VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Gewalt durch Sprache – Rhetoriken verletzenden Sprechens"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelGewalt durch Sprache – Rhetoriken verletzenden Sprechens
BeschreibungGewalt durch Sprache – Rhetoriken verletzenden Sprechens
9.-11.11. 2006

Jahrestagung des Sonderforschungsbereichs 447 Kulturen des Performativen
Freie Universität Berlin

Tagungsort: Institut für Theaterwissenschaft
Hörsaal
Grunewaldstr. 35
12165 Berlin


Mit Sprache können wir Gewalt nicht nur darstellen oder als Folgewirkung auslösen, sondern unser Sprechen kann in seinem Vollzug eine Form der Gewaltausübung sein. Im Kontext einer performativen Orientierung geht es uns um die Analyse dieser Beziehung von Sprache und Gewalt. Wie ist die Kraft und Macht der Sprache zu verletzen erklärbar? Die geplante Tagung soll die Diskussion dieser Frage auf fünf Ebenen fokussieren, die wir für zentral halten:

die Bestimmung sprachlicher Gewalt als Verletzung der sozialen Person,
die Einbettung sprachlicher Gewalt in Macht- und Herrschaftsverhältnisse,
die Beschreibung und Differenzierung von Techniken sprachlicher Gewalt,
die Historisierung der Relation von Sprache und Gewalt,
die Blickrichtung auf körperliche Dimensionen gewaltförmigen Sprechens


Programm:

Donnerstag, 9.11.06

14.00 – 14.15
Eröffnung: Erika Fischer-Lichte (FU Berlin)

14.15 – 15.15
Sybille Krämer (FU Berlin)
Gewalt der Sprache – Sprache der Gewalt. Zur Einführung in die
Tagung

15.15 – 16.15
Rae Langton (MIT Cambridge, MA)
Speech, Subordination and Silence

16.45 – 17.45
Ekkehard König/Katerina Stathi (FU Berlin)
Gewalt der Sprache: Grundlagen und Manifestationen

18.00 – 19.00
Festvortrag:
Homi Bhabha (Harvard University)
Words and Wounds


Freitag, 10.11.06

10.00 – 11.00
Helga Kotthoff (PH Freiburg)
Humor mit Biss zwischen sozialer Konjunktion und Disjunktion

11.00 – 12.00
Christian Kiening (Universität Zürich)
Versehrungen des Körpers – Transgressionen der Rede. Überlegungen zu spätmittelalterlichen Kurzerzählungen

14.00 – 15.00
Claudia Richter (FU Berlin)
Heilige Gewalt: Prophetie und Fluch im elisabethanischen Theater

15.00 – 16.00
Johannes Schwitalla (Universität Würzburg)
Sprachliche und bildliche Gewalt gegen den ideologischen Gegner in Flugblättern und Flugschriften des 16. Jahrhunderts

16.30 – 17.30
Mireille Schnyder (Universität Konstanz)
Offenes Ohr und gefesselte Zunge: Schweigen und Gewalt in der Literatur des Mittelalters

17.30 – 18.30
Gert Mattenklott (FU Berlin)
Gewalt gegen Gewalt. Sprachhegemonie und Deutungshoheit


20.00
Autorenlesung: Imre Kertész
„Von der Freiheit der Selbstbestimmung“
Einführung: Gert Mattenklott


Samstag, 11.11.06

10.00 – 11.00
Ulrike Popp (Universität Klagenfurt)
Praktiken verletzenden Sprechens und sprachlicher Gewalt unter Schülerinnen und Schülern

11.00 – 12.00
Randall Kennedy (Harvard University)
The status of „Nigger“ in American Culture

14.00 – 15.00
Pascal Delhom (Universität Flensburg):
Zwischen Identität und Integrität. Verletzt werden durch das fremde Wort

15.00 – 16.00
Hannes Kuch/Steffen Kitty Herrmann (FU Berlin)
Die Grammatik sprachlicher Mißachtung

16.00 – 16.15
Schlussdiskussion


Kontakt und Anmeldung:
Sonderforschungsbereich 447 Kulturen des Performativen
Grunewaldstr. 35
12165 Berlin
Fon: ++49 -030-838 503 24
Fax: ++49 -030-838 503 65
sfb447@zedat.fu-berlin.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Beginn09.11.2006
Ende11.11.2006
PersonName: N.N. 
E-Mail: sfb447@zedat.fu-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Sonderforschungsbereich 447 Kulturen des Performativen 
Strasse/Postfach: Grunewaldstr. 35 
Postleitzahl: 12165 
Stadt: Berlin 
Telefon: +49 (0)30-838 503 24 
Fax: +49 (0)30-838 503 65 
E-Mail: sfb447@zedat.fu-berlin.de 
Internetadresse: http://www.sfb-performativ.de/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeRhetorik
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik > 03.08.02 Dichtung und Sprache
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/875

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 19.10.2006 | Impressum | Intern