Ergebnisse für *

Es wurden 45 Ergebnisse gefunden.

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 45.

Sortieren

  1. Zeichenhaftigkeit
    Erschienen: 2021
    Verlag:  Universität, Freiburg

    Abstract: Das Mittelalter als ein „Zeitalter, in dem der zeichenhaften Kommunikation in nahezu sämtlichen Lebensbereichen eine […] umfassendere Bedeutung zukommt“, beherbergt (literarische) Heldenfiguren, die aufgrund des hohen semantischen... mehr

     

    Abstract: Das Mittelalter als ein „Zeitalter, in dem der zeichenhaften Kommunikation in nahezu sämtlichen Lebensbereichen eine […] umfassendere Bedeutung zukommt“, beherbergt (literarische) Heldenfiguren, die aufgrund des hohen semantischen Stellenwerts von Zeichen als wandelnde Zeichenkomplexe begriffen werden können. In mittelalterlicher Literatur besitzen Heldenfiguren eine hohe semiotische Dichte, die sie nicht nur über unterschiedliche Marker wie Größe, Statur, mitgeführte Dinge und angelegte Rüstung als außergewöhnlich kennzeichnet, sondern sie agieren auch in machtkommunikativ aufgeladenen rituellen Kontexten wie Tischritualen oder Krönungszeremonien. Verwoben in dieses Geflecht semiotischer Assoziationsketten, in das die Körpersprache zusammen mit dem jeweiligen kommunikativen Kontext mit eingebunden ist, stellt die Dekonstruktion dieser zeichenhaften Architektur von mittelalterlichen Heldenfiguren zentrale Aspekte in den Vordergrund; angefangen bei Identifikationsprozessen visueller oder akustischer Art über Insignien, die die memoria an Heldentaten aufrechterhalten, bis hin zum manipulativen Umgang mit kommunikativen Codes. Literatur spielt in diesem Zusammenhang dahingehend eine Rolle, dass sie Zeichen „narrativ funktionalisiert“. Sie werden Gegenstand „poetischen Kalküls“, das oftmals ein komplexes Bedeutungsgeflecht unterschiedlicher bildlicher Verkettungen und thematischer Referenzen erzeugt. Ausgehend von mittelalterlicher Literatur bis zur Konstitution von Heldenfiguren im digitalen Spiel kann die Bedeutung der Zeichenhaftigkeit von Helden als eine wesentliche Konstante identifiziert werden. Damit sind jedoch zugleich die Grenzen dieses Beitrags markiert, der anhand der beiden gewählten Beispiele in medial übergreifenden Kontexten und Inszenierungen die Beständigkeit der Zeichenhaftigkeit von Heldenfiguren als kulturell tradierte Konstante der Sinnerzeugung aufzeigt

     

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Unbestimmt
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Auflage/Ausgabe: 1.0, zuletzt bearbeitet am 29. Dez. 2020
    Schriftenreihe: Compendium heroicum : das Online-Lexikon des Sonderforschungsbereichs 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“
    Schlagworte: Semiotik; Semantisches Merkmal; Erkennungszeichen; Merkmal; Held; Identifikation; Soziale Kommunikation; Ritter; Kriegsheld; Höfische Kultur; Videospiel
    Weitere Schlagworte: (local)article
    Umfang: Online-Ressource
  2. Lexikalische Dekomposition
    Erschienen: 2017
    Verlag:  Institut für Deutsche Sprache, Bibliothek, Mannheim

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Beteiligt: Rapp, Irene (Verfasser); Staffeldt, Sven (Herausgeber); Hagemann, Jörg (Herausgeber)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Unbestimmt
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Dekomposition; Wortfeld; Semantisches Merkmal; Hyponym; Deutsch; Dekomposition; Semantisches Merkmal
    Umfang: Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    Lizenzpflichtig

    In: Semantiktheorien. Lexikalische Analysen im Vergleich. - Tübingen : Stauffenburg, 2017., S. 51-75, ISBN 978-3-95809-413-0, Stauffenburg-Einführungen ; 32

  3. Syntaktische und semantische Eigenschaften unakkusativer Verben
    Erschienen: 2011
    Verlag:  Bibliothek der Universität Konstanz, Konstanz

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Unbestimmt
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Verb; Semantisches Merkmal; Subjekt <Linguistik>; Partizip Perfekt; Transitives Verb; Klasse <Linguistik>; Argument <Linguistik>
    Umfang: Online-Ressource
  4. Wortarten
    Autor*in: Breindl, Eva
    Erschienen: 2018
    Verlag:  Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS), Bibliothek, Mannheim

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Unbestimmt
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Wortart; Semantisches Merkmal; Adverb; Präposition
    Weitere Schlagworte: Wortart; Deutsch
    Umfang: Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    In: Mannheim : Institut für Deutsche Sprache, (2018)

    In: grammis. Systematische Grammatik. Grammatisches Informationssystem

  5. Zwei Sprachwissenschaftler in der Kongresspause: Dialog über Terminologisches und Abweichlerisches
    Erschienen: 2018
    Verlag:  Institut für Deutsche Sprache, Bibliothek, Mannheim

    Export in Literaturverwaltung
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Beteiligt: Jäger, Luwdig (Herausgeber)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Unbestimmt
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Linguist; Linguistik; Semantisches Merkmal; Kommunikation; Präsupposition; Linguistik; Terminologie; Wissenschaftskommunikation; Humoristische Darstellung
    Umfang: Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    In: Erkenntnistheoretische Grundfragen der Linguistik. - Stuttgart (u.a.) : Kohlhammer, 1979., S. 150-156, ISBN 3-17-004432-X

  6. Emotions in crosslinguistic perspective
    Autor*in:
    Erschienen: [2001]
    Verlag:  Mouton de Gruyter, Berlin [u.a.]

    Zugang:
    Universität Frankfurt, Elektronische Ressourcen
    /
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Fachkatalog Germanistik
    Beteiligt: Harkins, Jean (Hrsg.); Wierzbicka, Anna (Hrsg.); Amberber, Mengistu (Mitarb.); Bugenhagen, Robert D. (Mitarb.); Durst, Uwe (Mitarb.); Enfield, N. J. (Mitarb.); Goddard, Cliff; Hasada, Rie (Mitarb.); Kornacki, Paweł (Mitarb.); Levontina, Irina B. (Mitarb.); Zaliznjak, Anna A. (Mitarb.); Ye, Zhengdao (Mitarb.)
    Sprache: Englisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 3110170647; 9783110170641; 9783110880168; 9783110880168 (Sekundärausgabe)
    Weitere Identifier:
    RVK Klassifikation: ER 955
    DDC Klassifikation: Sprache (400)
    Schriftenreihe: Cognitive linguistics research ; 17
    Schlagworte: Gefühl; Psycholinguistik; Universalien; Semantik; Wortfeld; Semantisches Merkmal
    Weitere Schlagworte: Peuntner, Thomas (1380-1439)
    Umfang: VI, 421 S.
    Bemerkung(en):

    Literaturangaben

    Online-Ausg.:

  7. Die semantische Leistung der deklinablen Merkmalwörter in der deutschen Gegenwartssprache
    Autor*in: Bader, Angela
    Erschienen: 1991
    Verlag:  Heinz, Stuttgart

    Freie Universität Berlin, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Humboldt-Universität zu Berlin, Universitätsbibliothek, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    ISBN: 388099255X
    RVK Klassifikation: GC 9352
    Schriftenreihe: Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik ; 254
    Schlagworte: Allemand (langue) - Marque; Allemand (langue) - Sémantique; Deutsch; German language; German language; Merkmal; Lexem; Linguistik; Semantisches Merkmal; Semantik; Deutsch; Gegenwartssprache
    Umfang: II, 172 S.
    Bemerkung(en):

    Zugl.: Greifswald, Univ., Habil.-Schr., 1986

  8. Lexikalische Dekomposition
    Erschienen: 2017
    Verlag:  Institut für Deutsche Sprache, Bibliothek, Mannheim

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Rapp, Irene (Verfasser); Staffeldt, Sven (Herausgeber); Hagemann, Jörg (Herausgeber)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    DDC Klassifikation: Germanische Sprachen; Deutsch (430)
    Schlagworte: Dekomposition; Wortfeld; Semantisches Merkmal; Hyponym; Deutsch; Dekomposition; Semantisches Merkmal
    Umfang: Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    Lizenzpflichtig

    In: Semantiktheorien. Lexikalische Analysen im Vergleich. - Tübingen : Stauffenburg, 2017., S. 51-75, ISBN 978-3-95809-413-0, Stauffenburg-Einführungen ; 32

  9. Syntaktische und semantische Eigenschaften von verba dicendi
    Erschienen: 2017
    Verlag:  Institut für Deutsche Sprache, Bibliothek, Mannheim

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Semantisches Merkmal; Verbum dicendi; Verb; Rhetorik; Verbalphrase; Verbale Äußerung; Sprache; Deutsch; Verb; Rhetorik
    Weitere Schlagworte: redeeinleitende Verben; verba dicendi
    Umfang: Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    Dissertation, Akademie der Wissenschaften der DDR, 1987

  10. Wortarten
    Autor*in: Breindl, Eva
    Erschienen: 2018
    Verlag:  Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS), Bibliothek, Mannheim

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Wortart; Semantisches Merkmal; Adverb; Präposition
    Weitere Schlagworte: Wortart; Deutsch
    Umfang: Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    In: Mannheim : Institut für Deutsche Sprache, (2018)

    In: grammis. Systematische Grammatik. Grammatisches Informationssystem

  11. Zeichenhaftigkeit
    Erschienen: 2021
    Verlag:  Universität, Freiburg

    Abstract: Das Mittelalter als ein „Zeitalter, in dem der zeichenhaften Kommunikation in nahezu sämtlichen Lebensbereichen eine […] umfassendere Bedeutung zukommt“, beherbergt (literarische) Heldenfiguren, die aufgrund des hohen semantischen... mehr

     

    Abstract: Das Mittelalter als ein „Zeitalter, in dem der zeichenhaften Kommunikation in nahezu sämtlichen Lebensbereichen eine […] umfassendere Bedeutung zukommt“, beherbergt (literarische) Heldenfiguren, die aufgrund des hohen semantischen Stellenwerts von Zeichen als wandelnde Zeichenkomplexe begriffen werden können. In mittelalterlicher Literatur besitzen Heldenfiguren eine hohe semiotische Dichte, die sie nicht nur über unterschiedliche Marker wie Größe, Statur, mitgeführte Dinge und angelegte Rüstung als außergewöhnlich kennzeichnet, sondern sie agieren auch in machtkommunikativ aufgeladenen rituellen Kontexten wie Tischritualen oder Krönungszeremonien. Verwoben in dieses Geflecht semiotischer Assoziationsketten, in das die Körpersprache zusammen mit dem jeweiligen kommunikativen Kontext mit eingebunden ist, stellt die Dekonstruktion dieser zeichenhaften Architektur von mittelalterlichen Heldenfiguren zentrale Aspekte in den Vordergrund; angefangen bei Identifikationsprozessen visueller oder akustischer Art über Insignien, die die memoria an Heldentaten aufrechterhalten, bis hin zum manipulativen Umgang mit kommunikativen Codes. Literatur spielt in diesem Zusammenhang dahingehend eine Rolle, dass sie Zeichen „narrativ funktionalisiert“. Sie werden Gegenstand „poetischen Kalküls“, das oftmals ein komplexes Bedeutungsgeflecht unterschiedlicher bildlicher Verkettungen und thematischer Referenzen erzeugt. Ausgehend von mittelalterlicher Literatur bis zur Konstitution von Heldenfiguren im digitalen Spiel kann die Bedeutung der Zeichenhaftigkeit von Helden als eine wesentliche Konstante identifiziert werden. Damit sind jedoch zugleich die Grenzen dieses Beitrags markiert, der anhand der beiden gewählten Beispiele in medial übergreifenden Kontexten und Inszenierungen die Beständigkeit der Zeichenhaftigkeit von Heldenfiguren als kulturell tradierte Konstante der Sinnerzeugung aufzeigt

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Auflage/Ausgabe: 1.0, zuletzt bearbeitet am 29. Dez. 2020
    Schriftenreihe: Compendium heroicum : das Online-Lexikon des Sonderforschungsbereichs 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“
    Schlagworte: Semiotik; Semantisches Merkmal; Erkennungszeichen; Merkmal; Held; Identifikation; Soziale Kommunikation; Ritter; Kriegsheld; Höfische Kultur; Videospiel
    Weitere Schlagworte: (local)article
    Umfang: Online-Ressource
  12. Syntaktische und semantische Eigenschaften unakkusativer Verben
    Erschienen: 2011
    Verlag:  Bibliothek der Universität Konstanz, Konstanz

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Verb; Semantisches Merkmal; Subjekt <Linguistik>; Partizip Perfekt; Transitives Verb; Klasse <Linguistik>; Argument <Linguistik>
    Umfang: Online-Ressource
  13. Die semantische Leistung der deklinablen Merkmalwörter in der deutschen Gegenwartssprache
    Autor*in: Bader, Angela
    Erschienen: 1986

    Humboldt-Universität zu Berlin, Universitätsbibliothek, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    RVK Klassifikation: GC 9352
    Schlagworte: Deutsch; Semantisches Merkmal; Lexem; Linguistik; Merkmal; Gegenwartssprache; Semantik
    Umfang: 185, XXXVIII Bl., Ill.
    Bemerkung(en):

    Greifswald, Univ., Diss. B, 1986

  14. Die semantische Leistung der deklinablen Merkmalwörter in der deutschen Gegenwartssprache
    Autor*in: Bader, Angela
    Erschienen: 1991
    Verlag:  Heinz, Akad. Verl., Stuttgart

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Druck
    ISBN: 9783880992580; 3880992584
    DDC Klassifikation: Germanische Sprachen; Deutsch (430); Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur (830)
    Schriftenreihe: Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik ; Nr. 254
    Schlagworte: Deutsch; Gegenwartssprache; Semantisches Merkmal; Lexem
    Umfang: II, 172 S., 21 cm
    Bemerkung(en):

    Zugl.: Greifswald, Univ., Habil.-Schr., 1986

  15. La prefijación ablativa y su representación semántico-conceptual
    Equivalencias interlingüísticas entre alemán, lenguas clásicas e iberorromances
    Erschienen: 2020
    Verlag:  De Gruyter, Berlin/Boston

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
  16. La prefijación ablativa y su representación semántico-conceptual
    equivalencias interlingüísticas entre alemán, lenguas clásicas e iberorromances
    Erschienen: [2020]
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Spanisch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Druck
    ISBN: 9783110645361; 311064536X
    Weitere Identifier:
    9783110645361
    Auflage/Ausgabe: [1. Auflage]
    Schriftenreihe: Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie ; Band 446
    Schlagworte: Griechisch; Latein; Deutsch; Iberoromanisch; Ablativ; Präfixbildung; Semantisches Merkmal; Äquivalenz
    Weitere Schlagworte: (Produktform)Hardback; (Zielgruppe)Fachpublikum/ Wissenschaft; (Zielgruppe)Fachpublikum/ Wissenschaft; (BISAC Subject Heading)LAN009020; Ablativity; Equivalence; Prefix Derivatives; Semantic-Conceptual Representation; (BISAC Subject Heading)FOR000000: FOR000000 FOREIGN LANGUAGE STUDY / General; (BISAC Subject Heading)FOR009000: FOR009000 FOREIGN LANGUAGE STUDY / German; (BISAC Subject Heading)LAN009000: LAN009000 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / General; (BISAC Subject Heading)LAN009010: LAN009010 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / Historical & Comparative; (BISAC Subject Heading)LAN016000: LAN016000 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / Semantics; (BIC subject category)CFK: Grammar, syntax & morphology; (BIC subject category)DS: Literature: history & criticism; Präfixderivate; Ablativität; Äquivalenz; Semantisch-konzeptuelle Repräsentation; (BISAC Subject Heading)LAN009020; (VLB-WN)1566: Hardcover, Softcover / Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Romanische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft; Präfixderivat; Ablativity; equivalence; prefix derivatives; semantic-conceptual representation
    Umfang: XIII, 815 Seiten, Illustrationen, 24 cm, 1303 g
    Bemerkung(en):

    Habilitationsschrift, Universität Leipzig, 2018

  17. La prefijación ablativa y su representación semántico-conceptual
    equivalencias interlingüísticas entre alemán, lenguas clásicas e iberorromances
    Erschienen: [2020]; © 2020
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Humboldt-Universität zu Berlin, Universitätsbibliothek, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Spanisch
    Medientyp: Dissertation
    ISBN: 9783110645361
    RVK Klassifikation: IB 1220 ; IB 1071
    DDC Klassifikation: Romanische Sprachen; Französisch (440)
    Schriftenreihe: Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie ; Band 446
    Schlagworte: Griechisch; Äquivalenz; Präfixbildung; Deutsch; Semantisches Merkmal; Ablativ; Latein; Iberoromanisch
    Weitere Schlagworte: Ablativity; Equivalence; Prefix Derivatives; Semantic-Conceptual Representation; Präfixderivate; Ablativität; Äquivalenz; Semantisch-konzeptuelle Repräsentation
    Umfang: XIII, 815 Seiten, Illustrationen, Diagramme
    Bemerkung(en):

    Habilitationsschrift, Universität Leipzig, 2018

  18. La prefijación ablativa y su representación semántico-conceptual
    equivalencias interlingüísticas entre alemán, lenguas clásicas e iberorromances
    Erschienen: [2020]; © 2020
    Verlag:  De Gruyter, Berlin ; Boston

    El presente trabajo tiene como objetivo estudiar desde un punto de vista contrastivo la aportación de los prefijos, específicamente de tipo ablativo, a distintas clases de verbos en las lenguas clásicas (latín y griego), iberorromances (español,... mehr

    Zugang:
    Resolving-System (lizenzpflichtig)
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe

     

    El presente trabajo tiene como objetivo estudiar desde un punto de vista contrastivo la aportación de los prefijos, específicamente de tipo ablativo, a distintas clases de verbos en las lenguas clásicas (latín y griego), iberorromances (español, gallego y catalán) y alemán. Partimos de la hipótesis de que existen abundantes confluencias entre los verbos prefijados de dichas lenguas, motivadas no solo por razones etimológicas y de familiaridad, sino también por desempeñar funciones semánticas semejantes. A partir del estudio intralingüístico de los que consideramos sistemas preverbiales y de la comparación interlingüística de verbos prefijados que se encuentran a priori en una relación de equivalencia pretendemos determinar las funciones semánticas y sintácticas atribuibles a estos elementos. Para ello, resumimos los objetivos de nuestro trabajo en los siguientes puntos:(a) Describir las oposiciones semánticas funcionales —en el sentido de Coseriu— de los sistemas preverbiales ablativos en griego antiguo, latín, español, catalán, gallego y alemán, aplicando para ello el mismo marco teórico y metodológico. El fin último de esta descripción persigue entender cómo las lenguas en cuestión organizan el espacio, el tiempo y la estructura interna o eventiva a través de los preverbios ablativos.(b) Establecer patrones semántico-sintácticos a partir de las relaciones de semejanza y diferencia detectadas entre los sistemas preverbiales en interacción con la base verbal.(c) Indagar en los posibles motivos que expliquen las restricciones que presentan determinadas estructuras preverbiales para expresar algunas de las nociones propias de los prefijos ablativos.(d) Estudiar la aportación del preverbio a la estructura argumental indagando en el tipo de relación semántico-sintáctica que se establece o puede establecerse entre las unidades que participan en la estructura argumental.(e) Y, por último, pretendemos determinar la existencia de equivalencias interlingüísticas o su ausencia a partir de un patrón morfológico compartido por todas las unidades,

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (URL des Erstveröffentlichers)
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Spanisch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Online
    ISBN: 9783110654110; 9783110653205
    Weitere Identifier:
    Schriftenreihe: Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie ; Band 446
    Schlagworte: Ablativity; Ablativität; Präfixderivat; Semantisch-konzeptuelle Repräsentation; equivalence; prefix derivatives; semantic-conceptual representation; Äquivalenz; LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / Morphology; Griechisch; Äquivalenz; Präfixbildung; Deutsch; Semantisches Merkmal; Ablativ; Latein; Iberoromanisch
    Umfang: 1 Online Ressource (XIII, 815 Seiten), Illustrationen
    Bemerkung(en):

    Habilitationsschrift, Univerität Leipzig,

  19. Emotions in crosslinguistic perspective
    Autor*in:
    Erschienen: 2001
    Verlag:  Mouton de Gruyter, Berlin [u.a.]

    Universitätsbibliothek J. C. Senckenberg, Zentralbibliothek (ZB)
    13.133.79
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Fachkatalog Germanistik
    Beteiligt: Harkins, Jean (Hrsg.); Wierzbicka, Anna (Hrsg.); Amberber, Mengistu (Mitarb.); Bugenhagen, Robert D. (Mitarb.); Durst, Uwe (Mitarb.); Enfield, N. J. (Mitarb.); Goddard, Cliff; Hasada, Rie (Mitarb.); Kornacki, Paweł (Mitarb.); Levontina, Irina B. (Mitarb.); Zaliznjak, Anna Andreevna (Mitarb.); Ye, Zhengdao (Mitarb.)
    Sprache: Englisch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    ISBN: 3110170647
    RVK Klassifikation: ER 955
    Schriftenreihe: Cognitive linguistics research ; 17
    Schlagworte: Gefühl; Psycholinguistik; Universalien; Semantik; Wortfeld; Semantisches Merkmal
    Weitere Schlagworte: Peuntner, Thomas (1380-1439)
    Umfang: VI, 421 S., 24 cm
    Bemerkung(en):

    Literaturangaben

  20. Fülle und Klarheit
    eine Determinantensemantik ; deutsch - französisch - spanisch
    Autor*in: Lavric, Eva
    Verlag:  Stauffenburg-Verl., Tübingen

    Hessisches BibliotheksInformationsSystem hebis
    keine Fernleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Fachkatalog Germanistik
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    RVK Klassifikation: IB 1455 ; ET 455
    Schriftenreihe: Stauffenburg Linguistik ; ...
    Schlagworte: Deutsch; Determinator; Referenz <Linguistik>; Französisch; Spanisch; Referenzsemantik; Semantisches Merkmal; Artikel <Linguistik>; Definite Kennzeichnung; Generische Kennzeichnung; Pronomen; Kontrastive Semantik
  21. Die semantische Leistung der deklinablen Merkmalwörter in der deutschen Gegenwartssprache
    Autor*in: Bader, Angela
    Erschienen: 1991
    Verlag:  Heinz, Akad. Verl., Stuttgart

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Druck
    ISBN: 9783880992580; 3880992584
    DDC Klassifikation: Germanische Sprachen; Deutsch (430); Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur (830)
    Schriftenreihe: Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik ; Nr. 254
    Schlagworte: Deutsch; Gegenwartssprache; Semantisches Merkmal; Lexem
    Umfang: II, 172 S., 21 cm
    Bemerkung(en):

    Zugl.: Greifswald, Univ., Habil.-Schr., 1986

  22. La prefijación ablativa y su representación semántico-conceptual
    equivalencias interlingüísticas entre alemán, lenguas clásicas e iberorromances
    Erschienen: [2020]
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Sprache: Spanisch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Druck
    ISBN: 9783110645361; 311064536X
    Weitere Identifier:
    9783110645361
    Auflage/Ausgabe: [1. Auflage]
    Schriftenreihe: Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie ; Band 446
    Schlagworte: Griechisch; Latein; Deutsch; Iberoromanisch; Ablativ; Präfixbildung; Semantisches Merkmal; Äquivalenz
    Weitere Schlagworte: (Produktform)Hardback; (Zielgruppe)Fachpublikum/ Wissenschaft; (Zielgruppe)Fachpublikum/ Wissenschaft; (BISAC Subject Heading)LAN009020; Ablativity; Equivalence; Prefix Derivatives; Semantic-Conceptual Representation; (BISAC Subject Heading)FOR000000: FOR000000 FOREIGN LANGUAGE STUDY / General; (BISAC Subject Heading)FOR009000: FOR009000 FOREIGN LANGUAGE STUDY / German; (BISAC Subject Heading)LAN009000: LAN009000 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / General; (BISAC Subject Heading)LAN009010: LAN009010 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / Historical & Comparative; (BISAC Subject Heading)LAN016000: LAN016000 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / Semantics; (BIC subject category)CFK: Grammar, syntax & morphology; (BIC subject category)DS: Literature: history & criticism; Präfixderivate; Ablativität; Äquivalenz; Semantisch-konzeptuelle Repräsentation; (BISAC Subject Heading)LAN009020; (VLB-WN)1566: Hardcover, Softcover / Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Romanische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft; Präfixderivat; Ablativity; equivalence; prefix derivatives; semantic-conceptual representation
    Umfang: XIII, 815 Seiten, Illustrationen, 24 cm, 1303 g
    Bemerkung(en):

    Habilitationsschrift, Universität Leipzig, 2018

  23. Syntaktische und semantische Eigenschaften von verba dicendi
    Erschienen: 2017
    Verlag:  Institut für Deutsche Sprache, Bibliothek, Mannheim

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Online
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Semantisches Merkmal; Verbum dicendi; Verb; Rhetorik; Verbalphrase; Verbale Äußerung; Sprache; Deutsch; Verb; Rhetorik
    Weitere Schlagworte: redeeinleitende Verben; verba dicendi
    Umfang: Online-Ressource
    Bemerkung(en):

    Dissertation, Akademie der Wissenschaften der DDR, 1987

  24. Lexikalische Dekomposition
    Erschienen: 2017
    Verlag:  Tübingen : Stauffenburg

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: BASE Fachausschnitt Germanistik
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Aufsatz aus einem Sammelband
    Format: Online
    DDC Klassifikation: Sprache (400)
    Schlagworte: Deutsch; Dekomposition; Semantisches Merkmal
    Lizenz:

    rightsstatements.org/page/InC/1.0/ ; info:eu-repo/semantics/openAccess

  25. La prefijación ablativa y su representación semántico-conceptual
    Equivalencias interlingüísticas entre alemán, lenguas clásicas e iberorromances
    Erschienen: 2020
    Verlag:  De Gruyter, Berlin/Boston

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: DNB Sachgruppe Deutsche Sprache und Literatur
    Sprache: Spanisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110653205; 3110653206
    Weitere Identifier:
    9783110653205
    Auflage/Ausgabe: 1. Auflage
    Schriftenreihe: Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie ; 446
    ISSN
    Schlagworte: Griechisch; Latein; Deutsch; Iberoromanisch; Ablativ; Präfixbildung; Semantisches Merkmal; Äquivalenz
    Weitere Schlagworte: (Produktform)Electronic book text; (Zielgruppe)Fachpublikum/ Wissenschaft; (Zielgruppe)Fachpublikum/ Wissenschaft; (BISAC Subject Heading)LAN009020; (BISAC Subject Heading)FOR000000: FOR000000 FOREIGN LANGUAGE STUDY / General; (BISAC Subject Heading)FOR009000: FOR009000 FOREIGN LANGUAGE STUDY / German; (BISAC Subject Heading)LAN009000: LAN009000 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / General; (BISAC Subject Heading)LAN009010: LAN009010 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / Historical & Comparative; (BISAC Subject Heading)LAN016000: LAN016000 LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES / Linguistics / Semantics; (BIC subject category)CFK: Grammar, syntax & morphology; (BIC subject category)DS: Literature: history & criticism; Präfixderivat; Ablativität; Äquivalenz; Semantisch-konzeptuelle Repräsentation; Ablativity; equivalence; prefix derivatives; semantic-conceptual representation; (VLB-WN)9566; Ablativity; Equivalence; Prefix Derivatives; Semantic-Conceptual Representation; Präfixderivate
    Umfang: Online-Ressource, 828 Seiten, 34 Illustrationen