VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Aussiger Beiträge 4 (2010): Differenz und Hybridität: Grenzfiguren als literarischer Topos"
RessourcentypCall for Papers
TitelAussiger Beiträge 4 (2010): Differenz und Hybridität: Grenzfiguren als literarischer Topos
BeschreibungCall for Papers
AUSSIGER BEITRÄGE 4 (2010): Differenz und Hybridität: Grenzfiguren als literarischer Topos

Die Aussiger Beiträge sind bestrebt, eine internationale Fachzeitschrift mit hohem Gebrauchswert zu sein, ein Periodikum, das neue Impulse zu anstehenden Debatten und Diskussionen gibt. Konzept und Aufmerksamkeit unserer Zeitschrift richten sich sowohl auf innovative wissenschaftliche als auch lehrpraktische Bezüge im Bereich der Literatur, Linguistik, DaF-Didaktik und Kulturgeschichte. Die Zeitschrift soll Themenvielfalt mit deutlicher Schwerpunktsetzung verbinden, daher erscheinen abwechselnd „literarisch-kulturgeschichtliche“ und „linguistisch-didaktische“ Nummern. Rezensionen wichtiger germanistischer Publikationen sowie relevante Tagungsberichte finden ebenfalls ihren angemessenen Ort in den Aussiger Beiträgen.

Die Nummer 4 (2010) widmet sich dem Thema "Differenz und Hybridität: Grenzfiguren als literarischer Topos". Durch diesen Schwerpunkt sollen die Mechanismen von hybriden Identitäts- und Differenzkonstruktionen fokussiert werden, wobei die Begriffe Differenz und Hybridität nicht als feste Kategorie, sondern als ein „Zwischenraum“ bzw. der „dritte“ Raum aufgefasst werden, in dem die Begegnung und Zusammenkunft von Kulturen in ihrer Vielfalt realisiert werden kann. Die Beiträge könnten folgende Fragestellungen behandeln:

• Grenze/Grenzen als literarische Ausdrucksschemata,
• literarische (De)Konstruktion von Grenze(n)
• literarische Behandlung von Phänomenen der Abgrenzung und Vermischung,
• dynamische Toposkonzepte von Übergängen und hybriden Zwischenräumen
• Differenz als „Leerstelle“ oder (verbindender) Überbrückungsraum

Diese Liste ergänzende Vorschläge sind willkommen. Die Beiträge sollen Forschungsdesiderata aufgreifen und neue, innovative, originelle Zugänge zu aktuellen Forschungsthemen behandeln.
Wir bitten um Zusendung eines Abstracts im Umfang von max. 1 500 Zeichen bis spätestens 20. September 2009 an die Adresse: abredaktion@ujep.cz. Der Redaktionsrat der Aussiger Beiträge wird bis zum 15. Oktober über die Annahme entscheiden und die Beiträgerinnen und Beiträger über seine Entscheidung umgehend per E-Mail informieren.

Das fertige Manuskript, dessen Länge 15 A4-Seiten samt Literaturverzeichnis nicht überschreiten sollte, wird bis zum 20. Januar 2010 erwartet. Genaue Hinweise zur Manuskriptgestaltung sind unter der folgenden Internetadresse abrufbar:
http://kgerff.ujepurkyne.com/data/KGER_casopis_richtlinien.pdf

Alle Beiträge werden von zwei unabhängigen Gutachter/innen anonym beurteilt. Auf Grund ihrer Empfehlung entscheidet der Redaktionsrat über die Annahme eines Beitrags.

Lehrstuhl für Germanistik an der Philosophischen Fakultät der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem (Tschechien)
České mládeže 8
400 96 Ústí nad Labem
(+420) 475 283 314

Dr. Renata Cornejo, abredaktion@ujep.cz
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://kgerff.ujepurkyne.com/KGER_casopis_infoblatt_ger.asp
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss20.09.2009
PersonName: Cornejo, Renata [Dr.] 
E-Mail: abredaktion@ujep.cz 
KontaktdatenName/Institution: Lehrstuhl für Germanistik an der Philosophischen Fakultät der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem (Tschechien) 
Strasse/Postfach: České mládeže 8 
Postleitzahl: 400 96 
Stadt: Ústí nad Labem 
Telefon: (+420) 475 283 314 
Internetadresse: http://kgerff.ujepurkyne.com/KGER_obecneger.asp 
LandTschechische Republik
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeErzähltheorie; Genderforschung; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur- u. Kulturgeschichte; Literatursoziologie; Literaturtheorie: Themen; Medien- u. Kommunikationstheorie; Motiv- u. Stoffgeschichte
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/9247

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 22.06.2009 | Impressum | Intern