VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Die Idee des Klassischen"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelDie Idee des Klassischen
BeschreibungDie Idee des Klassischen

Tagung der Klassik Stiftung Weimar in Verbindung mit dem Arbeitskreis der Zeitschrift für Ideengeschichte

12-13. Februar 2009
Festsaal des Goethe-Nationalmuseums - Frauenplan 1 - 99423 Weimar


Im Zentrum der Tagung steht die Idee des Klassischen mit ihren normativen, stiltypologischen und diskursgeschichtlichen Profilierungen. Sieben Vorträge aus unterschiedlichen Fachdisziplinen gehen der Frage nach, warum bestimmte Epochen und Kunstwerke als klassisch bezeichnet werden. Die Beiträge reflektieren sowohl die mit dem Begriff des Klassischen einhergehende Kanonisierung von Künstlern und Stilen als auch die Schwierigkeiten, die mit der wissenschaftlichen Bestimmung des Klassischen verbunden sind.

Programm:

Donnerstag, 12. Februar 2009

14.00 Uhr
Begrüßung durch Hellmut Th. Seemann, Präsident der Klassik Stiftung

14.15 Uhr
Carsten Dutt (Heidelberg)
Einführung in die Thematik der Tagung

14.30 Uhr
Rainer Warning (München)
Möglichkeiten gegenwärtigen Umgangs mit dem Klassischen

15.30 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr
Andreas Beyer (Paris)
Die Kategorie des Klassischen in den Bildenden Künsten

17.00 Uhr
Ernst Osterkamp (Berlin)
Zum Verständnis des Klassischen in der Weimarer Klassik

18.00 Uhr
Pause

19.00 Uhr
Hermann Lübbe (Zürich)
Das Museum, die Avantgarde und die Klassik

Freitag, 13. Februar 2009

09.00 Uhr
Silke Leopold (Heidelberg)
Justus Thibaut und seine Idee des "Classischen" in der Musik

10.00 Uhr
Horst Thomé (Stuttgart)
Klassik und Autorität in der Zeit der Jahrhundertwende

11.00 Uhr
Rüdiger Görner (London)
Das Klassische in spätmoderner Gestalt. Zu T. S. Eliots Bestimmungsversuch

Kontakt:
PD Dr. Thorsten Valk
Klassik Stiftung Weimar
Referat Forschung und Bildung
Burgplatz 4
99423 Weimar

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWeimar
Beginn12.02.2009
Ende13.02.2009
PersonName: Valk, Thorsten [PD Dr.] 
Funktion: Kontakt 
E-Mail: Thorsten.Valk@klassik-stiftung.de 
KontaktdatenName/Institution: Klassik Stiftung Weimar, Referat Forschung und Bildung 
Strasse/Postfach: Burgplatz 4 
Postleitzahl: 99423  
Stadt: Weimar 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturtheorie: Themen
Klassifikation05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.11.00 Stoffe. Motive. Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/7564

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.02.2010 | Impressum | Intern