VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Anonymität & Autorschaft"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelAnonymität & Autorschaft
BeschreibungAnonymität & Autorschaft
Interdisziplinäre Tagung der Friedrich-Schiller-Universität Jena veranstaltet mit Mitteln der Thyssen Stiftung, Stephan Pabst

Informationen:
Dr. Stephan Pabst
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Germanistische Literaturwissenschaft
Fürstengraben 18
07743 Jena
stephan.pabst@gmx.de


Programm

Donnerstag, 23. April 2009 in Weimar

Hörsaal im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Moderation: Jens Haustein

14:00 Stephan Pabst: Einführung
14:30 Harald Haferland: Wer oder was trägt einen Namen? Überlegungen zur Anonymität in der mittelalterlichen Literatur
15:15 Cordula Kropik: Formen der Anonymität in mittelhochdeutscher Lieddichtung

16:00 Kaffeepause

16:30 Nicola Kaminski: Gottsched/in oder Umwege weiblicher Autorschaft
17:15 Christian Senkel: Name und Anonymität. Theologische Operationen bei Hamann, Herder und Klopstock


Freitag, 24. April 2009

Reithaus im Park an der Ilm/ Seminarraum Stockholm
Moderation: Carsten Zelle

9:30 Martin Dönike: Anonymität als Medium inszenierter Öffentlichkeit (Winckelmann)
10:15 Thomas Weitin: Positionen der Beobachtung. Lavaters Geheimes Tagebuch

11:00 Kaffeepause

11:30 Hannes Fricke: Ein früher Literaturskandal: Über Goethes ohne dessen Wissen anonym veröffentlichten "Prometheus" und den Stolz des Autors
12:15 Claus-Dieter Osthövener: Anonyme Theologie von Toland bis Schleiermacher

13:00 Mittagessen: Mensa im Park

Moderation: Diethelm Klippel

15:00 Christoph Moellers: Perspektiven des Rechts auf Autorschaft und Subjektivität um 1800
15:45 Stefan Matuschek: Dichtender Nationalgeist. Vom Spiel zum Ernst literarischer Anonymität

16:30 Kaffeepause

17:00 Carlos Spoerhase: Büchermassen und Buchmarkt: Anonymität und Autorschaft in Hoffmanns 'Des Vetters Eckfenster‘
17:45 Hans-Peter Haferkamp: Anonymitätsstrategien juristischer Autoren im Vormärz


Sonnabend, 25. April 2009

Reithaus im Park an der Ilm/ Seminarraum Stockholm
Moderation: Stephan Pabst

9:30 Martin Otto: Von Josephine Mutzenbacher zu den Anonymen Alkoholikern. Der anonyme Autor im deutschen Recht
10:15 Dirk Oschmann: Inszenierte Anonymität in der Weimarer Republik

11:00 Kaffeepause

11:30 Heinrich Kirschbaum: Die zwei Anonymitäten Ossip Mandelstams
12:15 Mark-Georg Dehrmann: Zusammenfassung/Perspektiven

Schlussdiskussion


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWeimar
Beginn23.04.2009
Ende25.04.2009
PersonName: Pabst, Stephan [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: stephan.pabst@gmx.de 
KontaktdatenName/Institution: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Germanistische Literaturwissenschaft 
Strasse/Postfach: Fürstengraben 18 
Postleitzahl: 07743  
Stadt: Jena 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur- u. Kulturgeschichte; Literaturtheorie: Themen
Klassifikation05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.11.00 Stoffe. Motive. Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/8291

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 02.04.2009 | Impressum | Intern