VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Didaktisches Erzählen. Spielarten literarischer Belehrung in Orient und Okzident"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelDidaktisches Erzählen. Spielarten literarischer Belehrung in Orient und Okzident
BeschreibungDidaktisches Erzählen. Spielarten literarischer Belehrung in Orient und Okzident
Interdisziplinäre Tagung

FU Berlin, Silberlaube, Raum K 25/11

Freitag / Samstag, 9. / 10. Oktober 2009

Programm

Freitag, 9. Oktober 2009

9:00-9:30
Regula Forster (Berlin) / Romy Günthart (Zürich): Einleitung

Exempla und Exempelsammlungen im Kontext

9:30-10:15
Carmen Cardelle de Hartmann (Zürich) / Estrella Pérez Rodríguez (Valladolid):
Text im Wandel. Der Contemptus sublimitatis in der handschriftlichen Überlieferung

Kaffeepause

10:45-11:30
Markus Schürer (Dresden):
Heilige, Philosophen, namenlose Brüder. Exemplum und Belehrung im Franziskanerorden

11:30-12:15
Marie Anne Polo de Beaulieu (Paris): Fonction didactique et usages des recueils d’exempla en latin et en langue vernaculaire dans l’Occident médiéval (XIIIe-XVe siècle)

Mittagspause

Ethische Narrative

13:30-14:15
Gerald Grobbel (Zürich): Probleme des ethisch-didaktischen persischen Epos anhand des Matlaʻ al-anwar des Amīr Husraw Dihlawi

14:15-15:00
Götz König (Berlin): Didaktisches Erzählen in der neupersischen zoroastrischen Literatur

15:00-15:45
Christoph Schanze (Gießen/Tübingen): Narratives im Nicht-Narrativen. Zur Funktion erzählender Passagen in der mittelhochdeutschen didaktischen Literatur

Kaffeepause

16:15-17:00
Patric Schaerer (Zürich): Ibn Tufayl und die Antinomie der Erzählung

17:00-17:45
Gottfried Hagen (Ann Arbor): Siret and surat – Vita and Model

Samstag, 10. Oktober 2009

Übertragungen

9:00-9:45
Ulrich Marzolph (Göttingen): The Use of Didactive Narratives across Religious Boundaries: Buddhist, Muslim, Christian

9:45-10:30
Sabine Obermaier (Mainz): Die zyklische Rahmenerzählung orientalischer Provenienz als Medium der Reflexion didaktischen Erzählens im deutschsprachigen Spätmittelalter

Kaffeepause

11:00-12:15
Wolfgang Maaz (Berlin): Die Lehre vom Schweigen und der Lust – auch am Erzählen Carola Redzich (Freiburg i. Br.): Der Dolopathos des Johannes de Alta Silva als Lehrbuch der ethischen Grundlagen gerechter Herrschaft

Mittagspause

13:30-14:15
Cristiano Leone (Neapel): De canicula lacrimante: la réutilisation d’un récit oriental de la Disciplina Clericalis dans la latinité médiévale et les littératures romanes

14:15-15:00
Hugo O. Bizzarri (Freiburg i. Üe.): Le croissement de cultures dans le Libro de los doze sabios

Kaffeepause

Doing Gender

15:30-16:15
Isabel Toral-Niehoff (Berlin): Auf der Suche nach der perfekten Ehefrau: Der ʻIqd al-Farīd und sein Kapitel über die Frauen

16:15-17:00
Annette Volfing (Oxford): The Discourse of Bad Wives

17:00-17:45
Schlussdiskussion (Leitung: Regula Forster und Romy Günthart)

Gäste sind herzlich willkommen!
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.geschkult.fu-berlin.de/e/semiarab/arabistik/index.html
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Beginn09.10.2009
Ende10.10.2009
KontaktdatenName/Institution: Romy Günthart, Deutsches Seminar, Unviersität Zürich 
Strasse/Postfach: Schönberggasse 9 
Postleitzahl: CH-8001 
Stadt: Zürich 
E-Mail: romy.guenthart@ds.uzh.ch 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1150 - 1300; Literatur 1300 - 1500
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/9993

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 11.09.2009 | Impressum | Intern