Filtern nach
Letzte Suchanfragen

Ergebnisse für *

Es wurden 15053 Ergebnisse gefunden.

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 15053.

Sortieren

  1. Das Streitgedicht im Mittelalter
    Erschienen: [2019]; ©2019
    Verlag:  S. Hirzel Verlag, Stuttgart

    Universitätsbibliothek der RWTH Aachen
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Stotz, Peter (Herausgeber); Neumeister, Sebastian (Herausgeber); Friedlein, Roger (Herausgeber); Wenzel, Franziska (Herausgeber); Runow, Holger (Herausgeber)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783777627601
    Weitere Identifier:
    Schriftenreihe: Relectiones ; Band 6
    Schlagworte: Streitgedicht
    Weitere Schlagworte: Literaturwissenschaft; Mittelalter; Mediävistik; vormoderne Literatur; Texttypus; Streitgedichte; Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource
  2. The American dream
    a short history of an idea that shaped a nation
    Autor*in: Cullen, Jim
    Erschienen: 2003
    Verlag:  Oxford University Press, Oxford [England]

    This work discusses the reality of the ambiguous but galvanizing concept of the American Dream, a concept that for better and worse has proven to be amazingly elastic and durable for hundreds of years and across racial, class, and other demographic... mehr

    Hertie School, Library and Information Services
    keine Fernleihe
    Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Bibliothek und wissenschaftliche Information
    keine Fernleihe
    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Potsdamer Straße
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Braunschweig
    keine Fernleihe
    Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Clausthal
    keine Fernleihe
    Hochschule Emden/Leer, Hochschulbibliothek
    keine Fernleihe
    Fachhochschule Erfurt, Hochschulbibliothek
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Erfurt / Forschungsbibliothek Gotha, Universitätsbibliothek Erfurt
    keine Fernleihe
    Zentrale Hochschulbibliothek Flensburg
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Greifswald
    keine Fernleihe
    Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
    keine Fernleihe
    Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt / Zentrale
    keine Fernleihe
    HafenCity Universität Hamburg, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Kühne Logistics University – KLU, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
    keine Fernleihe
    Technische Universität Hamburg, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Bibliothek der Hochschule Hannover
    keine Fernleihe
    Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum
    keine Fernleihe
    Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Technische Informationsbibliothek (TIB) / Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Bibliothek, Elektronische Ressourcen
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Hildesheim
    keine Fernleihe
    Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek
    keine Fernleihe
    Fachhochschule Kiel, Zentralbibliothek
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Kiel, Zentralbibliothek
    keine Fernleihe
    Leuphana Universität Lüneburg, Medien- und Informationszentrum, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Hochschule Magdeburg-Stendal, Hochschulbibliothek
    keine Fernleihe
    Otto-von-Guericke-Universität, Universitätsbibliothek
    eBook Netlibrary NL
    keine Fernleihe
    Otto-von-Guericke-Universität, Universitätsbibliothek, Medizinische Zentralbibliothek
    eBook Netlibrary NL
    keine Fernleihe
    Hochschulbibliothek Friedensau
    Online-Ressource
    keine Fernleihe
    Hochschule Neubrandenburg, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Hochschule Nordhausen, Hochschulbibliothek
    keine Fernleihe
    Bibliotheks-und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (BIS)
    keine Fernleihe
    Bibliotheks-und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (BIS)
    keine Fernleihe
    Hochschule Osnabrück, Bibliothek Campus Westerberg
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Osnabrück
    keine Fernleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Rostock
    keine Fernleihe
    Hochschule Schmalkalden, Cellarius Bibliothek
    keine Fernleihe
    Hochschule Magdeburg-Stendal, Standort Stendal, Bibliothek
    keine Fernleihe
    Universitätsbibliothek Vechta
    keine Fernleihe
    UB Weimar
    keine Fernleihe
    EBS Universität für Wirtschaft und Recht, EBS Law School, Bibliothek
    E-Book
    keine Fernleihe
    Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design, Hochschulbibliothek
    keine Fernleihe
    Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    keine Fernleihe
    Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Bibliothek
    keine Fernleihe

     

    This work discusses the reality of the ambiguous but galvanizing concept of the American Dream, a concept that for better and worse has proven to be amazingly elastic and durable for hundreds of years and across racial, class, and other demographic lines

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    Sprache: Englisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9780198035923; 0198035926
    Schlagworte: National characteristics, American; Social values; Electronic books
    Umfang: 1 online resource (x, 214 p.), ill
    Bemerkung(en):

    Description based on print version record

    Includes bibliographical references and index

    American dream

    Contents; Introduction: A Dream Country; CHAPTER 1 Dream of the Good Life (I): The Puritan Enterprise; CHAPTER 2 Dream Charter: The Declaration of Independence; CHAPTER 3 Dream of the Good Life (II): Upward Mobility; CHAPTER 4 King of America: The Dream of Equality; CHAPTER 5 Detached Houses: The Dream of Home Ownership; CHAPTER 6 Dream of the Good Life (III): The Coast; Conclusion: Extending the Dream; Notes on Sources; Acknowledgments; Index;

    Introduction: A dream country -- Dream of the good life (I) : the Puritan enterprise -- Dream charter : The declaration of independence -- Dream of the good life (II) : upward mobility -- King of America : the dream of equality -- Detached houses : the dream of home ownership -- Dream of the good life (III) : the coast -- Conclusion: Extending the dream

  3. Digital Media and Textuality
    From Creation to Archiving
    Erschienen: 2017
    Verlag:  Transcipt Verlag, Bielefeld

    Cover -- Contents -- Preface -- Part One: â€Nothing Comes of Nothing” -- Rhapsodic Textualities -- Passing the Calvino Test? -- Part Two: Introspective Texts -- Writing Through Contemporary Self-Translation -- Pwning Gamers, One Text at a Time --... mehr

    Leibniz-Fachhochschule Hannover, Bibliothek
    keine Fernleihe

     

    Cover -- Contents -- Preface -- Part One: â€Nothing Comes of Nothing” -- Rhapsodic Textualities -- Passing the Calvino Test? -- Part Two: Introspective Texts -- Writing Through Contemporary Self-Translation -- Pwning Gamers, One Text at a Time -- Part Three: Where is Narrative? -- Character: A Concept That Does Not Stand Still -- Shelley Jackson’s Grotesque Corpus -- Choice and Disbelief: Revisiting Immersion and Interactivity -- Part Four: Teaching the Digital -- Creative Process: Interweaving Methods, Content and Technology -- Distilling the Elements of â€Networked Narratives” with Digital Alchemy -- Part Five: Trans-Multi-Inter-Meta (The Medium) -- The Creative Process as a â€Dance of Agency” -- Narrative Across Media: Trans-Stories In-Betweeness -- Part Six: Tracking and Preserving Texts -- Face, a Keyword Story -- Curating â€Shapeshifting Texts” -- Postscript -- Contributors.

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (Lizenzpflichtig)
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Englisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783839440919
    RVK Klassifikation: EC 8795 ; AP 15942
    Auflage/Ausgabe: 1st ed.
    Schriftenreihe: Medienumbrüche ; v.45
    Schlagworte: Digital media; Electronic books
    Umfang: 1 online resource (285 pages)
  4. Romantik
    Lehrbuch Germanistik
    Erschienen: [2015]
    Verlag:  Verlag J.B. Metzler'sche, Stuttgart

    VORWORT ZUR 4. AUFLAGE -- VORWORT ZUR 3. AUFLAGE -- INHALT -- 1. EINLEITUNG -- 2. HISTORISCHER UND SOZIALGESCHICHTLICHER KONTEXT -- 2.1 Französische Revolution und napoleonische Kriege -- 2.2 Reformpolitik in Preußen -- Lage der Juden --... mehr

    Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Bibliothek und wissenschaftliche Information
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe

     

    VORWORT ZUR 4. AUFLAGE -- VORWORT ZUR 3. AUFLAGE -- INHALT -- 1. EINLEITUNG -- 2. HISTORISCHER UND SOZIALGESCHICHTLICHER KONTEXT -- 2.1 Französische Revolution und napoleonische Kriege -- 2.2 Reformpolitik in Preußen -- Lage der Juden -- Bildungsreform -- 2.3 Romantischer Patriotismus in den Befreiungskriegen -- 2.4 Restauration -- 2.5 Reflexive Öffnung und restaurative Schließung -- 2.6 Freie Geselligkeit und städtische Salonkultur -- Romantische Gruppenbildung -- Schleiermachers Theorie der Geselligkeit -- Salonkultur und die Lage der Frauen -- 2.7 Verdichtung der Kommunikation -- 3. ALLGEMEINE ASPEKTE DER ROMANTIK -- 3.1 Der Begriff ›Romantik‹ -- 3.2 Einheit der Romantik -- 3.3 Zusammenhang von Früh- und Spätromantik -- 3.4 Phasengliederung -- Frühe Romantik -- Mittlere Romantik -- Spätromantik -- 3.5 Abriss der germanistischen Romantik-Forschung -- Das 19. Jahrhundert -- Von der Reichsgründung bis zum Ende des Nationalsozialismus -- 1960-1980 -- Die Gegenwart der Romantik-Forschung: 1980er und 1990er Jahre -- 4. PHILOSOPHISCHE UND WISSENSCHAFTLICHE ASPEKTE DER ROMANTIK -- 4.1 Naturphilosophie -- Wissenschaftliche Paradigmen romantischer Naturphilosophie -- Hermetische Naturspekulationen: Zeichenhaftigkeit der Natur -- 4.2 Sprache im Spannungsfeld von Mystik, Poesie und Wissenschaft -- Mystische Sprachreflexion -- Romantische Wissenschaft von der Sprache -- 4.3 Geschichtsphilosophie -- Romantische Philosophie der Geschichte -- Historismus -- 4.4 Romantische Psychologie -- Proto-Psychoanalyse im literarischen Text -- 5. GRUNDFIGUREN DER ROMANTISCHEN POETIK -- 5.1 Autonomiepostulat -- 5.2 Progressive Universalpoesie -- Transzendentalpoesie -- Ironie -- Fragment -- Vermischung der Gattungen -- Vermischung der Töne -- 5.3 Theorie der Imagination -- 5.4 Poetische Selbstreflexion -- 5.5 Neue Mythologie -- Rehabilitation des Mythos.

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (Lizenzpflichtig)
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Kilcher, Andreas B. (VerfasserIn)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783476054142
    RVK Klassifikation: GK 2501 ; GK 2803 ; GK 2652
    Auflage/Ausgabe: 4., aktualisierte Auflage
    Schriftenreihe: Lehrbuch
    Schlagworte: Romanticism-Germany-History; Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (x, 349 Seiten)
    Bemerkung(en):

    :

    :

    :

    :

    :

    :

  5. The Routledge companion to media studies and digital humanities
    Autor*in:
    Erschienen: 2018
    Verlag:  Routledge, New York

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (Lizenzpflichtig)
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Sayers, Jentery (HerausgeberIn)
    Sprache: Englisch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9781315730479
    Weitere Identifier:
    RVK Klassifikation: AK 39950 ; ST 680 ; AP 15925 ; EC 8795
    Schriftenreihe: Media/Cultural studies
    Schlagworte: Cultural Studies; Media & Film Studies; Media Studies; Media Theory; New Media; Electronic books; Mass media; Digital humanities
    Umfang: 1 Online-Ressource (xix, 564 Seiten), Illustrationen
  6. Ingeborg Bachmanns 'Ein Ort für Zufälle'
    ein interpretierender Kommentar
    Erschienen: 2013
    Verlag:  De Gruyter, Berlin [u.a.]

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Bachmann, Ingeborg (Sonstige)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Online
    ISBN: 9783110279054; 9783110280555; 9783110280562
    RVK Klassifikation: GN 2949
    DDC Klassifikation: Germanische Sprachen; Deutsch (430)
    Schriftenreihe: Hermaea ; N.F., 127
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (X, 676 S.)
    Bemerkung(en):

    Description based upon print version of record

    Biographical note: Christian Däufel, Universität Erlangen

    Main description: Ingeborg Bachmanns Berlin-Text "Ein Ort für Zufälle0 gilt nach wie vor als ein rätselhaftes, schwer einzuordnendes Dokument der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur, das sehr kontrovers behandelt worden ist. Der vorliegende Kommentar bietet eine Einführung in die komplexe Ästhetik des Textes, die zeit-, kultur- und mentalitätsgeschichtliche Hintergründe ebenso berücksichtigt wie dessen intertextuelles Bezugssystem. Dem Bachmann-Leser wie dem Wissenschaftler werden bestehende Lesarten referiert und neue Impulse des Verstehens aufgezeigt

    Main description: Ingeborg Bachmann’s Berlin speech Ein Ort für Zufälle (0A Place for Coincidences0), given on the occasion of accepting the Georg Büchner prize in 1964, remains an enigmatic, difficult to classify document of post-war German-language literature, and has been the subject of considerable controversy. The present commentary provides an introduction to the complex aesthetics of the text, taking into consideration its background in time, culture, and historical attitudes, along with its system of intertextual allusions. The commentary provides readers and scholars of Bachmann with a compendium of different interpretations of her work, and should stimulate them to seek new ways of understanding it

    Univ., Diss. u.d.T.: Däufel, Christian: Kommentar zu Ingeborg Bachmanns Ein Ort für Zufälle--Erlangen-Nürnberg, 2011

  7. Alchemie und Poesie
    Deutsche Alchemikerdichtungen des 15. bis 17. Jahrhunderts ; Untersuchungen und Texte
    Erschienen: 2013
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Freie Universität Berlin, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110290387; 9783110290516; 9783110290523
    RVK Klassifikation: GG 4221
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (560 S.)
    Bemerkung(en):

    Description based upon print version of record

    Biographical note: Joachim Telle, Heidelberg

  8. Spracherwerb und Sprachvariation
    eine phonetisch-phonologische Analyse zum regionalen Erstspracherwerb im Moselfränkischen
    Erschienen: 2013
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110309515; 9783110309768; 9783110309775
    Weitere Identifier:
    RVK Klassifikation: ER 920 ; GD 3860
    Schriftenreihe: Linguistik - Impulse & Tendenzen ; 51
    Schlagworte: Deutsch; Sprache; German language; German language; German language; German philology; Language acquisition
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (550 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and index

    Biographical note: Matthias Katerbow, Philipps-Universität Marburg

    Main description: Children’s language acquisition has not been previously studied in relation to regional language variation. For the first time, this study examines the connections between language acquisition and language variation. The book’s analysis of the Moselle-Franconian dialect based on data collected from children between three and ten years of age reveals both monolingual and bilingual patterns of acquisition. These findings enable the reader to understand changes in language during early phases of acquisition caused by regional language variation

    Main description: Der Spracherwerb eines Kindes wurde bisher kaum in Bezug auf regionalsprachliche Variation erforscht. Erstmalig wird hier Spracherwerb und Sprachvariation in Zusammenhang gebracht. Die Analyse moselfränkischer Spracherwerbsdaten vondrei- bis zehnjährigen Kindern zeigt mono- und bivarietäre Erwerbstypen auf. Diese Ergebnisse ermöglichen dem Leser das Verstehen von Sprachwandel, bedingt durch regionalsprachliche Variation in den frühen Erwerbsphasen

  9. Geist=reiche Critik
    Hermetik, Mystik und das Werden der Aufklärung in spiritualistischer Literatur der Frühen Neuzeit
    Erschienen: [2013]
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Die frühneuzeitliche Pluralisierung von Religions- und Wissensformen verdankt dem Corpus Hermeticum wesentliche Impulse. Die Studie analysiert erstmals ausgehend von den Quellen seiner Kritiker dessen ambivalente Rolle zwischen verborgener Weisheit... mehr

    Freie Universität Berlin, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Humboldt-Universität zu Berlin, Universitätsbibliothek, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe

     

    Die frühneuzeitliche Pluralisierung von Religions- und Wissensformen verdankt dem Corpus Hermeticum wesentliche Impulse. Die Studie analysiert erstmals ausgehend von den Quellen seiner Kritiker dessen ambivalente Rolle zwischen verborgener Weisheit und Demokratisierung des Heilswissens. In Einzelanalysen tritt eine irenische Tradition hervor, die die unterschiedliche Enkulturation religiösen Wissens reflektiert und einen Beitrag zur Toleranzdebatte leistet The Corpus Hermeticum was a significant driver of the pluralization of forms of religion and knowledge that occurred in the Early Modern Period. Drawing on source documents penned by the critics of the Corpus Hermeticum, this study represents the first analysis of the work's ambivalent role at the intersection between hidden knowledge and the democratization of the knowledge of salvation

     

    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (URL des Erstveröffentlichers)
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Dissertation
    Format: Online
    ISBN: 9783110314441; 9783110314458
    Weitere Identifier:
    RVK Klassifikation: GG 4373
    DDC Klassifikation: Parapsychologie und Okkultismus (130); Philosophie und Psychologie (100); Christentum, Christliche Theologie (230)
    Schriftenreihe: Frühe Neuzeit ; Band 182
    Schlagworte: Geschichte; Enlightenment; Hermetism; Mysticism; Literatur; Mystik; Deutsch; Spiritualismus; Hermetische Philosophie
    Weitere Schlagworte: Franck, Sebastian (1499-1542); Dippel, Johann Conrad (1673-1734); Weigel, Valentin (1533-1588); Böhme, Jakob (1575-1624); Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XII, 557 Seiten), Illustrationen
    Bemerkung(en):

    Dissertation, Universität Tübingen, 2011

  10. Scrambling ohne Informationsstruktur?
    Prosodische, semantische und syntaktische Faktoren der deutschen Wortstellung
    Erschienen: 2014
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Freie Universität Berlin, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Humboldt-Universität zu Berlin, Universitätsbibliothek, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110347579; 9783110347715; 9783110347722; 9783110380392
    Weitere Identifier:
    RVK Klassifikation: GC 7328
    Schriftenreihe: Studia grammatica ; v.77
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (256 p)
    Bemerkung(en):

    Description based upon print version of record

    Analyses of word order in German often consider information structure as the most important syntactic factor. As this book demonstrates, however, prosodic, sentence-semantic, and core syntactic factors are better suited for describing the forms and functions of the middle field of the German sentence. Therefore, contrary to a long-held research tradition, this analysis rejects a syntactic representation of information structure

    Analyses of word order in German often consider information structure as the most important syntactic factor. As this book demonstrates, however, prosodic, sentence-semantic, and core syntactic factors are better suited for describing the forms and functions of the middle field of the German sentence. Therefore, contrary to a long-held research tradition, this analysis rejects a syntactic representation of information structure. Volker Struckmeier, Universität Köln

  11. Dativ, Bindung und Diathese
    Autor*in: Hole, Daniel
    Erschienen: 2014
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Humboldt-Universität zu Berlin, Universitätsbibliothek, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (URL des Erstveröffentlichers)
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110347609; 9783110347739; 9783110347746; 9783110380569
    Weitere Identifier:
    RVK Klassifikation: GC 7246
    DDC Klassifikation: Germanische Sprachen; Deutsch (430)
    Schriftenreihe: Studia grammatica ; 78
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XII, 358 S.)
    Bemerkung(en):

    Description based upon print version of record

    Biographical note: Daniel Hole, Universität Stuttgart

    In its versatilility the German dative is a poorly understood area of grammatical research. This study develops the first unified and explicitly formal theory of the free dative voice in the German language. The central argument is that every free dative functions as an antecedent of a reflexive diathesis. Traditional dative types include the possessive dative, the dativus (in)commode, and the dativus iudicantis

    Main description: Der Dativ im Deutschen ist ein in seiner Vielseitigkeit schlecht verstandenes Feld. Die vorliegende Studie entwickelt die erste einheitliche und gleichzeitig formal explizite Theorie der freien Dative des Deutschen. Kernaussage ist, dass jeder freie Dativ als Antezedens einer Reflexivdiathese fungiert. Traditionelle Dativtypen, die dieser Analyse zugänglich sind, umfassen den possessiven Dativ, den dativus (in)commodi und den dativus iudicantis

    Main description: In its versatilility the German dative is a poorly understood area of grammatical research. This study develops the first unified and explicitly formal theory of the free dative voice in the German language. The central argument is that every free dative functions as an antecedent of a reflexive diathesis. Traditional dative types include the possessive dative, the dativus (in)commode, and the dativus iudicantis

  12. Kirchentheorie
    Wesen, Gestalt und Funktionen der Evangelischen Kirche
    Autor*in: Preul, Reiner
    Erschienen: 1997
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110154955; 9783110801736; 9783110154962
    RVK Klassifikation: BG 9350 ; BQ 2900 ; BH 7500 ; BW 50000
    Schriftenreihe: De Gruyter Studienbuch
    Schlagworte: Church; Mission of the church
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XI, 422 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and indexes

    Review text: "Preuls Buch setzt Maßstäbe, die eine künftige Kirchentheorie nur zu ihrem eigenen Nachteil unterbieten kann. Auf dem Weg zum Terminus technicus im Kontext theologischer Fachsprache ist die Kirchentheorie dank Reiner Preuls Arbeit ein gutes Stück vorangekommen."Eberhard Martin Pausch in: Evangelische Kommentare 2/1999

  13. Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache
    Erschienen: 2000
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Seelig, Barbara ... et al (Sonstige)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110146394; 9783110802061; 9783110164077; 9783111755076
    Weitere Identifier:
    Schlagworte: Deutsch; German language
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XXXI, 1329 S.)
    Bemerkung(en):

    Main description: Das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache ist ein echtes Lernerwörterbuch: Hier finden Lernende den Wortschatz, den sie wirklich für die Alltagskommunikation brauchen. Die Sprache lernen durch klare, verständliche Definition jedes Stichwortes; viele Beispielsätze und Anwendungsbeispiele, die das Wort und die Wortbedeutungen in den Zusammenhängen zeigen, in denen sie verwendet werden; zahlreiche Kommentare zu Besonderheiten und Regeln; Angabe der richtigen Aussprache zu jedem Stichwort. Den Wortschatz erweitern durch Synonyme und Antonyme, die vom einzelnen Stichwort zu verwandten Wörtern und Wendungen verweisen; Zuordnung der Stichwörter zu ihren Wortfamilien

    Main description: Das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache richtet sich an alle, die Deutsch als Fremdsprache lernen und lehren. Nichtmuttersprachler haben andere Nachschlagebedürfnisse als Muttersprachler: das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache wurde speziell für die Bedürfnisse von Nichtmuttersprachlern erarbeitet. Die alltägliche Kommunikation kann mit etwa 15.000 bis 20.000 Wörtern bestritten werden, dementsprechend enthält das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache ca. 19.000 Stichwörter. Die Lernenden erhalten so Informationen über den Teil des Wortschatzes, den sie wirklich brauchen. Und dieser Wortschatz wird gründlich nach den neuesten sprachwissenschaftlichen Erkenntnissen analysiert: Die "kleinen" Wörter, die eine so große Rolle bei der Beherrschung einer Fremdsprache spielen und die so schwer zu erlernen sind, bekommen großen Raum: Konjunktionen, Präpositionen, Modal- und Gradpartikel werden ausführlich berücksichtigt.

    Zu jedem Stichwort wird die korrekte Aussprache angegeben. Das Wörterbuch verdeutlicht die Systembeziehungen im Wortschatz. Dadurch kann der Benutzer beim Nachschlagen ständig seinen Wortschatz erweitern: Durch die Angabe der Synonyme und Antonyme wird der Benutzer vom einzelnen Stichwort zu verwandten lexikalischen Einheiten geführt. Jedes Stichwort wird - soweit möglich - einer Wortfamilie zugeordnet. Die Stichwörter werden ausführlich erläutert: viele Beispielsätze und Anwendungsbeispiele zeigen das Wort und die Wortbedeutungen in den Zusammenhängen, in denen sie verwendet werden. Bei den Worterklärungen werden nur die Wörter verwendet, die im Wörterbuch selbst vorkommen. Es wird erläutert, wie man verschiedene Wörter miteinander kombinieren kann. Die grammatischen Normen werden für jedes Stichwort angegeben. Jedes Stichwort, jede Bedeutung wird mit einem Stilmerkmal gekennzeichnet.

    Das Wörterbuch enthält zahlreiche idiomatische und kommunikative Gebrauchswendungen sowie Funktionsverbgefüge und erklärt sie. Merke-Kommentare zu den Wörterbuchartikeln weisen auf bestimmte Besonderheiten und Regeln hin. 500 Abbildungen veranschaulichen die Erklärungen. Ein grammatisches Tafelwerk im Anhang des Wörterbuchs führt die Benutzerinnen und Benutzer zu den Regeln. Über 80 Wortfelder zu den unterschiedlichsten Bereichen erweitern den Wortschatz. Und selbstverständlich folgt das Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache den Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung

    Main description: The Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache [Learner's Dictionary of German] is truly a dictionary for learning. Students have all the vocabulary they need for everyday communication at their fingertips. Learn the language using the clear, easy to understand definition of each entry; the many phrases and examples of usage which show the word and its meaning in its correct context; the numerous comments on peculiarities and rules; the details on the correct pronounciation of each entry. Expand vocabulary by using synonyms and antonyms; individual entries give further referral to related words and expressions; learning how the single entries are related to their word families

    Review text: "Wieder ein Lexikon für die ganze Familie von de Gruyter! Es lassen sich auch wunderbare Sprachspiele mit den Kleinen damit anstellen, nicht nur für Nichtmuttersprachler, sondern eben auch für diejenigen, die ihren Wortschatz systematisch erweitern wollen."Alfred Ohswald in: www.buchkritik.at12/2007

  14. Friedrich von Hagedorn - Konstellationen der Aufklärung
    Erschienen: 1999
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110166231; 9783110802214; 9783111751993
    Schriftenreihe: Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte ; 15 (249)
    Weitere Schlagworte: Hagedorn, Friedrich von (1708-1754); Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (VIII, 582 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references (pages [535]-582). - Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Humboldt Universität Berlin, 1998

  15. Geschichte der Sprachwissenschaft in Deutschland
    Vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert
    Erschienen: 1999
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110157895; 9783110803419; 9783110157888
    RVK Klassifikation: GB 2025 ; GC 1015 ; ER 500
    Schriftenreihe: De Gruyter Studienbuch
    Schlagworte: Geschichte; Linguistik; Linguistics
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (IX, 409 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references (pages [357]-392) and indexes

  16. Theodor Fontane im literarischen Leben
    Zeitungen und Zeitschriften, Verlage und Vereine
    Autor*in:
    Erschienen: 2000
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Berbig, Roland (Sonstige); Hartz, Bettina (Sonstige)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110162936; 9783110807141; 9783111772707
    RVK Klassifikation: GL 3830
    Schriftenreihe: Schriften der Theodor Fontane Gesellschaft ; 3
    Schlagworte: Geschichte; Literatur; German literature; German periodicals; Literature; Publishers and publishing
    Weitere Schlagworte: Fontane, Theodor (1819-1898); Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XIII, 498 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and indexes

    Main description: Ähnlich einem Handbuch informiert die Darstellung in übersichtlich gegliederten Einzelartikeln über die wesentlichen Bindungen, die Theodor Fontane zu Zeitungen und Zeitschriften sowie zu Verlagen und Vereinen unterhielt. Jeder Artikel gliedert sich in ein Kurzporträt und eine geschlossene, mit prägnanten Zitaten arbeitende Beschreibung, der ein knappes Literaturverzeichnis beigefügt ist. Quellengestützt und lektürefreundlich schildert das Buch sowohl die einzelnen Institutionen des literarischen Lebens als auch die besondere Beziehung, die Fontane zu ihnen einging. Das journalistische und literarische Umfeld, in das Fontanes Texte gerieten, wird plastisch und faktenreich vorgestellt. Die dadurch möglich werdende Rekonstruktion ursprünglicher Kontexte führt zu überraschenden Einsichten und wirkt schematisierenden Texterklärungen entgegen. Dabei profitiert die Literaturgeschichte von der Presse- und Buchhandelsforschung und den jüngsten Untersuchungen zum Vereinswesen. Zahlreiche Abbildungen, ein umfangreiches Literaturverzeichnis und differenzierte Register bedienen weitgesteckte Leserbedürfnisse

    Review text: "Selbst für den Fontane-kundigen Leser eröffnen sich viele neue Perspektiven."Stefan Neuhaus in: www.Literaturkritik.de 6/2005 "Roland Berbig hat mit seinem Buch einen Materialienband vorgelegt, den es sich lohnt, stets zur Hand zu haben. Ein Nachschlagewerk wie dieses Handbuch wurde dringend gebraucht."Klaus Peter Möller in: Fontane Blätter, 2001 "Wer präzise Informationen zu Fontanes literarischem Leben mit Blick auf Verlage, Verleger, Vereine und insbesondere die Periodika sucht, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen, auch für jede über Fontane hinausgehende Beschäftigung mit der Literatur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts überhaupt."Dr. Rolf Parr in: IASonline (Universität München) Mai 2001

  17. Wissenschaftsgeschichte der Germanistik in Porträts
    Autor*in:
    Erschienen: 2000
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Freie Universität Berlin, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: König, Christoph (Sonstige); Müller, Hans-Harald (Sonstige); Röcke, Werner (Sonstige)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110161571; 9783110807264; 9783111749044
    RVK Klassifikation: GB 2025 ; ND 7240
    Schriftenreihe: Veröffentlichung der Arbeitsstelle für die Erforschung der Geschichte der Germanistik im Deutschen Literaturarchiv Marbach am Neckar
    Schlagworte: Germanists; Philologists
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (X, 295 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and index

    Main description: Je schneller Moden und Methoden verschleißen, desto dringender wird der wissenschaftsgeschichtliche Orientierungsbedarf. Die Wissenschaftsgeschichte der Germanistik in Porträts legt eine nüchterne und kritische, aktuelle und anschauliche Geschichte des Fachs vor, samt seiner problematischen Vergangenkeit. Das Buch enthält siebenundzwanzig Porträts der bedeutendsten Fachvertreter(innen) der Germanistik von den Anfängen bis 1945. Die wichtigsten theoretischen, politischen, institutionellen und interdisziplinären Entwicklungen aus der Geschichte der Geisteswissenschaften sind berücksichtigt. Die Wissenschaftsgeschichte der Germanistik in Porträts dient der zuverlässigen Information über die Fachgeschichte - und sie kann das allgemeine und fachliche Problembewußtsein von Student(inn)en der Germanistik und anderer Philologien historisch und systematisch vertiefen und so zur besseren Orientierung beitragen

    Main description: The History of German Studies in Portraits presents a sober, critical, modern and vivid account of the discipline, together with its problematic past. The book contains twenty-eight portraits of the most important scholars in German Studies from the beginnings to 1950. Account is taken of the most important theoretical, political, institutional and interdisciplinary developments in the history of the humanities

  18. Sprachreflexion der deutschen Frühromantik
    Konzepte zwischen Universalpoesie und Grammatischen Kosmopolitismus. Mit lexikographischem Anhang
    Erschienen: 1999
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110163728; 9783110807813; 9783111749525
    RVK Klassifikation: GK 2755 ; GC 1505
    Schriftenreihe: Studia Linguistica Germanica ; 50
    Schlagworte: Deutsch; Philosophie; Sprache; Aesthetics, German; Aesthetics, German; German language; German literature; German literature; Language and languages; Philosophy in literature; Philosophy, German; Romanticism
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (IX, 582 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references (pages 538-572) and index. - Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Heidelberg, 1998

  19. Dasein und Bestimmung
    Kants Grund-Problem
    Autor*in: Eidam, Heinz
    Erschienen: 2000
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110167429; 9783110820812; 9783111766799
    RVK Klassifikation: CF 5017
    Schriftenreihe: Kantstudien-Ergänzungshefte ; 138
    Schlagworte: Determinism (Philosophy); Life; Ontology
    Weitere Schlagworte: Kant, Immanuel (1724-1804); Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (VIII, 421 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and index

    Main description: Philosophie fragt nach dem Verhältnis von Sein und Denken, von Dasein und Bestimmung. Der frühe Kant begegnet diesem Grundproblem der Philosophie in der Form, wie sie durch die rationalistische Schulmetaphysik geprägt wurde. Ausgehend von der Erkenntnis, dass Dasein keine Bestimmung, kein Prädikat ist, sondern die absolute Position einer Sache, greift er in die onto-theologische Diskussion seiner Zeit ein und entwickelt aus der Differenzierung zwischen Real- und Erkenntnisgründen seinen eigenen philosophischen Ansatz. Der Autor zeichnet Kants Ringen um diese philosophische Grundproblematik von den vorkritischen Schriften bis zu den Kritiken auf. In einem Exkurs beschäftigt er sich mit dem Opus postumum sowie mit der Wiederkehr des Ansatzes in Schellings Spätphilosophie und ihrer Wendung zum unvordenklichen Sein

    Main description: Philosophy enquires into the relationship between being and thought, existence and determination. In his early works, Kant approaches this basic problem of philosophy as determined by conventional rationalist metaphysics. Starting from the realisation that existence is not the determination, is not the predicate of an object, but its absolute position, Kant intervenes in the ontological and theological discussion of his age and develops his own philosophical position from the differentiation between real and philosophical reasons. The author demonstrates Kant's struggle with this basic problem from his pre-critical writings up to his Critiques. In an excursus he deals with the posthumous works and with the return of the approach in Schelling's late philosophy and its turn to an unpredicated being

    Review text: "Ce travail [...] paraît fort exact et scrupuleux. Il a aussi le mérite de confronter la problématique kantienne du fondement avecses reprises du Fichte, Schelling et Hegel [...]."André Stanguennec in: Revue Philosophique 2/2007

  20. Deutsche Dialektologie
    Autor*in: Goossens, Jan
    Erschienen: 1977
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110072037; 9783110853889; 9783111877266
    RVK Klassifikation: GD 1001
    Schriftenreihe: Sammlung Göschen ; 2205
    Schlagworte: Deutsch; German language
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (147 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and index

  21. Deutsch als Fremdsprache in Europa vom Mittelalter bis zur Barockzeit
    Erschienen: 2002
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Zugang:
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110170849; 9783110881158; 9783111808505
    RVK Klassifikation: GC 1201 ; GB 3010
    Schlagworte: Deutsch; German language
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (VIII, 606 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references (pages [465]-560) and indexes

    Biographical note: Der Autor ist Professor für deutsche Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Bamberg

    Biographical note: The author is Professor of German Linguistics and German as a Foreign Language at the University of Bamberg

    Main description: Das Deutsche wird seit etwa 1200 Jahren als Fremdsprache gelernt. Die ältesten Zeugnisse sind mittelalterliche Glossare für Reisende. Im Hochmittelalter florierte die 'direkte Methode': Man lernte Volkssprachen durch mündliche Instruktion. Wirtschaftliche Interessen und Massenvertreibungen im Zeichen von Glaubenskonflikten intensivieren im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit die Nachfrage nach Kenntnissen des Deutschen. Systematischer Deutschunterricht ist im 15. Jahrhundert in Norditalien nachweisbar, und auch in Mittel- und Osteuropa wird in dieser Zeit Deutsch unterrichtet. Eine große Vielfalt von Sprachbüchern, Wörterbüchern, Übungsmaterialien und schließlich auch Lerngrammatiken entsteht im 16. Jahrhundert, und im 17. Jahrhundert existiert bereits ein breites Spektrum von Kozepten und Medien für den Erwerb des Deutschen. Dieses Buch zeichnet erstmals den Gang dieser Entwicklung bis zum Ende des 17. Jahrhunderts

    Main description: German has been studied as a foreign language for some 1200 years. The oldest documents are medieval glossaries for travellers. In the High Middle Ages, the 'direct method' predominated, with people learning the vernaculars through oral instruction. In the Late Middle Ages and Early Modern Ages, economic interests and mass expulsions resulting from religious conflicts led to an intensification of the need to learn German. There is evidence of systematic teaching of German in Northern Italy in the 15th century, and at this time German was also being taught in Central and Eastern Europe. The 16th century saw the production of a wide variety of language books, dictionaries, practice materials and finally also learners’ grammars, and in the 17th century there was already a broad spectrum of concepts and media for learning German. This book is the first to trace the course of this development up to the end of the 17th century

    Review text: "Matthias Kramer schreibt im Vorwort seines "Italiänisch-teutschen Dictionariums" von 1676, der Sprachbegierige möge darin "nicht nur ein Aufschlag-, sondern auch ein Les- und Lern-Buch" sehen. Helmut Glücks Buch reüssiert in allen drei Sparten." Süddeutsche Zeitung "Das Buch [...] ist gut, zum Teil gar launig geschrieben. Und es ist stupend - vor allem in seiner Dokumentierung. Ungeheuer, was es da alles aufzuspüren gab und tatsächlich aufgespürt wurde!" Frankfurter Allgemeine Zeitung "Insgesamt dürfte die besprochene Monographie auf absehbare Zeit das Standardwerk zur Geschichte des Deutschen als Fremdsprache bleiben."Markus Hundt in: www.literaturkritik.de "Mit dieser Studie hat Glück einen bedeutsamen und innovativen Beitrag zur Geschichte des Deutschen vorgelegt."Nicola Mclelland in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 1/2005

  22. Geheime Texte
    Jean Paul und die Musik
    Autor*in: Cloot, Julia
    Erschienen: 2001
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110168952; 9783110882414; 9783111806938
    RVK Klassifikation: GK 4984
    Schriftenreihe: Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte ; 17 (251)
    Schlagworte: Musik; Wissen; Music and literature; Music in literature
    Weitere Schlagworte: Jean Paul (1763-1825); Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (IX, 346 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references (pages [317]-339) and index

    Main description: Das vielzitierte Musikalische in Jean Pauls Dichtung - seit 200 Jahren einer der wichtigsten Rezeptionstopoi in der Jean-Paul-Forschung, aber niemals überzeugend rekonstruiert - wird in dieser Arbeit in den Landschaften identifiziert und erstmals systematisch dargestellt. Im ersten Teil ordnet Julia Cloot zunächst Jean Paul in die Kunstästhetik des späten 18. Jahrhunderts genauer ein, während sie im zweiten Teil die als musikalisch empfundenen Erscheinungen im Erzähltext aufspürt und deutet. Dabei geht sie von zwei Thesen aus: zum einen erweisen sich die musikästhetischen Diskurse der Zeit um 1800 als Prätexte für Jean Pauls Romanschaffen, d. h. als geheime Texte, die den Suggestionen erklingender Musik zu unterlegen sind; zum anderen macht Musik in den Romanen Jean Pauls nicht nur die erzählte Zeit als solche erfahrbar, sondern spannt auch imaginäre Räume zwischen den Polen von Nähe und Ferne auf. Damit beschränkt sich Julia Cloot nicht nur auf die Analyse der Erzähltechnik, sondern sie untersucht die Wechselwirkung zwischen Musik und Sprache im Werk Jean Pauls

  23. Namenkundliche Studien zum Germanenproblem
    Erschienen: 1994
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Volltext (URL des Erstveröffentlichers)
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110141382; 9783110884180; 9783111805498
    RVK Klassifikation: GB 4030 ; GB 5242 ; NC 1600 ; GB 3455 ; GD 9601 ; GD 9027 ; GB 5435
    Schriftenreihe: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände ; 9
    Schlagworte: Geografischer Name; Germanic languages
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XVI, 1036 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references (pages [947]-978) and index

  24. Mythen in nachmythischer Zeit
    Die Antike in der deutschsprachigen Literatur der Gegenwart
    Autor*in:
    Erschienen: 2002
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Universität Potsdam, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Seidensticker, Bernd (Sonstige); Vöhler, Martin (Sonstige)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110168693; 9783110886795; 9783111792552
    RVK Klassifikation: GN 1701 ; LG 9000
    Schlagworte: German literature; German literature; Mythology, Classical, in literature
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XIII, 378 S.)
    Bemerkung(en):

    Includes bibliographical references and index

    Biographical note: Bernd Seidensticker holds a Chair in Classics at the Free University of Berlin. Martin Vöhler is a researcher working on the DFG-funded project on the "Reception of Classical Antiquity in present-day literature written in German."

    Biographical note: Bernd Seidensticker ist Ordinarius für Klassische Philologie an der Freien Universität Berlin. Martin Vöhler ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Projekt zur "Antikerezeption der deutschsprachigen Literatur der Gegenwart" am Seminar für Klassische Philologie der Freien Universität Berlin

    Main description: Der Essayband informiert über den Stand und die Tendenzen der Antikerezeption in der deutsch-sprachigen Literatur der Gegenwart. Im Zentrum steht das anhaltende Wirkungspotential der antiken Tradition, ihre Lebendigkeit und Vielfalt. Dabei werden die unterschiedlichen Ansätze und Perspektiven im Zugriff auf die Antike herausgestellt. Die Beiträge behandeln Texte von Brasch, Braun, Fichte, Fried, Grünbein, Hacks, Haefs, Handke, Jens, Köhlmeier, Kunert, Müller, Ransmayr, Schütz, Strauß und Wolf. Sie sind exemplarisch angelegt und schenken den Fragen der literarischen Form sowie der Funktion der Antikerezeption im Kontext des jeweiligen Gesamtwerks besondere Aufmerksamkeit. Zusätzlich zu den Essays (von Klassischen Philologen und Germanisten, die zum Gebiet der Antikerezeption einschlägig gearbeitet haben) sind programmatische Beiträge von den Autoren selbst, die eigens für diesen Band geschrieben und ausgewählt wurden, aufgenommen

    Main description: This collection of essays reports on the present state and tendencies in the reception of Classical Antiquity in present-day literature written in German. It focuses on the continuing influence and potential of the classical tradition, its vitality and diversity, highlighting the different approaches and perspectives in accessing Classical Antiquity. The papers deal with texts by Brasch, Braun, Fichte, Fried, Grünbein, Hacks, Haefs, Handke, Jens, Köhlmeier, Kunert, Müller, Ransmayr, Schütz, Strauss and Wolf. They are arranged exemplarily and pay particular attention to questions of literary form as well as to the function of the classical tradition in the context of the author's overall production. In addition to the essays (written by scholars in Classics and German Studies specialising in the modern reception of the Classics) the volume contains programmatic statements by the authors themselves, which were specially written and selected for this purpose

    Review text: "A valuable source and recourse."Theodore Ziolkowski in: International Journal of the Classical Tradition 3/2005

  25. Wörterbuch der Pflanzennamen im Altwestnordischen
    Erschienen: 1993
    Verlag:  De Gruyter, Berlin

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, Universitätsbibliothek
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Hinweise zum Inhalt
    Quelle: Verbundkataloge
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Ebook
    Format: Online
    ISBN: 9783110137903; 9783110887686; 9783111880075
    RVK Klassifikation: AH 19079 ; NC 1600 ; GW 1305 ; GB 3455
    Schriftenreihe: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände ; 7
    Schlagworte: Old Norse language; Old Norse language; Old Norse language; Plant names, Popular
    Weitere Schlagworte: Electronic books
    Umfang: 1 Online-Ressource (XLIV, 337 S.)
    Bemerkung(en):

    In German, Old Norse and Latin. Indexes give cross-references from the German and Latin to the Old Norse. - Includes bibliographical references (pages [269]-295) and indexes. - Revision of the author's thesis (doctoral)--Universität München, 1987