VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Nach Cézanne. 100 Jahre Paul Cézanne in Künsten, Wissenschaften und Kultur"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelNach Cézanne. 100 Jahre Paul Cézanne in Künsten, Wissenschaften und Kultur
BeschreibungNach Cézanne. 
100 Jahre Paul Cézanne in Künsten, Wissenschaften und Kultur

Tagung in Göttingen
23.-25. November 2006
Holbornsches Haus, Rote Str. 34


Programm

Donnerstag, 23. November 2006

14.00 Uhr
Begrüßung
Torsten Hoffmann (Göttingen)/
Birte Werner (Konstanz)

14.30 Uhr
Seit 100 Jahren Cézanne im Folkwang. 
Die Sammlungs- und Rezeptionsgeschichte seiner Werke in der Sammlung Osthaus
Rainer Stamm (Bremen)

15.30 Uhr
Lichtensteins Lehre. Transformationen des Portrait de Mme. Cézanne
Tobias Vogt (Stuttgart)

Kaffeepause

17.00 Uhr
Die Wahrheit der Malerei? Die Cézanne-Paraphrasen von Mark Tansey
Roland Mönig (Kleve)

18.00 Uhr
Cézanne-Rezeption in der Bildhauerei
Stephanie Lüke (Göttingen)


Freitag, 24. November 2006

9.00 Uhr
Wiederholungen. 
Rilkes anthropologische Bewältigung der Ästhetik ‚nach Cézanne'
Friederike Günther (Berlin)

10.00 Uhr
Cézannes Präsenz(en). Bilder, Sachen, Dinge bei Rilke und Robert Walser
Tobias Wilke (Tübingen, Princeton/USA)

Kaffeepause

11.30 Uhr
"Deuter der neuen Zeit". Cézanne in expressionistischen Zeitschriften
Torsten Hoffmann (Göttingen)

Mittagspause

14.30 Uhr
Dimensionen moderner Bilderfahrung. Zur Cézanne-Rezeption in der Bloomsbury-Group
Karolina Jeftic (Wolfsberg/Schweiz)

15.30 Uhr
ReFormierungen des Auges. Peter Handkes Cézanne-Lektüren
Angela Oster (München)

Kaffeepause

17.00 Uhr
Cézanne und noch einmal Cézanne. Die Filme von Jean-Marie Straub und Danièle Huillet
Rembert Hueser (Minneapolis/USA)


Samstag, 25. November

9.00 Uhr
Das künstlerische Denken als Vorbild. Maurice Merleau-Pontys Philosophie zu Cézanne
Lara Huber (Mainz)

10.00 Uhr
The Making of Cézanne. Eine amerikanische Rezeptionsgeschichte
Karin Schick (Stuttgart)

Kaffeepause

11.30 Uhr
Auf der Route Paul Cézanne. Strategien des Cézanne-Tourismus in Aix-en-Provence
Rebekka Bude (Göttingen)

12.30 Uhr
Abschlussdiskussion


Kontakt:
Torsten Hoffmann
Georg-August-Universität Göttingen
Seminar f. Dt. Phil., Käte-Hamburger-Weg 3, 37073 Göttingen
0551-397528
0551-397511
Torsten.Hoffmann@phil.uni-goettingen.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortGöttingen
Beginn23.11.2006
Ende25.11.2006
PersonName: Hoffmann, Torsten [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: Torsten.Hoffmann@phil.uni-goettingen.de 
KontaktdatenName/Institution: Georg-August-Universität Göttingen, Seminar f. Dt. Philologie 
Strasse/Postfach: Käte-Hamburger-Weg 3 
Postleitzahl: 37073 
Stadt: Göttingen 
Telefon: +49 (0)551-397528 
Fax: +49 (0)551-397511 
E-Mail: Torsten.Hoffmann@phil.uni-goettingen.de 
Internetadresse: http://www.uni-goettingen.de/de/sh/15027.html 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/968

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.11.2006 | Impressum | Intern