VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Promovieren im Laboratorium Aufklärung"
RessourcentypStipendien
TitelPromovieren im Laboratorium Aufklärung
BeschreibungPromovieren
im Laboratorium Aufklärung

Die interdisziplinäre Doktorandenschule „Laboratorium Aufklärung“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena vergibt bis zu

15 Promotionsstipendien

im Bereich der Geistes-, Sozial-, Rechts- und Kulturwissenschaften sowie der Ev. Theologie. In der Doktorandenschule werden schwerpunktmäßig Probleme der Moderne im langen 18. Jahrhundert und in der Gegenwart sowie im Vergleich der beiden Zeiträume untersucht. Die Doktorandenschule wird vom Land Thüringen im Programm „ProExzellenz“ gefördert.
Sie bietet neben einem Stipendium (1000 Euro zzgl. Sachkosten) ein interdisziplinäres Netzwerk, eine fachlich einschlägige Betreuung, ein Coaching-Programm (nach individuellem Bedarf) und einen historisch wie gegenwärtig anregenden Lebensort. Erwartet werden überdurchschnittliche Studienleistungen und das Interesse, sich methodisch und inhaltlich auf das interdisziplinäre Anliegen der Doktorandenschule einzulassen.
Nähere Informationen zum Konzept, zu den beteiligten Fächern und zu den Bewerbungsformularen gibt es unter:
www.dsla.uni-jena.de

Zu Ihrer Bewerbung gehören:
- ein Lebenslauf (mit der Darstellung des Studienverlaufs)
- der ausgefüllte Fragebogen
- Zeugnisse (Kopie der Hochschulzugangsberechtigung und Hochschulzeugnisse – soweit vorliegend)
- ein Exemplar der Abschlussarbeit
- eine Darstellung des Projekts anhand des Exposéleitfadens.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30. April 2009 an den Leiter der


Doktorandenschule Laboratorium Aufklärung
Prof. Dr. Dr. Ralf Koerrenz
Jenergasse 8
07743 Jena

Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, so ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen. Eine Bewerbung per E-Mail ist nicht möglich.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.dsla.uni-jena.de/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.04.2009
PersonName: Koerrenz, Ralf [Prof. Dr. Dr.] 
Funktion: Leiter der Doktorandenschule 
E-Mail: dsla-koerrenz@uni-jena.de 
KontaktdatenName/Institution: Doktorandenschule „Laboratorium Aufklärung“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena 
Strasse/Postfach: Jenergasse 8  
Postleitzahl: 07743 
Stadt: Jena 
Telefon: +49 (0) 3641 944970  
Fax: +49 (0) 3641 944972 
E-Mail: dsla-koerrenz@uni-jena.de 
Internetadresse: www.dsla.uni-jena.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1700 - 1770
Klassifikation12.00.00 18. Jahrhundert > 12.08.00 Aufklärung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/8187

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 30.03.2009 | Impressum | Intern