VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Sammelband: Metaphern und Metaphorik"
RessourcentypCall for Papers
TitelSammelband: Metaphern und Metaphorik
BeschreibungSammelband: Metaphern und Metaphorik

Das Forschungszentrum INTER LITTERAS und der Redaktionsausschuß der literaturwissenschaftlichen Zeitschrift „CONCORDIA DISCORS / DISCORDIA CONCORS: Forschungen zur vergleichenden Literatur- und Sprachwissenschaft. Übersetzungsstudien und transkulturelle Strategien“ lädt Sie dazu ein, sich mit Ihren Beiträgen auf das Thema Metaphern und Metaphorik bei der Erscheinung der zweiten Nummer zu beteiligen.
Betrachtet als grundsätzliche „Ingredienzien“ der Sprachverwendung, als Aspekte ganz natürlicher Phänomene (Rumelhart) oder als Aspekte der ununterbrochenen Konzentration auf die systematische Verletzung von semantischen Regeln (Cohen), ein Charakteristikum der Sprache per se (Sadock), als eine Charakteristik des Denkens mehr als der Sprache (Reddy), als Stifter von Ähnlichkeiten (Black) oder, gesellschaftlich gesehen, als eine Art kognitive Kurzsichtigkeit (Schön), gelten die Metaphern als Ausgänge aus dem farblosen, eintönigen Leben des heutigen zoon technikon.
Einige der möglichen Richtungen, zu denen diese Thematik veranlasst, möchten wir Ihnen hiermit vorschlagen:
-Die „Verhaltensmetaphern“: Die Metaphern im Alltagsleben;
-Bildmetaphern und idiomatische Ausdrücke der Einbildung;
-Die immer undeutlicher werdende Unterscheidung zwischen Metaphorik und Nicht-Metaphorik;
-Metaphorische Behandlungen der Körperlichkeit in der Literatur der Moderne und Postmoderne;
-Die Metaphorik der Raumzeitlichkeit in der modernen Literatur;
-Der Text als Makrometapher;
- Übersetzung von konzeptuellen Metaphern: Fallstudien;
-Bildhafte Muster im Übersetzungsdiskurs: jenseits der Kleidungs- und Verdauungsmetaphern, der sexuellen und kolonialen Metaphern;
-Die Metapher aus transtextueller und transkultureller Perspektive;
-Therapeutische Funktionen der Metaphern in ethnographischen Beschreibungen.


Endtermin für die Abgabe der Beiträge: 10.11.2009
Kontaktpersonen: Gina Maciuca: email: ginamaciuca@litere.usv.ro
Raluca Dimian: email: hraluca@gmail.com
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortSuceava
Bewerbungsschluss10.11.2009
PersonName: Dimian, Raluca [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: hraluca@gmail.com 
KontaktdatenName/Institution: Univ. "Stefan cel Mare" Suceava 
Strasse/Postfach: Str. Universitatii, Nr. 13 
Postleitzahl: 720229 
Stadt: Suceava 
Internetadresse: hraluca@gmail.com 
LandRumänien
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/9985

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 14.09.2009 | Impressum | Intern