethik; Rezeption
    Weitere Schlagworte: Array; Array
    Umfang: 441 S, 23 cm
    Bemerkung(en):

    Literaturverz. S. 401 - 416