VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Literatur und Film – Neue Perspektiven auf eine alte Konstellation?"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelLiteratur und Film – Neue Perspektiven auf eine alte Konstellation?
BeschreibungLiteratur und Film – Neue Perspektiven auf eine alte Konstellation?
26./27. Februar 2009

Ort: Potsdam, Am Neuen Palais 10, Haus 8, Raum 60/61


Donnerstag, 26. 02. 2009

09:00 – 10:00 Uhr: Möglichkeit eines gemeinsamen Frühstücks in der Cafeteria in der Nähe des Tagungsraums am Standort 'Neues Palais' der Universität Potsdam

10:15 – 10:45 Uhr: Begrüßung und Einführung Prof. Dr. H. Christians/ Prof. Dr. N. Wegmann

11:00 – 11:30 Uhr: Vortrag: Prof. Dr. Norbert Franz (Potsdam): Stalker - Der Roman der Gebrüder Strugatzki und Tarkowskis Filmepos

11:30 – 12:00 Uhr: Diskussion

12:00 – 12:30 Uhr: Vortrag: PD Dr. Matthias Bickenbach (Tübingen), Konvergenz und Differenz: Christian Doermers Verfilmung von Wolfgang Koeppens "Treibhaus".

12:30 – 13:00 Diskussion

13:00 – 14:00 Uhr: Mittagspause

14:15 – 14:45 Uhr: Vortrag PD Dr. Torsten Hahn (Köln): Schiller. Zwischen 'Wunschkonzert' und dem Kult des (politischen) 'Genies': Die Beobachtung des 18. Jahrhunderts im Film (1940)

14:45 – 15:15 Uhr: Diskussion

15:30 – 16:00 Uhr: Vortrag Dr. Oliver Kohns (Köln): Transformationen des Bösen. Bram Stokers "Dracula" (1897), "Nosferatu. Phantom der Nacht" (1979), "Bram Stoker's Dracula" (1992)

16:00 – 16:30 Uhr: Diskussion

16:30 – 17:00 Uhr: Kaffeepause

17:00 – 17:30 Uhr: Vortrag Stephanie Orphal (Berlin): Leseszenen – Ray Bradburys Fahrenheit 451.

17:30 – 18:00 Uhr: Diskussion

ab 20:00 Uhr: gemeinsames Abendessen


Freitag, 27. Februar 2009

10:00 – 10:30 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Wilhelm Voßkamp (Köln): Emblematische Verhältnisse. Alexander Kluges Suche nach deutscher Geschichte im ‚Dazwischen’ von Text und Bild

10:30 – 11:00 Uhr: Diskussion

11:15 – 11:45 Uhr: Vortrag Dr. Jan Distelmeyer (Potsdam): Wi(e)der die Hoheit der Literatur. Zu Emanzipationsbewegungen des Films und seiner Theorie

11:45 – 12:15 Uhr: Diskussion

12:30 – 13:30 Uhr: Mittagspause

13:30 – 14:00 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Ulrich Port (Trier): Chronotopoi kultureller Kontraste. Verräumlichung und Ethnographisierung des Mythos in den Medea-Versionen von Grillparzer und Pasolini

14:00 – 14:30 Uhr: Diskussion

14:45 – 15:15 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Heiko Christians (Potsdam): Autorenkino und Literatur? – Edgar Reitz 1968

15:15 – 15:45 Uhr: Diskussion

16:00 Uhr: Tagungsschluss/ Abreise

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Institut für Künste und Medien
Am Neuen Palais 10
Haus 1
14469 Potsdam

E-Mail: ikm-office@uni-potsdam.de



Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortPotsdam
Beginn26.02.2009
Ende27.02.2009
PersonFunktion: Kontakt 
E-Mail: ikm-office@uni-potsdam.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Potsdam, Philosophische Fakultät, Institut für Künste und Medien 
Strasse/Postfach: Am Neuen Palais 10 
Postleitzahl: 14469  
Stadt: Potsdam 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeMedien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/7763

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.02.2009 | Impressum | Intern