VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Stimme(n)"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelStimme(n)
BeschreibungStimme(n)

Zentrum für Moderneforschung

Die wissenschaftliche Tagung STIMME(N) und die angeschlossene Abendveranstaltung finden im Zeitraum vom 10. – 12. März 2009 in Leipzig im Haus des Buches und im Deutschen Literaturinstitut Leipzig statt.
Der Schrift-Text ist das eine, seine ihn tragende Stimme etwas anderes. „Stimme“ ist mehr als ein Medium für Texte. Als Laut kann sie selbst Text sein oder sich als Klang von ihm lösen. Stimme(n) sondern Mündlichkeit und Schriftlichkeit, entfalten die Präsenz der Rede im Gegensatz zur Repräsentation durch Schrift und bestimmen durch ihre Medialität unsere Wahrnehmung von Sprache.
Die Tagung nimmt philosophische, mediale und hermeneutische Perspektiven der Stimme(n) auf, von der Syntax des Atems über die Literaturgeschichte der Vogelstimme bis zur heilenden Stimme. Das „Stimmenleben“ des Annaberger Dichterkünstlers Carlfriedrich Claus und seine Produktionsästhetik bilden einen eigenen Schwerpunkt.
Das wissenschaftliche Fachgespräch sucht seine Resonanz in einer hörenswerten Abendveranstaltung am 11. März mit einigen der besten Stimmkünstlern der Gegenwart .

Die Tagung unter der Leitung von Prof. Michael Lentz (Leipzig) und Prof. Erich Kleinschmidt (Köln) beruht auf der Zusammenarbeit des Deutschen Literaturinstituts Leipzig und des Zentrums für Moderneforschung der Universität zu Köln.


Tagungsplan
STIMME(N)
mit Abendveranstaltung
10.3. – 12.3.2009 in Leipzig

Veranstalter:

Deutsches Literaturinstitut Leipzig (DLL)
Prof. Dr. Michael Lentz
Wächterstraße 34
04107 Leipzig
Tel.: +49 341 97 30 300
E-Mail dll@uni-leipzig.de
Web: www.deutsches-literaturinstitut.de

Zentrum für Moderneforschung (ZfMod)
Prof. Dr. Erich Kleinschmidt
Philosophsiche Fakultät der Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Tel.: +49 221 470 3797
E-Mail: geschaeftsfuehrung@zfmod.de
Web: www.zfmod.uni-koeln.de


Dienstag, 10.03., Haus des Buches

10:00-10:30
Begrüßung und Einleitung
N.N. (Vertreter der Universität)
Prof. Dr. Erich Kleinschmidt (Univ. Köln, Zentrum f. Moderneforschung)
Prof. Dr. Michael Lentz (Univ. Leipzig, DLL)

1. Medialität der Stimme

10:30-11:15
Thomas Macho (Berlin)
Stimmen der Dinge: Zur Geschichte akustischer Instrumente

11:15-12:00
Brigitte Felderer (Wien)
Mediengeschichte der Stimme

12:00-14:00
Mittagspause

14:00-14:45
Reinhart Meyer-Kalkus (Potsdam)
Stimme und Atemsyntax

14:45-15:30
Bettine Menke (Erfurt)
Stimmen – Gemurmel

15:30-16:00
Kaffeepause

2. Hermeneutik der Stimme

16:00-16:45
Matei Chihaia (Köln/Lyon)
Die Stimme der Garbo und die Stimme Gardels. Zur Hermeneutik des nicht mehr stummen Films

16:45- 17:30
Michael Eggers (Köln)
Tschilp tschelp. Kleine Literaturgeschichte der Vogelstimme.


Mittwoch, 11.03., Haus des Buches

9:30- 10:15
Jan Söffner (Berlin)
Die Gestimmtheit der Stimme – Überlegungen zur Prosodie bei Verlaine und Rilke

10:15-10:45
Kaffeepause

10:45-11:30
Erich Kleinschmidt (Köln)
Autorschaft der Stimme(n)


3. Philosophie der Stimme

11:30-12:15
Dieter Mersch (Potsdam)
Stimme und Gesicht

12:15- 14:00
Mittagspause

14:00-14:45
Mladen Dolar (Ljubljana)
What’s in a voice?

14:45-15:30
Doris Kolesch (Berlin)
Die Berührung der Stimme

15:30-16:15
Sybille Krämer (Berlin)
Stimme zwischen Sinnlichkeit und Reflexivität.Philosophische Überlegungen

16:15- 17:15
Kaffeepause

17:15-18:00
Herbert Grönemeyer (London/Berlin)
Heilende Stimmen


Mittwoch, 11.03., Centraltheater

20:00
Öffentliche Abendveranstaltung
„Der Laut was zählt: Alle Stimmen“

Centraltheater Leipzig, Bosestraße 1, 04109 Leipzig

Mit den Künstlern
Jaap Blonk (Arnhem, Holland)
Róža Domašcyna (Bautzen)
Herbert Grönemeyer (London/Berlin)
David Moss (Berlin)
Valeri Scherstjanoi (Russland, Berlin)

Duch den Abend führt Michael Lentz

Donnerstag 12.03., Deutsches Literaturinstitut (DLL)

4. Stimmenleben (Carlfriedrich Claus)

9:30-10:15
Friedrich Block (Kassel)
Movens: Zu einer Poetik der Beweglichkeit

10:15-11:00
Klaus Ramm (Hamburg)
Die Stimme ist ganz Ohr. Von den Klanggebilden zum Lautaggregat.

11:00-11:30
Kaffeepause

11:30-12:15
Annette Gilbert (Erlangen)
„Letter-Lautung, Laut-Letterung.“ Zur schriftlichen Notation akustischer Experimente

12:15-14:00
Mittagspause

14:00-14:45
Franz Mon (Frankfurt)
Claus und die visuelle Poesie. Denklandschaften


15:15-16:00
Schlussdiskussion


Adressen der Veranstaltung:


Wissenschaftliche Tagung:
Haus des Buches
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Deutsches Literaturinstitut Leipzig (DLL)
Wächterstraße 34
04107 Leipzig

Abendveranstaltung:
Centraltheater Leipzig
Bosestraße 1
04109 Leipzig
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.zfmod.uni-koeln.de/aktuelles0.html
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortLeipzig
Beginn10.03.2009
Ende12.03.2009
PersonName: Kleinschmidt, Erich [Prof. Dr.] 
Funktion: Mitinitiator 
E-Mail: erich.kleinschmidt@uni-koeln.de 
KontaktdatenName/Institution: Zentrum für Moderneforschung, Philosophiische Fakultät der Universität zu Köln 
Strasse/Postfach: Albertus-Magnus-Platz 
Postleitzahl: 50923 
Stadt: Köln 
Telefon: 0221/ 470 3797 
E-Mail: ben.zimmermann@uni-koeln.de 
Internetadresse: www.zfmod.uni-koeln.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeGesprächsanalyse / gesprochene Sprache; Phonematik/ Graphematik (Phonologie, Phonetik, Schrift, Schriftsysteme, Orthographie); Pragmatik (Sprechakttheorie, Implikatur, Handlungstheorien, Historiopragmatik); Sprachphilosophie / Kommunikationstheorie (Sprachtheorie, Sprachbegriffe); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte); Literaturwissenschaft; Erzähltheorie; Literatur 1880 - 1945; Literatur nach 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte; Literaturpsychologie; Lyriktheorie; Medien- u. Kommunikationstheorie; Rhetorik; Theater (Aufführungspraxis)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/7448

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.04.2009 | Impressum | Intern