VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld"
RessourcentypStudiengänge
TitelLiteraturwissenschaft, Universität Bielefeld
BeschreibungMA: Masterstudiengang Literaturwissenschaft in Bielefeld (31.07.2009)


MA: Master Literaturwissenschaft in Bielefeld

Bewerbungen zum Wintersemester bis zum 31. Juli 2009

Die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft bietet seit dem WS 2005/06 den akkreditierten Masterstudiengang Literaturwissenschaft an. Er richtet sich an AbsolventInnenen eines literatur-, geistes- oder kulturwissenschaftlichen Bachelorstudiums und bietet viel Spielraum, individuelle literaturwissenschaftliche Begabungen und Interessen zu entfalten.

Unser M.A. Literaturwissenschaft steht in der Tradition der Komparatistik und setzt dabei mehrere Schwerpunkte:

* Als allgemeine Literaturwissenschaft hat der Studiengang ein theoretisches Fundament. Literatur wird als ein sprachliches Kunstwerk betrachtet, dessen inhaltliche und formale Aspekte wir theoretisch reflektieren. Damit führt die Literaturwissenschaft auch die antiken Tradition der Hermeneutik, Poetik und Rhetorik fort.

* In Bielefeld wird, der starken sozialwissenschaftlichen Tradition dieser Universität folgend, darüber hinaus dem Zusammenhang von Literatur und Kultur besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Literatur ist unter diesem Blickwinkel nicht autonom, sondern ein gesellschaftliches Teilsystem, dessen Wechselwirkungen mit anderen Teilsystemen wir untersuchen.

* Der vergleichende Aspekt unseres Fachs betrifft zum einen die sprachliche Vielfalt der originalsprachlichen Texte, die wir in unseren Seminaren lesen: Sie können der deutsch-, englisch-,
spanisch-, französisch- oder lateinischsprachigen Literatur entstammen. Dadurch, dass auch die Latinistik in diesem Studiengang vertreten ist, ist die europäische Literaturgeschichte bis zur Antike kontinuierlich vertreten.

* Zum anderen beschäftigt sich die vergleichende Literaturwissenschaft mit intermedialen Fragestellungen, Genre-Überschneidungen und mit dem Verhältnis von Literatur zu anderen Künsten. Hier ist viel Raum für Experimente an den Grenzen der etablierten Literaturwissenschaft.

Die Schwerpunkte der Arbeitsgruppen bilden dieses Spektrum ab:

* Prof. Friedmar Apel (Literaturtheorie, Romantikforschung, deutsche und englischsprachige Literatur)

* Prof. Lore Benz (antike Literatur, Kulturtheorie, lateinische Literatur)

* Prof. Wolfgang Braungart (Literaturanthropologie, kulturwissenschaftliche
Literaturwissenschaft, deutsche Literatur)

* Prof. Martin von Koppenfels (Psychoanalyse und Affektpoetik, französische und spanischsprachige Literatur).

Unser M.A.-Studiengang sieht berufsvorbereitende Projektarbeit vorgesehen, aus der sich eine Qualifikation für die Arbeitsfelder Medien, Verlag, Theater und Kulturvermittlung ergeben kann.

Es ist geplant, ab dem Wintersemester 2009 für besonders interessierte und engagierte StudentInnen Förderstipendien bereitzustellen.

Weitere Informationen zum Studium sowie die Bewerbungsmodalitäten
finden Sie auf den Internetseiten des Faches:

http://www.uni-bielefeld.de/lili/studium/faecher/literaturwissenschaft/

Kontakt:
Prof. Dr. Martin von Koppenfels
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Email: martin.von.koppenfels@uni-bielefeld.de
Telefon: (0521) 106-6955

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-bielefeld.de/lili/studium/faecher/literaturwissenschaft...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss31.07.2009
PersonName: Ette, Wolfram [Dr.] 
Funktion: Wiss. Mitarbeiter Universität Bielefeld (Literaturwissenschaft) 
E-Mail: wolfram.ette@uni-bielefeld.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Bielefeld 
Strasse/Postfach: Universitätsstr. 25 
Postleitzahl: 33501 
Stadt: Bielefeld 
Telefon: 0521 106-6955 
E-Mail: wolfram.ette@uni-bielefeld.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.06.00 Studium
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/9506

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 10.07.2009 | Impressum | Intern