VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "2 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E 13 TV-L) - Klassik Stiftung Weimar "
RessourcentypStellenangebote
Titel2 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E 13 TV-L) - Klassik Stiftung Weimar
BeschreibungDie Klassik Stiftung Weimar und das Deutsche Forum für Kunstgeschichte in Paris (Institut der Stiftung "Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland" - DGIA) werden, in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Forschungsschwerpunkt "Bildkritik" der Universität Basel, von 2009 bis 2012 ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Forschungsprojekt zu "Sinnlichkeit - Materialität - Anschauung. Ästhetische Dimensionen kultureller Übersetzungsprozesse in der Weimarer Klassik" realisieren.

Für dieses Forschungsprojekt suchen wir, vorbehaltlich der endgültigen Förderbewilligung durch das BMBF, zum 1. Mai 2009:

2 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
E 13 TV-L
Kennziffer: 03 B/2009

Arbeitsort Weimar
befristet auf 3 Jahre

Voraussetzungen:
- geisteswissenschaftlicher Hochschulabschluss (MA, Staatsexamen oder Promotion), vorzugsweise mit Schwerpunkten in Kunstgeschichte, Germanistik, Geschichte oder Philosophie
- umfangreiche Kenntnisse in der Literatur und bildenden Kunst der "Goethezeit"
- organisatorisches Geschick, kommunikative Kompetenz, hohe Belastbarkeit
- sehr gute Fremdsprachenkenntnisse

Aufgaben:
- Abfassung einer monographischen Studie zu einem der folgenden Themenkomplexe: a) "Schrift und Szenen des Schreibens in der Weimarer Klassik"; b) "Das Goethehaus als Erfahrungsraum"
- Teilnahme an regelmäßigen Workshops in Weimar, Basel und Paris
- Mitwirkung bei der wissenschaftlichen und organisatorischen Vorbereitung einer Sonderausstellung, die 2012 in Paris und in Weimar gezeigt werden soll
- konzeptionelle Unterstützung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Tagungen, Vortragsreihen sowie Seminaren in Weimar, Basel und Paris

Die monographischen Studien können je nach akademischem Grad der Stelleninhaber/innen als Dissertationen oder als Post-Doc-Studien betreut werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern wird gefördert.

Ihre Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Von Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

Bewerbungen mit Lebenslauf, beruflichem Werdegang, Zeugnissen bzw. Beurteilungen richten Sie bitte bis zum 27.02.2009 an:

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal
Postfach 2012
D-99401 Weimar

http://www.klassik-stiftung.de
http://www.dtforum.org
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss27.02.2009
Beginn01.05.2009
Ende30.04.2009
PersonName: Valk, Thorsten [PD Dr.] 
Funktion: Referat Forschung und Bildung 
E-Mail: thorsten.valk@klassik-stiftung.de 
KontaktdatenName/Institution: Klassik Stiftung Weimar 
Strasse/Postfach: Burgplatz 4 
Postleitzahl: 99423  
Stadt: Weimar 
Internetadresse: www.klassik-stiftung.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1770 - 1830
Klassifikation13.00.00 Goethezeit > 13.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 13.00.00 Goethezeit > 13.10.00 Klassik; 13.00.00 Goethezeit > 13.14.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/7383

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.03.2010 | Impressum | Intern