VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Germanistik und freie Wirtschaft - "Germanisten in der Gesellschaft""
RessourcentypVortragsreihen
TitelGermanistik und freie Wirtschaft - "Germanisten in der Gesellschaft"
BeschreibungVortragssreihe
Germanistik und freie Wirtschaft - "Germanisten in der Gesellschaft"



Praktiker mit germanistischem Hintergrund geben in vier Vorträgen Auskunft über ihr Berufsfeld, notwendige Kompetenzen und Zusatzqualifikationen. Sie reflektieren die gesellschaftliche Relevanz der Germanistik, motivieren und orientieren durch ihr Beispiel und ihre Erfahrung. Im Abstand von jeweils zwei Wochen folgen an gleicher Stelle drei weitere Vorträge aus den Bereichen Unternehmenskommunikation, Werbung und Unternehmensberatung.

Im Anschluss an die Vorträge besteht Gelegenheit zur Diskussion. Die Vortragsreihe ist öffentlich. Sie richtet sich ausdrücklich auch an Studierende anderer geisteswissenschaftlicher Fächer, die sich für die betreffenden Berufsfelder interessieren.


Programm:

15. April: Jürgen Zimmermann, SAP, Leiter der Konzernmedien: "Wes Brot ich ess ..." - Unternehmenskommunikation im Zeitalter der digitalen Medien

29. April: Dr. des. Saskia Ziegelmaier, BASF, Redakteurin Corporate Communications Europe Unternehmenskommunikation in einem globalen Konzern - nichts für Schöngeister und Edelfedern?

10. Juni: Dr. Stefan Goes, Communicare, Selbstständiger Organisations- und Personalentwickler: Linguasystemische Unternehmensberatung - das Prinzip und seine Methoden

24. Juni: Stefanie Langsdorf, Braun & Voigt Werbeagentur GmbH, Creative Director: Geiz ist geil und Strom ist gelb? Die Kreativitätsfalle oder warum Talent allein noch lange keinen Werbetexter macht


Veranstaltungsort und -zeit:
Germanistisches Seminar, Palais Boisserée, Hauptstraße 207-209, 69117 Heidelberg, Raum 137, Beginn: jeweils 18.15 Uhr

Kontakt:
Tina Leupold
Germanistisches Seminar
der Universität Heidelberg
Hauptstraße 207-209
69117 Heidelberg
tina.leupold@gs.uni-heidelberg.de
Tel. 06221 543243

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Universität Heidelberg
Kommunikation und Marketing
Dr. Michael Schwarz, Pressesprecher
Tel. 06221 542310
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de

Irene Thewalt
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortHeidelberg
Beginn15.04.2009
Ende24.06.2009
PersonName: Leupold, Tina 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: tina.leupold@gs.uni-heidelberg.de 
KontaktdatenName/Institution: Germanistisches Seminar der Universität Heidelberg 
Strasse/Postfach: Hauptstraße 207-209 
Postleitzahl: 69117  
Stadt: Heidelberg 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/8603

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.04.2009 | Impressum | Intern