VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Kunstreligion. Formulierung des Konzepts um 1800"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelKunstreligion. Formulierung des Konzepts um 1800
BeschreibungKunstreligion. Formulierung des Konzepts um 1800

Villa Vigoni (Loveno di Menaggio), 16.03.-19.03.2009

Trilaterale Forschungskonferenz
Kunstreligion
2009 -- 2010 - 2011
Organisatoren: Albert Meier - Alessandro Costazza - Gérard Laudin
Erste Tagung (März 2009)

Formulierung des Konzepts Kunstreligion um 1800

Programm (Stand: 1. Februar 2009)

--------------------------------------------------------------------------------

16. März 2009 (Anreise)


19.00 Apéritif + Begrüßungen
19.30 Abendessen
17. März 2009


09.00 Eröffnung durch die Veranstalter

Moderation: Albert Meier

09.15 Heinrich Detering
Was ist >Kunstreligion
10.00 Bernd Auerochs
Roh und sinnlich. Möglichkeiten der Identität von Religion und Poesie im 18. Jahrhundert

10.45 Kaffeepause

Moderation: Lars Korten

11.15 Stefania Sbarra
»... weil ein gewisses Theion darinnen liegt«: Zinzendorfs Freude an der Poesie und Goethes "Faust"

12.00 Christoph Deupmann
Religion als Kunst. Über Johann Georg Hamanns ästhetische Behauptung des Glaubens im Ursprung der Kunstfrömmigkeit

13.00 Mittagessen

Moderation: Gérard Laudin

14.30 Alessandro Costazza
Die Vergöttlichung der ästhetischen Erkenntnis: von Baumgarten bis zum Frühidealismus

15.15 Stefanie Buchenau
Kunstreligion und Vernunftsabstraktion. Zur Genealogie des Konzepts vor 1800 (Baumgarten, Kant, Schleiermacher)

16.00 Remigius Bunia
Religionskriege. Die Spannung zwischen Rationalität und Kunst vom Kartesianismus bis zur Frühromantik

16.45 Kaffeepause

Moderation: Laure Gauthier

17.00 Marco Rispoli
Kunstreligion und künstlerischer Atheismus. Zur Dialektik von Glaube und Skepsis

17.45 René-Marc Pille
Kunstreligion oder religiöse Kunst? Die Spaltung der klassisch-romantischen Front um 1800

19.30 Abendessen


18. März 2009

Moderation: Claus-Michael Ort

09.00 Markus Ophälders
»Eine schöne Religion«. Das >Älteste Systemprogramm< im Kontext der hegelschen Ästhetik

09.45 Alexander Nebrig
Hegels kunstreligiöses Denken und der traditionelle Literaturbegriff. Zur strukturellen Unzulänglichkeit der Differenz von >Poesie< und >Prosa<

10.30 Kaffeepause

Moderation: Claudia Stockinger

11.00 Marco Castellari
»Religion ist Liebe der Schönheit«. Kunst und Religion in Hölderlins >Hyperion<

11.45 Gilbert Heß
»Auf dem Altar der Freiheit«. Formen und Funktionen der Sakralisierung von Literatur im Umfeld des griechischen Freiheitskampfes

13.00 Mittagessen

Moderation: Alessandro Costazza

15.00 Arnaldo Di Benedetto
Elementi di poetica in Vittorio Alfieri

15.45 Giovanna Cordibella
Kunstreligion in der italienischen Romantik? Der Fall Alessandro Manzoni

16.30 Kaffeepause

Moderation: Davide Di Maio

17.00 Gerhard Lauer
Das bittere Leiden an der Kunst. Über Kunstreligion und Volksfrömmigkeit in Clemens Brentanos >Das bittere Leiden unseres Herrn Jesus Christus<

17.45 Alain Muzelle
Das Bild des Künstlers im Werk Wackenroders und E.T.A. Hoffmanns

19.30 Abendessen

21.00 Abschlussdiskussion


19. März

Abreise


DFG / Villa Vigoni / Fondation Maison des Sciences de l'Homme
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortLoveno di Menaggio
Beginn16.03.2009
Ende19.03.2009
PersonName: Meier, Albert [Prof. Dr.] 
Funktion: Mitveranstalter 
E-Mail: ameier@litwiss-ndl.uni-kiel.de 
KontaktdatenName/Institution: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel - Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien 
Strasse/Postfach: Leibnizstr. 8 
Postleitzahl: 24118  
Stadt: Kiel 
Telefon: +49 (0) 431-880 3410  
LandItalien
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1770 - 1830
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 13.00.00 Goethezeit > 13.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 13.00.00 Goethezeit > 13.11.00 Idealismus; 14.00.00 Romantik > 14.06.00 Frühromantik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/7955

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.03.2009 | Impressum | Intern