VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Geschichte der Leipziger Germanistik. Vortragsreihe"
RessourcentypVortragsreihen
TitelGeschichte der Leipziger Germanistik. Vortragsreihe
BeschreibungGeschichte der Leipziger Germanistik.
Vortragsreihe

Vortragssaal der Bibliotheca Albertina, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig

Die Germanistik an der Universität Leipzig kann auf eine wechselvolle, interessante und illustre Vergangenheit zurückblicken, die bis in die Zeit des Humanismus zurückreicht. In der Phase der Etablierung der wissenschaftlichen Disziplin Germanistik im 19. Jahrhundert hat Leipzig durch die Gründung eines der ersten germanistischen Seminare in Deutschland eine wichtige Rolle gespielt. Anlässlich des Universitätsjubiläums 2009 soll die Geschichte der Leipziger Germanistik seit ihrer Institutionalisierung im Rahmen einer Ringvorlesung durch Institutsangehörige und geladene Fachleute aufgearbeitet und einer kritischen Würdigung unterzogen werden.
Die Vorträge, in denen sowohl die fachliche Breite als auch herausragende Leistungen der Leipziger Germanistik vergegenwärtigt werden, sollen Bausteine zu einem Panorama bieten, das ein Kapitel der Wissenschaftsgeschichte in einem breiten kultur-, institutions- und regionalhistorischen Kontext rekonstruiert.



20. April 2009, 19-21 Uhr
Günther Öhlschläger, Ludwig Stockinger (Leipzig):
Die Leipziger Germanistik – Wissenschafts- und institutionengeschichtliche Einleitung

27. April 2009, 19-21 Uhr
Hans Ulrich Schmid (Leipzig):
Moriz Haupt und Friedrich Zarncke

11. Mai 2009, 19-21 Uhr
Günther Öhlschläger (Leipzig):
Eduard Sievers und die Junggrammatiker

18. Mai 2009, 19-21 Uhr
Myriam Richter (Hamburg):
Germanistik als Philologie 1890-1924 – Zur institutionellen Einrichtung der neueren Literaturwissenschaft (Albert Köster, Georg Witkowski, Ernst Elster, Rudolf Hildebrand)

25. Mai 2009, 19-21 Uhr
Jan Goossens (Leuven):
Mit einem Bein innerhalb, mit einem Bein außerhalb.
Die Leipziger Niederlandistik

8. Juni 2009, 19- 21 Uhr
Julia Zernack (Frankfurt am Main):
Die Leipziger Nordistik

15. Juni 2009, 19-21 Uhr
Ludwig Stockinger (Leipzig):
Hermann August Korff - Geistesgeschichte in drei Systemen

29. Juni 2009, 19-21 Uhr
Gotthard Lerchner (Leipzig):
Theodor Frings

6. Juli 2009, 19-21 Uhr
Dirk Werle (Leipzig):
Kontinent Hans Mayer – Zur historischen Kartierung eines Leipziger Mythos
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortLeipzig
Beginn20.04.2009
Ende06.07.2009
PersonName: Werle, Dirk 
Funktion: Organisation 
E-Mail: werle@uni-leipzig.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Leipzig, Institut für Germanistik 
Strasse/Postfach: Beethovenstr. 15 
Postleitzahl: 04107 
Stadt: Leipzig 
Telefon: 0341 / 97-37 350 
E-Mail: werle@uni-leipzig.de 
Internetadresse: http://www.uni-leipzig.de/~germ/site/home/index.html 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeGeschichte der Germanistik
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.04.00 Wissenschaftsgeschichte; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.08.00 Zu einzelnen Germanisten, Literaturtheoretikern und Essayisten
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/8244

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 22.04.2009 | Impressum | Intern