Filtern nach
Letzte Suchanfragen

Ergebnisse für *

Es wurden 162 Ergebnisse gefunden.

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 162.

Sortieren

  1. Der Gold-Onkel
    Posse mit Gesang in 3 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 17. Februar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schneider, Hr. (GefeierteR); Bethge, Franz (GefeierteR); Peretti, Josef Peter (GefeierteR); Tietz, Carl (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Dornewaß, Otto (GefeierteR); Bartoldi, Marie (GefeierteR); Henning, Frau (GefeierteR); Mackay, Frl. (GefeierteR); Pallat, Hr. (GefeierteR); Jaskewitz, Josef Franz (Schauspieler/in); Stengel, Carl; Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Goldstaub, Hr.; Rathmann, Sophie (Schauspieler/in); Balbo, Annetta; Brüning, Anna (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Schossig, Cenci (Schauspieler/in); Holland, Karl (Schauspieler/in); Mundt, Frl. (Schauspieler/in); Fischer, Franz (Schauspieler/in); Braun, Hr. (Schauspieler/in); Schäffer, Hr. (Schauspieler/in); Kuhl, Johann (Schauspieler/in); Pohl, Emil (Autor/in); Conradi, August (Komponist/in); Jaskewitz, Josef Franz (Regisseur/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Körperschaften/Kongresse:
    Corps de Ballet <Wiesbaden, Königliche Schauspiele>
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 17.02.1870

    Art der Aufführung: 35te Vorstellung (92te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Person in Vorlage: Erster Gymnasiast: Frl. Makai

    Bem. d. Veranstalters: Neu einstudirt

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Josef Franz Jaskewitz: Constantin Böhlke. Ewald Grobecker: Cigarrenfabrikant Florian Böhlke. Sophie Rathmann: Florian's zweite Frau Rosamunde. Anna Brüning: 9 Jahre alt, Florian's Sohn zweiter Ehe Isidor. Emil Satzger: Eisenbahn-Conducteur, Florian's Sohn erster Ehe Franz. Cenci Schossig: eine Waise, Florian's und Constantin's Nichte Mathilde. Karl Holland: Commis bei Florian Flümicke. Frl. Mundt: Ladenmädchen bei Florian Laura. Franz Fischer: Hausknecht bei Florian Stubbe. Hr. Braun: Justizrath Stille. Hr. Schneider: Ein Lohndiener. Franz Bethge: ein reicher Privatmann Friedeck. Josef Peter Peretti: ein jüdischer Handelsmann Blumenkranz. Carl Tietz: Commissionsrath Häufig. Hr. Henning: Ein Referendarius. Otto Dornewaß: Schnecke. Marie Bartoldi: Clara. Frau Henning: Erster Gymnasiast. Frl. Mackay: Zweiter Gymnasiast. Hr. Pallat: Ein Bummler. Hr. Schäffer: Droschkenkutscher Mitze. Johann Kuhl: Ein Schusterjunge. Carl Stengel: Der Wirth. Hr. Goldstaub: Ein Diener bei Friedeck. Annetta Balbo

  2. Faust
    Tragödie in 6 Abtheilungen
    Autor*in:
    Erschienen: 05. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Fischer, Franz (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Becker, F. (GefeierteR); Henning, Frau (GefeierteR); Blau, Frau (GefeierteR); Munsch, Frl. (GefeierteR); Wedesweiler, Frl. (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Brüning, Carl (GefeierteR); Kuhl, Johann (GefeierteR); Maximilian, Hr. (Schauspieler/in); Tietz, Carl; Bethge, Franz (Schauspieler/in); Rathmann, Eduard; Frohn, Charlotte (Schauspieler/in); Flindt, Elisabethe Caroline; Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Raff, Doris; Rathmann, Sophie (Schauspieler/in); Jaskewitz, Josef Franz (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Klein, David (Schauspieler/in); Holland, Karl (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Henning, Hr. (Schauspieler/in); Goethe, Johann Wolfgang von (Autor/in); Lindpaintner, Peter Joseph von (Komponist/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 05.01.1870

    Art der Aufführung: 4te Vorstellung (64te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Gastdarstellung des Frl. Charlotte Frohn

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Hr. Maximilian: Faust. Franz Bethge: sein Famulus Wagner. Charlotte Frohn: ein Bürgermädchen Margaretha. Ferdinand Heyl: ihr Bruder, Soldat Valentin. Sophie Rathmann: ihre Nachbarin Frau Marthe. Josef Franz Jaskewitz: Student Brander. Ewald Grobecker: Student Frosch. Josef Peter Peretti: Student Altmayer. David Klein: Student Siebel. Karl Holland: Ein Schüler. Franz Fischer: Erster Bürger. Hr. Schneider: Zweiter Bürger. F. Becker: Dritter Bürger. Frau Henning: Erstes Dienstmädchen. Frau Blau: Zweites Dienstmädchen. Frl. Munsch: Erstes Bürgermädchen. Frl. Wedesweiler: Zweites Bürgermädchen. Carl Stengel: Erster Handwerksbursch. Carl Brüning: Zweiter Handwerksbursch. Johann Kuhl: Dritter Handwerksbursch. Otto Dornewaß: Erster Schüler. Hr. Henning: Zweiter Schüler. Carl Tietz: Der Erdgeist. Eduard Rathmann: Mephistopheles. Elisabethe Caroline Flindt: Eine Hexe. Doris Raff: Ein böser Geist.

  3. Maske für Maske
    Schauspiel in 5 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 11. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Bethge, Franz (GefeierteR); Klein, David (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Tietz, Carl (GefeierteR); Brüning, Carl (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Maximilian, Hr. (Schauspieler/in); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Frohn, Charlotte (Schauspieler/in); Schossig, Cenci (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Holland, Karl (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Scholz, Bernhard (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 11.01.1870

    Titel in Vorlageform: Gustav Wasa, oder Maske für Maske

    Art der Aufführung: 8te Vorstellung (68te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Gastdarstellung des Frl. Charlotte Frohn, vom Großherzogl. Hoftheater in Darmstadt

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Hr. Maximilian: Gustav Wasa. Eduard Rathmann: Oberst Lars Olfson. Otto Dornewaß: Axel Sture. Ferdinand Heyl: Graf Gyllensterna, Herr auf Schloß Grip Nils. Charlotte Frohn: seine Schwester Anna. Cenci Schossig: seine Schwester Friederike. Josef Peter Peretti: Adel in Westgothland Orebro. Karl Holland: Adel in Westgothland Stegeborg. Ewald Grobecker: Adel in Westgothland Hans von Bonde. Emil Satzger: dänischer Offizier Oscar von Sparre. Franz Bethge: Bauer aus Westgothland Olson. David Klein: Bauer aus Westgothland Ture. Hr. Henning: Ein schwedischer Offizier. Carl Tietz: Diener auf Schloß Grip Olaf. Carl Brüning: Diener auf Schloß Grip Erik. Carl Stengel: Ein Diener Gustav Wasa's.

  4. Martha, oder - Der Markt zu Richmond
    Oper in 4 Akten ; Theils nach einem Plane des St. Georges
    Autor*in:
    Erschienen: 14. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Stengel, Carl (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Dumont-Suvanny, Julie (Sänger/in); Otto, Hermine (Sänger/in); Borchers, Bodo (Sänger/in); Lipp, F. (Sänger/in); Dornewaß, Otto (Sänger/in); Kaschke, Karl (Sänger/in); Wedesweiler, Frl. (Sänger/in); Munsch, Frl. (Sänger/in); Henning, Frau (Sänger/in); Kuhl, Johann (Sänger/in); Riese, Friedrich Wilhelm (Autor/in); Flotow, Friedrich von (Komponist/in); Jaskewitz, Josef Franz (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 14.01.1870

    Art der Aufführung: 11te Vorstellung (71te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Gastdarstellung der Frau Dumont-Suvanny, vom Stadt-Theater in Breslau

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Julie Dumont-Suvanny: Ehrenfräulein der Königin Lady Harriet Durham. Hermine Otto: ihre Vertraute Nancy. Bodo Borchers: ihr Vetter Lord Tristan Micklefort. F. Lipp: Lyonel. Otto Dornewaß: ein reicher Pächter Plumket. Karl Kaschke: Der Richter zu Richmond. Frl. Wedesweiler: Magd Molly. Frl. Munsch: Magd Polly. Frau Henning: Magd Betty. Johann Kuhl: Diener der Lady. Carl Stengel: Diener der Lady. Hr. Henning: Diener der Lady.

  5. Der verwunschene Prinz
    Schwank in 3 Aufügen
    Autor*in:
    Erschienen: 18. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Stengel, Pauline (GefeierteR); Wedesweiler, Frl. (GefeierteR); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Klein, David (Schauspieler/in); Schäffer, Hr. (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Stengel, Carl (Schauspieler/in); Rathmann, Sophie (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Schossig, Cenci (Schauspieler/in); Plötz, Johann von (Autor/in); Grobecker, Ewald (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 18.01.1870

    Art der Aufführung: 14te Vorstellung (74te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Emil Satzger: Prinz Wolfgang. Josef Peter Peretti: Cavalier des Prinzen Herr von Walberg. Carl Tietz: Der Leibarzt des Prinzen. David Klein: Der geheime Secretär des Prinzen. Hr. Schäffer: Der Kammerdiener des Prinzen. Otto Dornewaß: Erster Lakai des Prinzen. Carl Stengel: Zweiter Lakai des Prinzen. Sophie Rathmann: eine arme Wittwe Frau Rosel. Ewald Grobecker: ihr Sohn, Schuster Wilhelm. Cenci Schossig: Schloßverwalterstochter Evchen. Pauline Stengel: Gräfin Bernau. Frl. Wedesweiler: Fräulein von Neufeld.

  6. Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück
    Lustspiel in 5 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 22. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Stengel, Carl (GefeierteR); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Wolff, Louise (Schauspieler/in); Schossig, Cenci (Schauspieler/in); Maximilian, Hr. (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Raff, Doris (Schauspieler/in); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Lessing, Gotthold Ephraim (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 22.01.1870

    Art der Aufführung: 16te Vorstellung (76te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Carl Tietz: Graf von Bruchsal. Louise Wolff: dessen Nichte Minna von Barnhelm. Cenci Schossig: ihr Kammermädchen Franziska. Hr. Maximilian: Major von Tellheim. Ferdinand Heyl: gewesener Wachtmeister des Majors Paul Werner. Franz Bethge: Reitknecht des Majors Just. Ewald Grobecker: Der Wirth. Doris Raff: Eine Dame in Trauer. Eduard Rathmann: Riccaut de la Marlinière. Otto Dornewaß: Ein Feldjäger. Carl Stengel: Ein Diener des Fräulein von Barnhelm.

  7. Einer von unsere Leut'!
    Posse mit Gesang in 3 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 25. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Kuhl, Johann (GefeierteR); Rathmann, Sophie (GefeierteR); Munsch, Frl. (GefeierteR); Blau, Frau (GefeierteR); Baltrusch, Frl. (GefeierteR); Henning, Frau (GefeierteR); Satzger, Emil (GefeierteR); Peretti, Josef Peter (GefeierteR); Brüning, Carl (GefeierteR); Bartoldi, Marie (GefeierteR); Jaskewitz, Josef Franz (Schauspieler/in); Stengel, Pauline; Holland, Karl (Schauspieler/in); Stengel, Carl; Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald; Bethge, Franz (Schauspieler/in); Scherren, Hr. (Schauspieler/in); Goldstaub, Hr. (Schauspieler/in); Schäffer, Hr. (Schauspieler/in); Schneider, Hr. (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Guilleaume, Ella (Schauspieler/in); Ebersberg, Ottokar Franz (Autor/in); Kalisch, David (Autor/in); Stolz, Eduard (Komponist/in); Conradi, August (Komponist/in); Jaskewitz, Josef Franz (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 25.01.1870

    Art der Aufführung: 18te Vorstellung (77te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Josef Franz Jaskewitz: Besitzer einer Apotheke Schabel. Karl Holland: Apothekergehülfe Stößel. Otto Dornewaß: Apothekergeülfe Kraus. Franz Bethge: Gerichtsbeamter Ducker. Hr. Scherren: Erster Kriminalbeamter. Hr. Goldstaub: Zweiter Kriminalbeamter. Hr. Schäffer: Dritter Kriminalbeamter. Hr. Schneider: Gefängnißwärter Berger. Carl Tietz: Schlossermeister Frühauf. Ella Guilleaume: seine Tochter Ernestine. Johann Kuhl: Schlosserlehrjunge Peter. Sophie Rathmann: Tante Goritschek. Frl. Munsch: Tante Ruhig. Frau Blau: Tante Schnabel. Frl. Baltrusch: Frau Riegel. Frau Henning: Ein Dienstmädchen. Emil Satzger: Sternfels. Josef Peter Peretti: Photograph Patzer. Carl Brüning: Ein Commis. Marie Bartoldi: Fräulein Discant. Pauline Stengel: Ein arme Frau. Carl Stengel: Ein Lehrjunge. Ewald Grobecker: ein Handelsjude Isaak Stern.

  8. Die Karlsschüler
    Schauspiel in 5 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 27. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Henning, Hr. (GefeierteR); Dornewaß, Otto (GefeierteR); Holland, Karl (GefeierteR); Henning, Frau (GefeierteR); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Raff, Doris (Schauspieler/in); Flindt, Elisabethe Caroline (Schauspieler/in); Schossig, Cenci (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Stengel, Carl (Schauspieler/in); Laube, Heinrich (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 27.01.1870

    Art der Aufführung: 20te Vorstellung (79te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Eduard Rathmann: Herzog Karl von Würtemberg. Doris Raff: Gräfin Franziska von Hohenstein. Elisabethe Caroline Flindt: Generalin Rieger. Cenci Schossig: deren Pflegetochter Laura. Carl Tietz: Commandant des Hohen-Aspergs General Rieger. Franz Bethge: Kammerherr Hauptmann von Silberkalb. Ewald Grobecker: Sergeant Bleistift. Ferdinand Heyl: Regiments-Feldscheer Friedrich Schiller. Emil Satzger: genannt Spiegelberg, Karlsschuler Anton Koch. Carl Stengel: genannt Schweitzer, Karlsschuler von Scharpfstein. Hr. Henning: genannt Ratzmann, Karlsschuler von Hover. Otto Dornewaß: genannt Roller, Karlsschuler Pfeiffer. Karl Holland: genannt Schusterle, Karlsschuler Peters. Frau Henning: genannt Nette, Hundejunge Christopf Bleistift.

  9. Preziosa
    Schauspiel mit Chören und Tänzen in 4 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 28. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schäffer, Hr. (GefeierteR); Dornewaß, Otto (GefeierteR); Grobecker, Ewald (GefeierteR); Grassolt, Hr. (GefeierteR); Klein, David (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Braun, Hr. (GefeierteR); Brüning, Carl (GefeierteR); Bethge, Franz (Sänger/in); Satzger, Emil (Sänger/in); Tietz, Carl (Sänger/in); Rathmann, Sophie (Sänger/in); Holland, Karl (Sänger/in); Peretti, Josef Peter (Sänger/in); Blau, Frau (Sänger/in); Rathmann, Eduard (Sänger/in); Flindt, Elisabethe Caroline (Sänger/in); Mundt, Frl. (Sänger/in); Wolff, Pius Alexander (Autor/in); Weber, Carl Maria von (Komponist/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Körperschaften/Kongresse:
    Königliche Schauspiele zu Berlin
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 28.01.1870

    Art der Aufführung: 21te Vorstellung (80te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Wegen Heiterkeit des Herrn Borchers statt: Die Entführung aus dem Serail. Frl. Mundt als Gast

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Franz Bethge: Don Francesco de Carcamo. Emil Satzger: sein Sohn Don Alonzo. Carl Tietz: Don Fernando de Azevebo. Sophie Rathmann: seine Gattin Donna Clara. Karl Holland: Beider Sohn Don Eugenio. Josef Peter Peretti: Lieutenant bei der Polizei Don Contreras. Frau Blau: seine Braut Donna Pedronella. Eduard Rathmann: Der Zigeunerhauptmann. Elisabethe Caroline Flindt: Zigeunermutter Viarda. Frl. Mundt: Preziosa. Hr. Schäffer: Zigeuner Lorenzo. Otto Dornewaß: Zigeuner Sebastian. Ewald Grobecker: ein Schloßvogt Pedro. Hr. Grassolt: ein Schenkwirth Fabio. David Klein: Ambrosio. Carl Stengel: Ein Bauer. Hr. Braun: Ein Zigeuner. Carl Brüning: Bedienter des Carcamo.

  10. Erziehungs-Resultate, oder Guter und schlechter Ton
    Lustspiel in 2 Aufzügen
    Autor*in:
    Erschienen: 29. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Bethge, Franz (Schauspieler/in); Rathmann, Sophie (Schauspieler/in); Schröder, Marie (Schauspieler/in); Mühlbach, Luise (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Bartoldi, Marie (Schauspieler/in); Brüning, Carl (Schauspieler/in); Stengel, Carl (Schauspieler/in); Pallat, Hr. (Schauspieler/in); Blum, Carl (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 29.01.1870

    Bem. d. Veranstalters: Frau Mundt als Gast

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Franz Bethge: ein reicher Privatmann Florbach. Sophie Rathmann: seine Schwester Frau von Stern. Marie Schröder: ihre Tochter Henriette. Clara Mundt: Nichte der Frau von Stern Margarethe von Western. Emil Satzger: Hauptmann Rheinfels. Ferdinand Heyl: Louis von Sonnenstein. Marie Bartoldi: Kammermädchen der Frau von Stern Anna. Carl Brüning: Bedienter der Frau von Stern Wilhelm. Carl Stengel: Jaques. Hr. Pallat: Ein Portier.

  11. Englisch
    Lustspiel in 1 Akt
    Autor*in:
    Erschienen: 29. Januar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schröder, Marie (Schauspieler/in); Bartoldi, Marie (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Rathmann, Sophie (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Stengel, Carl (Schauspieler/in); Brüning, Carl (Schauspieler/in); Görner, Karl August (Autor/in); Grobecker, Ewald (Regisseur/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 29.01.1870

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Marie Schröder: eine junge Wittwe Adele Treuuhr. Marie Bartoldi: ihr Mädchen Marie. Ewald Grobecker: Bankier Salomon Ippelberger. Sophie Rathmann: dessen Gattin Rosa. Ferdinand Heyl: Edward Gibbon. Josef Peter Peretti: dessen Diener John. Franz Bethge: Gastwirth zum römischen Kaiser Billig. Carl Stengel: Kellner Fritz. Carl Brüning: Kellner Jean.

  12. Hunderttausend Thaler
    Posse mit Gesang in 3 Abtheilungen
    Autor*in:
    Erschienen: 02. Februar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Stengel, Carl (GefeierteR); Pallat, Hr. (GefeierteR); Kuhl, Johann (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Becker, F. (Schauspieler/in); Bartoldi, Marie (Schauspieler/in); Mundt, Frl. (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Holland, Karl (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Kalisch, David (Autor/in); Gährich, Wenzel (Komponist/in); Jaskewitz, Josef Franz (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Körperschaften/Kongresse:
    Königliche Schauspiele zu Berlin
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 02.02.1870

    Titel in Vorlageform: 100,000 Thaler

    Art der Aufführung: 25te Vorstellung (83te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: F. Becker: Hauseigenthümer in Berlin Kalau. Marie Bartoldi: seine Tochter Feodore. Frl. Mundt: Dienstmädchen bei Kalau's Wilhelmine. Emil Satzger: seiner Freund Wandel. Ewald Grobecker: seiner Freund Stullmüller. Karl Holland: seiner Freund Bullrig. Ferdinand Heyl: Herr von Chammersdorf. Josef Peter Peretti: Baron Send. Franz Bethge: Börsenspeculant Zwickauer. Carl Tietz: Börsenspeculant Zittauer. Carl Stengel: Ein Bedienter. Hr. Pallat: Ein Fährmann. Johann Kuhl: Erster Kellner. Hr. Schneider: Zweiter Kellner. Hr. Henning: Dritter Kellner.

  13. Die Harfenschule
    Schauspiel in 3 Akten ; nach einer Episode des Romans "Beaumarchais" desselben Verfassers
    Autor*in:
    Erschienen: 20. Februar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schäffer, Hr. (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Henning, ... (GefeierteR); Flindt, Elisabethe Caroline (GefeierteR); Dornewaß, Otto (GefeierteR); Satzger, Emil (GefeierteR); Tietz, Carl (GefeierteR); Fischer, Franz (GefeierteR); Klein, David (GefeierteR); Peretti, Josef Peter (GefeierteR); Wolff, Louise (Schauspieler/in); Brüning, Carl; Schröder, Marie (Schauspieler/in); Maximilian, Hr.; Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Schossig, Cenci; Rathmann, Sophie (Schauspieler/in); Kuhl, Johann; Bethge, Franz (Schauspieler/in); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Raff, Doris (Schauspieler/in); Goldstaub, Hr. (Schauspieler/in); Stengel, Carl (Schauspieler/in); Kohl, Hr. (Schauspieler/in); Holland, Karl (Schauspieler/in); Becker, F. (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Brachvogel, Albert Emil (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 20.02.1870

    Art der Aufführung: 38te Vorstellung (95te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Louise Wolff: Prinzessin von Bourbon, unverheirathete Tochter Ludwig XV. Adelaide. Marie Schröder: Prinzessin von Bourbon, unverheirathete Tochter Ludwig XV. Victoire. Ferdinand Heyl: Prinz Conti, deren Vetter, Marschall von Frankreich Franz Ludwig von Bourbon. Sophie Rathmann: erste Dame der Prinzessinnen Marquise von Irmac. Franz Bethge: Oberhofmeister der Prinzessinnen Herzog von Fronsac. Eduard Rathmann: Secretär der Prinzessinnen Chevalier von Piron. Doris Raff: dessen Gemahlin Hermance von Piron. Hr. Goldstaub: Kammerherr der Prinzessinnen Chevalier von Bourre. Carl Stengel: Kammerherr der Prinzessinnen Chevalier von Epernon. Hr. Kohl: Kammerherr der Prinzessinnen Chevalier von Lesdignier. Hr. Schäffer: Offizier der Palast-Garde der Prinzessinnen Graf Aumont. Hr. Schneider: Offizier der Palast-Garde der Prinzessinnen Chevalier von Noailles. ... Henning: Offizier der Palast-Garde der Prinzessinnen Chevalier von Caumartin. Elisabethe Caroline Flindt: Haupt der jesuitischen Hofpartei Marquise Diane de Bendatour. Otto Dornewaß: mit ihr liirt Herzog von St. Albin. Emil Satzger: dessen Schwiegersohn, mit ihr liirt Graf Falcoz de la Blaches. Carl Tietz: Hofbanquier, OHeim la Blaches, mit ihr liirt Paris Duverney. Franz Fischer: erster Kammerdiener der Prinzessinnen Lafleur. David Klein: Commissär der Polizei in Paris Sartines. Josef Peter Peretti: Lehrer der Zöglinge von St. Lazare Père Morelly. Karl Holland: Secretär des Handelsamtes Turgot. F. Becker: Harfenist der großen Oper Basyl. Ewald Grobecker: Buchhändler Gauchat. Carl Brüning: sein Gehülfe, stumm Quinet. Hr. Maximilian: Beaumarchais. Cenci Schossig: dessen Frau Susanne. Johann Kuhl: Ein Lakai Fronsac's.

  14. Das lüderliche Kleeblatt, oder Der böse Geist Lumpacivagabundus
    Komische Zauberposse mit Gesang in 3 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 27. Februar 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Grobecker, Ewald (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Ebert, Frl. (GefeierteR); Mille, Frau (GefeierteR); Mackay, Frl. (GefeierteR); Pallat, Hr. (GefeierteR); Becker, F. (GefeierteR); Schossig, Cenci (GefeierteR); Wedesweiler, Frl. (GefeierteR); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Klein, David; Bartoldi, Marie (Schauspieler/in); Braun, Hr.; Heller, B. (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter; Schröder, Marie (Schauspieler/in); Rathmann, Sophie; Schäffer, Hr. (Schauspieler/in); Mundt, Frl.; Kohl, Hr. (Schauspieler/in); Guilleaume, Ella; Kuhl, Johann (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto; Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Fischer, Franz; Satzger, Emil (Schauspieler/in); Munsch, Frl.; Holland, Karl (Schauspieler/in); Goldstaub, Hr.; Kuhl, R.; Brüning, Carl; Dilger, Ludwig; Baltrusch, Frl. (Schauspieler/in); Henning, Frau (Schauspieler/in); Nestroy, Johann (Autor/in); Müller, Adolf (Komponist/in); Jaskewitz, Josef Franz (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 27.02.1870

    Art der Aufführung: 43te Vorstellung (100te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Neu einstudiert

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Carl Tietz: Feenkönig Stellarius. Marie Bartoldi: Beherrscherin des Glücks, sehr reiche und mächtige Frau Fortuna. B. Heller: ihre Tochter Brillantine. Marie Schröder: Fee, Beschützerin der wahren immerdauernden verklärten Liebe Amorosa. Hr. Schäffer: ergrauter Zauberer Mistifax. Hr. Kohl: sein Sohn Hilaris. Johann Kuhl: lustiger Sohn eines Magiers Fludribus. Ferdinand Heyl: ein böser Geist, Schutzpatron aller Schuldenmacher und schlechten Haushälter Lumpacivagabundus. Emil Satzger: Tischlergeselle, vagabundierender Handwerksbursch Lein. Karl Holland: Schneidergeselle, vagabundirender Handwerksbursch Zwirn. Ewald Grobecker: Schustergeselle, vagabundirender Handwerksbursch Knieriem. Hr. Schneider: Wirth und Herbergsvater Pantsch. Carl Stengel: Oberknecht in einer Brauerei Fassel. Frl. Ebert: Tochter des Wirths Nanette. Frau Mille: Kellnerin Sepherl. Frl. Mackay: Kellnerin Hannerl. Hr. Pallat: Ein Hausirer. F. Becker: Tischlermeister in Wien Hobelmann. Cenci Schossig: seine Tochter Peppi. Frl. Wedesweiler: seine Nichte Anastasia Hobelmann. Frl. Baltrusch: Haushälterin bei Hobelmann Gertrude. Frau Henning: Magd daselbst Reserl. David Klein: Metzgermeister Hackauf. Hr. Braun: Gastwirth zum golden Nockerl in Wien Strudel. Josef Peter Peretti: Ein Maler. Sophie Rathmann: Signora Palpiti. Frl. Mundt: ihre Tochter Camilla. Ella Guilleaume: ihre Tochter Laura. Otto Dornewaß: Herr von Windwachtel. Franz Fischer: Herr Baron von Lustig. Frl. Munsch: Wirthin einer Dorfschenke. Hr. Goldstaub: Erster Geselle. R. Kuhl: Ein Lehrjunge. Carl Brüning: Erster Bediente. Ludwig Dilger: Zweiter Bediente.

  15. Kabale und Liebe
    Bürgerliches Trauerspiel in 5 Aufzügen
    Autor*in:
    Erschienen: 03. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Kuhl, Johann (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Maximilian, Hr. (Schauspieler/in); Grobecker, Ewald (Schauspieler/in); Wolff, Louise (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Rathmann, Sophie (Schauspieler/in); Schulteß, Johanna (Schauspieler/in); Bartoldi, Marie (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Schiller, Friedrich (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 03.03.1870

    Art der Aufführung: 46te Vorstellung (103te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Frl. Schultes vom Staddt-Theater zu Lübeck als Gast

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Eduard Rathmann: am Hofe eines deutschen Fürsten Präsident von Walther. Hr. Maximilian: sein Sohn, Major Ferdinand. Ewald Grobecker: Hofmarschall von Kalb. Louise Wolff: Favoritin des Fürsten Lady Milford. Franz Bethge: Haussecretär des Präsidenten Wurm. Carl Tietz: Stadtmusikant Miller. Sophie Rathmann: Dessen Frau. Johanna Schulteß: deren Tochter Louise. Marie Bartoldi: Kammerfrau der Lady Sophie. Josef Peter Peretti: Ein Kammerdiener des Fürsten. Johann Kuhl: Ein Kammerdiener der Lady. Carl Stengel: Ein Bedienter des Präsidenten.

  16. Der beste Ton
    Lustspiel in 4 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 09. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Holland, Karl; Baltrusch, Frl. (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Maximilian, Hr. (Schauspieler/in); Schröder, Marie (Schauspieler/in); Wolff, Louise (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Henning, Frau (Schauspieler/in); Schäffer, Hr. (Schauspieler/in); Töpfer, Karl (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 09.03.1870

    Art der Aufführung: 50te Aufführung (107te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    mit handschriftliche Bemerkungen

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Eduard Rathmann: Gutsbesitzer, ehemals Oberjägermeister von Strehlen. Hr. Maximilian: sein Neffe Philipp von Strehlen. Marie Schröder: dessen Gattin Louise. Louise Wolff: Philipp's Schwägerin, Wittwe Leopoldine von Strehlen. Ferdinand Heyl: Major von Warren. Franz Bethge: Herr von Sporting. Otto Dornewaß: Herr von Mixler. Josef Peter Peretti: Herr von Specht. Frau Henning: Kammermädchen Netty. Karl Holland: Bedienter in Philipp von Strehlen's Hause Nicolas. Hr. Schäffer: Bedienter in Philipp von Strehlen's Hause Friedrich. Frl. Baltrusch: Eine Marchande de modes. Hr. Henning: Ein Tafeldecker. Carl Stengel: Ein Bursche.

  17. Joseph und seine Brüder
    Oper in 3 Akten ; Frei nach dem Französischen
    Autor*in:
    Erschienen: 12. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schneider, Hr. (GefeierteR); Pallat, Hr. (GefeierteR); Dornewaß, Otto (GefeierteR); Fischer, Franz (GefeierteR); Brüning, Carl (GefeierteR); Henning, Frau (GefeierteR); Wedesweiler, Frl. (GefeierteR); Stengel, Pauline (GefeierteR); Becker, F. (Sänger/in); Borchers, Bodo (Sänger/in); Philippi, Hermann (Sänger/in); Guilleaume, Ella (Sänger/in); Klein, David (Sänger/in); Peretti, Josef Peter (Sänger/in); Stengel, Carl (Sänger/in); Kuhl, R. (Sänger/in); Braun, Hr. (Sänger/in); Stengel, Zweiter Hr. (Sänger/in); Méhul, Étienne Nicolas (Komponist/in); Duval, Alexandre (Autor/in); Hassanreck, F.J. (Autor/in); Jaskewitz, Josef Franz (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Auflage/Ausgabe: 1 Bl.
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 12.03.1870

    Art der Aufführung: 52te Vorstellung (109te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: F. Becker: ein alter Hirte, aus dem Thale Hebron Jacob. Bodo Borchers: unter dem Namen Cleophas, k. Statthalter in Egypten Joseph. Hermann Philippi: Sohn Jacob's Simeon. Ella Guilleaume: Sohn Jacob's Benjamin. David Klein: Sohn Jacob's Ruben. Josef Peter Peretti: Sohn Jacob's Naphtali. Carl Stengel: Sohn Jacob's Levi. R. Kuhl: Sohn Jacob's Juda. Hr. Braun: Sohn Jacob's Dan. Zweiter Hr. Stengel: Sohn Jacob's Gad. Hr. Schneider: Sohn Jacob's Asser. Hr. Pallat: Sohn Jacob's Isaschar. Otto Dornewaß: Sohn Jacob's Gebalon. Franz Fischer: Joseph's Vertrauter Utobal. Carl Brüning: Ein Offizier von Joseph's Leibwache. Frau Henning: Erste Jungfrau von Memphis. Frl. Wedesweiler: Zweite Jungfrau von Memphis. Pauline Stengel: Dritte Jungfrau von Memphis.

  18. Die Jungfrau von Orleans
    Romantische Tragödie in 6 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 13. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Satzger, Emil (GefeierteR); Fischer, Franz (GefeierteR); Bethge, Adolph (GefeierteR); Mundt, Frl. (GefeierteR); Guilleaume, Ella (GefeierteR); Wolff, Louise (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Holland, Karl (GefeierteR); Jaskewitz, Josef Franz (GefeierteR); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Braun, Hr.; Raff, Doris (Schauspieler/in); Munsch, Frl.; Schröder, Marie (Schauspieler/in); Deike, Marie; Peretti, Josef Peter (Schauspieler/in); Maximilian, Hr. (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Klein, David (Schauspieler/in); Borchers, Bodo (Schauspieler/in); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Becker, F. (Schauspieler/in); Pallat, Hr. (Schauspieler/in); Henning, Frau (Schauspieler/in); Schiller, Friedrich (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 13.03.1870

    Art der Aufführung: 53te Vorstellung (110te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Ferdinand Heyl: König von Frankreich Karl VII. Doris Raff: seine Mutter Königin Isabeau. Marie Schröder: seine Geliebte Agnes Sorel. Josef Peter Peretti: Herzog von Burgund Philipp der Gute. Hr. Maximilian: Bastard von Orleans Graf Dunois. Otto Dornewaß: Königlicher Offizier La Hire. Carl Tietz: Königlicher Offizier Du Chatel. David Klein: ein burgundischer Ritter Chatillon. Bodo Borchers: ein lothringischer Ritter Raoul. Eduard Rathmann: Freiherr der Engländer Talbot. Emil Satzger: Englischer Anführer Lionel. Franz Fischer: Englischer Anführer Fastolf. Adolf Bethge: ein Landmann Thibeaut d'Arc. Frl. Mundt: seine Tochter Margot. Ella Guilleaume: seine Tochter Louison. Louise Wolff: seine Tochter Johanna. Carl Stengel: Margots Freier Etienne. Hr. Henning: Claude Marie. Louisons Freier. Karl Holland: Johannas Freier Raimund. Josef Franz Jaskewitz: ein Landmann Bertrand. F. Becker: Ein Rathsherr von Orleans. Hr. Pallat: Ein englischer Herold. Frau Henning: Ein Edelknecht. Hr. Braun: Ein Köhler. Frl. Munsch: Seine Frau. Marie Deike: Köhlerbub.

  19. Onkel Moses
    Charakterbild in 1 Aufzuge
    Autor*in:
    Erschienen: 15. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Becker, F. (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Schröder, Marie (Schauspieler/in); Wieseborn, M. (Schauspieler/in); Stengel, Carl (Schauspieler/in); Baltrusch, Frl. (Schauspieler/in); Müller, Hugo (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 15.03.1870

    Art der Aufführung: 54te Vorstellung (111te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Eduard Rathmann: Moses Mendelssohn. Franz Bethge: sein Vetter Samuel Goldheim. F. Becker: Simon Elkan. Emil Satzger: Heinrich Blume. Marie Schröder: sein Weib Esther. M. Wieseborn: deren Knabe Samuel. Carl Stengel: Gerichtsdiener. Frl. Baltrusch: Ein Mädchen.

  20. Hans Lange
    Schauspiel in 4 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 17. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Schossig, Cenci (GefeierteR); Heyl, Ferdinand (GefeierteR); Becker, F. (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Brüning, Carl (GefeierteR); Braun, Hr. (GefeierteR); Schäffer, Hr. (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Pallat, Hr. (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Raff, Doris (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Bethge, Franz (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Fischer, Franz (Schauspieler/in); Klein, David (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Holland, Karl (Schauspieler/in); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Flindt, Elisabethe Caroline (Schauspieler/in); Heyse, Paul (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 17.03.1870

    Art der Aufführung: 56te Vorstellung (113te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Doris Raff: Herzogin von Pommern Sophia. Emil Satzger: ihr Sohn Bugslaff. Franz Bethge: Ewald von Massow. Otto Dornewaß: Pommerischer Edelmann Jürgen von Krokow. Franz Fischer: Pommerischer Edelmann Jost von Dewitz. David Klein: Pommerischer Edelmann Hans von Puttkammer. Carl Tietz: Bürgermeister von Rügenwalde Klaus Barnim. Karl Holland: Diener Massow's Achim. Eduard Rathmann: Bauer im Dorfe Lanzke Hans Lange. Elisabethe Caroline Flindt: seine Mutter Gertrud. Cenci Schossig: seine Tochter Dörte. Ferdinand Heyl: sein Großknecht Henning. F. Becker: ein jüdischer Viehhändler Henoch. Hr. Schneider: ein schwedischer Waffenschmied Niels Erichson. Carl Brüning: Schloßvoigt Veit Klinker. Hr. Braun: Ein Schließer. Hr. Schäffer: Ein Diener der Herzogin. Hr. Henning: Erster Bewaffneter. Hr. Pallat: Zweiter Bewaffneter. Carl Stengel: Ein Knecht.

  21. Viel Lärm um Nichts
    Lustspiel in 3 Akten ; Für die deutsche Bühne eingerichtet
    Autor*in:
    Erschienen: 19. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Dornewaß, Otto (GefeierteR); Holland, Karl (GefeierteR); Bethge, Franz (GefeierteR); Jaskewitz, Josef Franz (GefeierteR); Pallat, Hr. (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Braun, Hr. (GefeierteR); Klein, David (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Borchers, Bodo (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Becker, F. (Schauspieler/in); Schröder, Marie (Schauspieler/in); Wolff, Louise (Schauspieler/in); Bartoldi, Marie (Schauspieler/in); Henning, Frau (Schauspieler/in); Shakespeare, William (Autor/in); Holtei, Karl von (Bearbeiter/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 19.03.1870

    Art der Aufführung: 58te Vorstellung (115te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Handschriftlich durchgestrichen und ergänzt mit: Eine Parthie mit Frauenkampf

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Eduard Rathmann: Prinz von Arragon Don Pedro. Bodo Borchers: sein Halbbruder Don Juan. Emil Satzger: ein florentinischer Graf Claudio. Ferdinand Heyl: ein Edelmann aus Padua Benedikt. Carl Tietz: Gouverneur Leonato. F. Becker: dessen Bruder Antonio. Marie Schröder: Leonato's Tochter Hero. Louise Wolff: seine Nichte Beatrice. Marie Bartoldi: Kammerfrau Margaretha. Frau Henning: Kammerfrau Ursula. Otto Dornewaß: Juan's Bedienter Conrad. Karl Holland: Juan's Bedienter Borachio. Franz Bethge: Gerichtsmann Ambrosius. Josef Franz Jaskewitz: Gerichtsmann Cyprian. Hr. Pallat: Der Schreiber. Carl Stengel: Erster Wächter. Hr. Schneider: Zweiter Wächter. Hr. Braun: Dritter Wächter. David Klein: ein Mönch Franziskus. Hr. Henning: Ein Bote.

  22. Viel Lärm um Nichts
    Lustspiel in 3 Akten ; Für die deutsche Bühne eingerichtet
    Autor*in:
    Erschienen: 26. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Dornewaß, Otto (GefeierteR); Holland, Karl (GefeierteR); Bethge, Franz (GefeierteR); Jaskewitz, Josef Franz (GefeierteR); Pallat, Hr. (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Braun, Hr. (GefeierteR); Klein, David (GefeierteR); Henning, Hr. (GefeierteR); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Borchers, Bodo (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Tietz, Carl (Schauspieler/in); Becker, F. (Schauspieler/in); Schröder, Marie (Schauspieler/in); Wolff, Louise (Schauspieler/in); Hagen, Frl. (Schauspieler/in); Henning, Frau (Schauspieler/in); Shakespeare, William (Autor/in); Holtei, Karl von (Bearbeiter/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 26.03.1870

    Art der Aufführung: 63te Vorstellung (120te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Eduard Rathmann: Prinz von Arragon Don Pedro. Bodo Borchers: sein Halbbruder Don Juan. Emil Satzger: ein florentinischer Graf Claudio. Ferdinand Heyl: ein Edelmann aus Padua Benedikt. Carl Tietz: Gouverneur Leonato. F. Becker: dessen Bruder Antonio. Marie Schröder: Leonato's Tochter Hero. Louise Wolff: seine Nichte Beatrice. Frl. Hagen: Kammerfrau Margaretha. Frau Henning: Kammerfrau Ursula. Otto Dornewaß: Juan's Bedienter Conrad. Karl Holland: Juan's Bedienter Borachio. Franz Bethge: Gerichtsmann Ambrosius. Josef Franz Jaskewitz: Gerichtsmann Cyprian. Hr. Pallat: Der Schreiber. Carl Stengel: Erster Wächter. Hr. Schneider: Zweiter Wächter. Hr. Braun: Dritter Wächter. David Klein: ein Mönch Franziskus. Hr. Henning: Ein Bote.

  23. König Erich XIV
    Trauerspiel in 5 Aufzügen
    Autor*in:
    Erschienen: 29. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Henning, Hr. (GefeierteR); Tietz, Carl (GefeierteR); Peretti, Josef Peter (GefeierteR); Jaskewitz, Josef Franz (GefeierteR); Bethge, Franz (GefeierteR); Klein, David (GefeierteR); Stengel, Carl (GefeierteR); Schneider, Hr. (GefeierteR); Becker, F. (GefeierteR); Brüning, Carl (GefeierteR); Maximilian, Hr. (Schauspieler/in); Heyl, Ferdinand (Schauspieler/in); Satzger, Emil (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Wolff, Louise (Schauspieler/in); Rathmann, Eduard (Schauspieler/in); Holland, Karl (Schauspieler/in); Fischer, Franz (Schauspieler/in); Schäffer, Hr. (Schauspieler/in); Grassolt, Hr. (Schauspieler/in); Koberstein, Karl (Autor/in); Rathmann, Eduard (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 29.03.1870

    Art der Aufführung: 65te Vorstellung (122te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Hr. Maximilian: ältester Sohn Gustav Wasa's und König von Schweden Erich XIV.. Ferdinand Heyl: Herzog von Finnland, seiner Stiefbruder Johann. Emil Satzger: Herzog von Oestergötland, seiner Stiefbruder Magnus. Otto Dornewaß: Herzog von Södermanland, seiner Stiefbruder Karl. Louise Wolff: die Tochter eines alten Soldaten und Erich's Gemahlin Katharina Mans. Eduard Rathmann: Kanzler des Reichs Graf Swante Sture. Karl Holland: sein Sohn, Hauptmann der königlichen Garden Nils Sture. Franz Fischer: schwedischer Große Graf Gustav Roos. Hr. Schäffer: schwedischer Große Abraham Stenbock. Hr. Grassolt: schwedischer Große Sten Bauer. Hr. Henning: schwedischer Große Iwar Iwarson. Carl Tietz: Procurator und Sekretär des Königs Göran Person. Josef Peter Peretti: ein französischer Edelmann in Erich's Diensten Karl de Mornay. Josef Franz Jaskewitz: Astrolog und ehemaliger Lehrer des Königs Dionysius Burreus. Franz Bethge: Leibschütz des Königs Hans Gade. David Klein: Anführer der deutschen Söldner Christoph Langen. Carl Stengel: Ein Diener des Königs. Hr. Schneider: Ein Diener des Herzogs Magnus. F. Becker: Ein Köhler. Carl Brüning: Ein Offizier.

  24. Lucrezia Borgia
    Große Oper in 3 Akten
    Autor*in:
    Erschienen: 30. März 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Philippi, Hermann (Sänger/in); Kohut-Mannstein, Elisabeth (Sänger/in); Borchers, Bodo (Sänger/in); Otto, Hermine (Sänger/in); Stengel, Carl (Sänger/in); Dornewaß, Otto (Sänger/in); Fischer, Franz (Sänger/in); Kuhl, R. (Sänger/in); Klein, David (Sänger/in); Peretti, Josef Peter (Sänger/in); Romani, Felice (Autor/in); Donizetti, Gaetano (Komponist/in); Jaskewitz, Josef Franz (Regisseur/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Sprache: Deutsch
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 30.03.1870

    Art der Aufführung: 66te Vorstellung (123te Vorstellung im Winter-Abonnement)

    Bem. d. Veranstalters: Frl. Mannstein vom deutschen Theater in Amsterdam als Gast

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Hermann Philippi: Herzog von Ferrara Don Alfonso. Elisabeth Kohut-Mannstein: seine Gemahlin Lucrezia Borgia. Bodo Borchers: junger Edelmann im Gefolge des Venetianischen Gesandten in Ferrara Gennaro. Hermine Otto: junger Edelmann im Gefolge des Venetianischen Gesandten in Ferrara Orsino. Carl Stengel: junger Edelmann im Gefolge des Venetianischen Gesandten in Ferrara Liveretto. Otto Dornewaß: junger Edelmann im Gefolge des Venetianischen Gesandten in Ferrara Gazella. Franz Fischer: junger Edelmann im Gefolge des Venetianischen Gesandten in Ferrara Petrucci. R. Kuhl: junger Edelmann im Gefolge des Venetianischen Gesandten in Ferrara Bitelozzo. David Klein: Vertrauter der Herzogin Gubetta. Josef Peter Peretti: Offizier des Herzogs Rustighello.

  25. Gisella, oder Die Willys
    Fantastisches Ballet in 2 Aufzügen
    Autor*in:
    Erschienen: 02. April 1870

    Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Haus Unter den Linden
    uneingeschränkte Fernleihe, Kopie und Ausleihe
    Export in Literaturverwaltung   RIS-Format
      BibTeX-Format
    Quelle: Verbundkataloge
    Beteiligt: Ebert, Frl. (GefeierteR); Fohmann, Frl. (GefeierteR); Allegri, Frl. (GefeierteR); Schäffer, Hr. (Schauspieler/in); Heill, Frl. (Schauspieler/in); Heller, B. (Schauspieler/in); Brüning, Carl (Schauspieler/in); Stengel, Carl (Schauspieler/in); Dornewaß, Otto (Schauspieler/in); Balbo, Annetta (Tänzer/in); Mille, Frau (Tänzer/in); Doepser, Frl. (Tänzer/in); Biewald, Frl. (Tänzer/in); Adam, Adolphe (Komponist/in); Coralli, Jean (Choreograph/in); Saint-Georges, Henri de (Choreograph/in); Balbo, Annetta (Choreograph/in); Bechtold, Rudolph (Drucker/in)
    Medientyp: Buch (Monographie)
    Format: Druck
    Schlagworte: Literatur; Deutsch;
    Umfang: 1 Bl
    Bemerkung(en):

    Aufführungsdatum: 02.04.1870

    Die im 1. Akt vorkommenden Tänze: 1. Valse des Vignerons, ausgeführt von Frl. Balbo, Frl. Heller und dem Corps de ballet, 2. Pas de deux Villageois, ausgeführt von Frl. Balbo und Frl. Heller, 3. Galop, ausgeführt vom Corps de ballet. Im 2. Akt: 1. Grand pas des Willys, ausgeführt von Frl. Döpser und den Damen vom Corps de ballet, 2. Scéne phantastique, ausgeführt von Frl. Balbo und Frl. Heller, 3. Grand pas de deux, ausgeführt von Frl. Balbo und Frl. Heller

    Aufführungsort: Wiesbaden

    Interpr.: Hr. Schäffer: Herzog Lothar. Frl. Heill: seine Tochter Bathilde. B. Heller: Bathildens Verlobter, zuerst als Winzer verkleidet, unter dem Namen Konrad Prinz Albert. Carl Brüning: Alberts Freund Willfried. Carl Stengel: Stallmeister des Herzogs Reinhold. Otto Dornewaß: Wildmeister Kuno. Annetta Balbo: ein Bauernmädchen Gisella. Frau Mille: ihre Mutter Bertha. Frl. Doepser: Königin der Willys Myrtha. Frl. Biewald: Willy Pirena. Frl. Ebert: Willy Moina. Frl. Fohmann: Willy Larissa. Frl. Allegri: Willy Midea.