VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Masterstudiengang Germanistik, Universität Bonn"
RessourcentypStudiengänge
TitelMasterstudiengang Germanistik, Universität Bonn
BeschreibungAb dem Wintersemester 2009/10 bietet das Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft neue Masterstudiengänge an. Der Studiengang »Germanistik« baut auf den im BA-Studiengang erworbenen Kenntnissen auf und eröffnet den Studierenden eine forschungsorientierte Ausbildung. Aktuelle Forschungsfragen werden in die Lehrveranstaltungen des Masterstudiengangs integriert, die Studierenden werden in laufende Forschungsprojekte eingebunden und so mit wissenschaftlichen Organisations- und Präsentationsformen vertraut gemacht. Die Wahl eines »Profils« eröffnet den Studierenden überdies die Möglichkeit, einen persönlichen Schwerpunkt für ihr Studium festzulegen und spezifische Interessen und Neigungen zu verfolgen:

• Das Profil Sprachwissenschaft beschäftigt sich mit der deutschen Sprache in Vergangenheit und Gegenwart. Im Zentrum steht das System der Sprache ebenso wie der Gebrauch, den Menschen von ihrer Sprache machen.

• Die Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Medienwissenschaft erforscht die deutsche Literatur seit dem 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart hinein. Ihren medienwissenschaftlichen Schwerpunkt legt sie besonders auf den Bereich der Filmgeschichte.

• Die Germanistische Mediävistik befasst sich mit der deutschen Literatur des Mittelalters, der Überlieferung der Texte sowie ihrer Aufnahme bis in die Gegenwart hinein.

• Die Alltagskulturen Europas werden in der Kulturanthropologie/Volkskunde vergleichend behandelt: von den Sprichwörtern über die Ernährung bis zur Religion. Die Profilwahl führt auf die Masterarbeit hin und ermöglicht im Anschluss die Aufnahme eines Promotionsstudiums.

Studienstruktur

Das Studium des auf zwei Jahre angelegten Masters »Germanistik«
setzt sich zusammen aus sechs Modulen (mit je 15 LP) und der abschließenden Master-Arbeit (30 LP), insgesamt werden also 120
LP in vier Semestern erworben. Bis zu vier der sechs zu absolvierenden Module können einem der Bereiche entnommen werden, um die Profilbildung zu ermöglichen.

Zulassungsmodalitäten

Bewerben können sich alle Absolventinnen und Absolventen in- und
ausländischer Universitäten und Hochschulen, die über einen ersten
berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in germanistischen Studiengängen, für das Profil Kulturanthropologie/Volkskunde in den Fächern Volkskunde, Europäische Ethnologie oder Kulturanthropologie, als Kern-/Hauptfach sowie über Lateinkenntnisse verfügen. Der Bewerbungszeitraum läuft vom 01. Juni bis zum 01. Juli 2009.

Die online-gestützte Bewerbung sowie weiterführende Informationen mit detaillierten Zulassungsmodalitäten finden sich auf den Internetseiten der Universität Bonn unter dem fol-genden Link:
http://www.uni-bonn.de/www/Philosophische_Fakultaet/Studium/Master_Studiengaenge.html

Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Am Hof 1d
53113 Bonn
kustos.germanistik@uni-bonn.de
http://www.germanistik.uni-bonn.de/content/home



Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss01.07.2009
PersonName: Prof. Dr. Rainer Kolk 
Funktion: Kustos 
E-Mail: kustos.germanistik@uni-bonn.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn  
Strasse/Postfach: Am Hof 1d  
Postleitzahl: 53113 
Stadt: Bonn 
Telefon:  +49 228 73 7319, +49 228 73 7320  
Fax: +49 228 73 7766 
E-Mail: kustos.germanistik@uni-bonn.de 
Internetadresse: http://www.germanistik.uni-bonn.de/content/home 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Literaturwissenschaft
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.06.00 Studium
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/9156

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.03.2010 | Impressum | Intern