Ergebnisse für 100308309

Es wurden 9 Ergebnisse gefunden.

Zeige Ergebnisse 1 bis 9 von 9.

Sortieren

  1. Von der Handschrift zum Druck und retour
    Sigismund Meisterlins Chronik der Stadt Augsburg in der Handschriften- und Druck-Illustration
    Erschienen: 2001

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: BDSL
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Aufsatz aus einem Sammelband
    Format: Druck
    Übergeordneter Titel: In: Augsburg, die Bilderfabrik Europas; Augsburg : Wißner, 2001; 2001, S. 21/29; 272 S., Ill., Kt.
    Schlagworte: Chronistik; Handschrift; Frühdruck
    Weitere Schlagworte: Meisterlin, Sigismundus (1435-1497)
  2. Eine Frage der Glaubwürdigkeit
    Johannes Trithemius in seinen Briefen und Selbstzeugnissen
    Autor*in: Arnold, Klaus
    Erschienen: 2003

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: BDSL
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Aufsatz aus einem Sammelband
    Format: Druck
    Übergeordneter Titel: In: War Dr. Faustus in Kreuznach?; Alzey : Verl. der Rheinhess. Druckwerkstätte, 2003; 2003, S. 13/81; 212 S., Ill.
    Weitere Schlagworte: Trithemius, Johannes (1462-1516); Meisterlin, Sigismundus (1435-1497)
  3. Zum Ausstattungsanspruch illustrierter Städtechroniken
    Sigismund Meisterlin und die Schweizer Chronistik als Beispiel
    Erschienen: 1989

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem HeBIS
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: BDSL
    Sprache: Unbestimmt
    Medientyp: Aufsatz aus einem Sammelband
    Format: Druck
    Übergeordneter Titel: In: Poesis et pictura; Baden-Baden : Koerner, 1989; 1989, S. 77/106; VII, 381 S., Ill.
    Schlagworte: Handschrift; Chronistik
    Weitere Schlagworte: Meisterlin, Sigismundus (1435-1497)
  4. Das erste Ereignis einer Geschichte
    die Bedeutung der angeblich römischen Gründung Nürnbergs in der Stadtchronik des Sigmund Meisterlin
    Erschienen: 2010

    Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
    keine Fernleihe
    Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
    keine Fernleihe
    UB Weimar
    keine Fernleihe
    Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Aufsatz aus einem Sammelband
    Format: Druck
    Übergeordneter Titel: In: Geschichte schreiben; Berlin : Akad.-Verl., 2010; (2010), Seite 491-500; 594 S.
    Schlagworte: Meisterlin, Sigismundus; Nürnberg;
    Umfang: Ill.
  5. Augsburger Chronik - SuStB Augsburg 2 Cod H 1
    mit Fortsetzung des Hektor Mülich
    Erschienen: 1457

    Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universitätsbibliothek Augsburg
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Bayerische Staatsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Mülich, Hektor (Verfasser)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    RVK Klassifikation: GF 6509
    Umfang: V, 117 Bl., zahlr. Ill., 27 x 19,5 cm
    Bemerkung(en):

    SBA-Provenienz: Familie Halder

    Kurzaufnahme einer Handschrift

  6. Augsburger Chronik - SuStB Augsburg 2 Cod Aug 60
    Erschienen: 1457

    Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universitätsbibliothek Augsburg
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Bayerische Staatsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Heinrich (Sonstige)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    RVK Klassifikation: GF 6509
    Umfang: 7*, 102 Bl., zahlr. Ill., 28,5 x 19,5 cm
    Bemerkung(en):

    Kurzaufnahme einer Handschrift

  7. Augsburger Chronik - BSB Cgm 570
    Erschienen: 1467

    Universitätsbibliothek Augsburg
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Bayerische Staatsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Weitere Identifier:
    BSB-Hss Cgm 570
    RVK Klassifikation: GF 6509
    Umfang: 163 Bl. - Papier, Ill., 29,5 x 20,5 cm
    Bemerkung(en):

    Neue Blattzählung 1 - 161, überspringt je 1 Bl. zwischen 62 und 63 sowie 86 und 87. Unbeschrieben: 4a, 58v, 86a. Von Bl. 5 nur noch ein Viertel erhalten. Bl. 1 - 91 stark beschädigt... Lücken wurden im 16. Jh. durch neu eingeheftete Bl. ergänzt

    1 Initiale mit Figur

    BSB-Provenienz: Augsburg, Stift Heiligkreuz

    Kurzaufnahme einer Handschrift

  8. Ein schöne || Cronick vñ Hystoria/ wye nach || Der Synndtfluß Noe. Die || teütschen/ das streitpar volck jren anfang || enpfangen haben/ besonder den ersten || namen schwaben gehaissen word/||en/ Wa vnd wie sy võ ersten ge/||wonet ... || auch dar||bey von der || kayserlichen stat Aug/||spurg ... || w#[et] da selbst võ jren Christñlich||en anfenger jm glauben Cristi/ Auch von || vil kaysern/ vñ auch vil jrer byschoff ... || gehãdelt wordẽ ist ... ||
    Erschienen: 1522
    Verlag:  Ramminger, Melchior, Augsburg

    Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    A: 291 Hist. 2°
    keine Fernleihe
    Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    A: 153.5 Quod. 2° (8)
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (Array)
    Volltext (Array)
    Quelle: Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Weitere Identifier:
    vd16: VD16 M 2299
    Umfang: XLVII[=46], [5] Bl., Titelbl. in Rot- u. Schwarzdr., Titeleinfassung, Ill. (Holzschn.), 2
    Bemerkung(en):

    Verfasser bibliographisch ermittelt

    BNHCat M 422

    Vorlageform des Erscheinungsvermerks: (Volendung dysz wercks in der Kayserlichen || reichßstat Augspurg ... || Ge/||druckt durch Mel/||chior Ram̃inger || Jm jar M.DXXII.||)

    Vorlageform der Veröffentlichungsangabe: (Volendung dysz wercks in der Kayserlichen || reichßstat Augspurg ... || Ge/||druckt durch Mel/||chior Rãminger || Jm jar M.DXXII.||)

  9. Augsburger Chronik - BSB Cgm 213
    Erschienen: 1479 - 1481

    Sigismund Meisterlin (um 1435 - nach 1497) war Mönch in St. Ulrich und Afra in Augsburg und kam zum ersten Mal beim Studium an italienischen Universitäten mit dem Humanismus in Berührung. 1456 konnte er seine "Augsburger Chronik" seinem Auftraggeber... mehr

    Universitätsbibliothek Augsburg
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Bayerische Staatsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe

     

    Sigismund Meisterlin (um 1435 - nach 1497) war Mönch in St. Ulrich und Afra in Augsburg und kam zum ersten Mal beim Studium an italienischen Universitäten mit dem Humanismus in Berührung. 1456 konnte er seine "Augsburger Chronik" seinem Auftraggeber Sigmund Gossembrot widmen und damit die erste deutsche humanistische Geschichte, die ansatzweise auf Quellenkritik beruht, vorlegen. Dabei ging es ihm um eine Revision der Reimchronik von Küechlin (Clm 61), der u.a. behauptete, Augsburg sei von Germanen, die von Trojanern abstammten, und von Schwaben gegründet worden; anstelle der Erfindung wollte er die Wahrheit setzen und beweisen, dass Augsburg lange vor den trojanischen Flüchtlingen von einheimischen Vindelikern gegründet worden sei. Neben der Quellenauswahl ist der starke Anteil an Schilderungen von Land und Leuten bei Meisterlin neu. Seine Chronik erschien 1456 zuerst auf Latein, 1457 dann auf Deutsch. Grundlegend für die weitere klösterlich-städtische Geschichtsschreibung in Augsburg, wurde sie in der Folgezeit bebildert, bearbeitet und erweitert: von Hektor Mülich 1457, der sie später als Quelle für seine Ausgabe nutzte (Augsburger Handschrift), von Mülichs Bruder Georg mit 13 kolorierten Federzeichnungen (Stuttgarter Handschrift) und von Konrad Bollstatter mit 21 kolorierten Federzeichnungen in der vorliegenden Münchner Handschrift aus den Jahren 1479-1481. Bereits 1483 wurde Meisterlins "Augsburger Chronik" erstmals gedruckt. // Autor: Peter Czoik // Datum: 2016 Englische Version: Sigismund Meisterlin (around 1435 - after 1497) was a monk in St. Ulrich and Afra in Augsburg and came into contact with humanism for the first time while studying at Italian universities. In 1456 he was able to dedicate his "Augsburg Chronicle" to his patron Sigmund Gossembrot and thus present the first German humanistic history, which is based to some extent on source criticism. He was concerned with a revision of the rhyming chronicle of Küechlin (Clm 61), which claimed, among other things, that Augsburg had been founded by Teutons descended from Trojans and by Swabians; instead of this fiction he wanted to set the truth straight and prove that Augsburg had been founded long before the Trojan refugees by native Vindelikers. In addition to the selection of sources, the large volume of descriptions of the state and its people is new for Meisterlin. His chronicle first appeared in Latin in 1456, then in German in 1457. It was subsequently substantially illustrated, edited and expanded for the other monastic-urban historiography in Augsburg: by Hektor Mülich in 1457, who later used it as a source for his edition (Augsburg manuscript), by Mülich's brother Georg with 13 coloured pen drawings (Stuttgart manuscript) and by Konrad Bollstatter with 21 coloured pen drawings in this Munich manuscript from the years 1479 to 1481. Meisterlin's "Augsburger Chronik" was first printed in 1483. // Autor: Peter Czoik // Datum: 2016

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Weitere Identifier:
    BSB-Hss Cgm 213
    RVK Klassifikation: GF 6509
    Umfang: IV + 312 Bl. - Papier, Ill., 31,5 x 21,5 cm
    Bemerkung(en):

    Neuere Blattzählung: 1 - 280 und 32 leere neugezählte Blätter. Unbeschrieben: I - IV, 7r - 8r, 12r, 280v - 312v

    21 kolorierte Federzeichnungen, Initialen

    BSB-Provenienz: München, Hofbibliothek

    Kurzaufnahme einer Handschrift