VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Mensch und Schrift. Die Privaturkunden der Karolingerzeit"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelMensch und Schrift. Die Privaturkunden der Karolingerzeit
BeschreibungInternationales Kolloquium

"Mensch und Schrift. Die Privaturkunden der Karolingerzeit"

20.-23. September 2006, Ausstellungssaal im Zeughausflügel des Regierungsgebäudes, St.Gallen

Organisation: Stiftsarchiv St.Gallen; Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien.


Mittwoch, 20. September 2006

17.00
Ausstellungseröffnung durch Regierungsrätin Kathrin Hilber
Präsentation des ersten Bandes "Chartae Latinae Antiquiores, St.Gallen I"
Eröffnungsvortrag "Umgang mit Urkunden im frühen Mittelalter" (Univ.Prof.Dr. Patrick Geary, Los Angeles)

Anschliessend Empfang

Donnerstag, 21. September 2006

8.30
Begrüssung durch Stiftsarchivar Lorenz Hollenstein

8.45
Impulsreferat (Giovanna Nicolaj)

9.15
Kaffeepause

9.45
Documenti d'Impero: precedenti di età tardoantica (V-VI sec.) (Francesca Macino)
Ardesie scritte di epoca visigota: nuove prospettive sulla cultura e la scrittura (Isabel Velazquez Soriano)
Die langobardische Charta (Herbert Zielinski)

12.00
Mittagspause

14.00
Il documento privato di area longobarda in età carolingia (Cristina Mantegna)
Il documento privato di area romanica in età carolingia (Francesca Santoni)

15.30
Kaffeepause

16.00
Unity and diversity in Carolingian administrative practice (Rosamond McKitterick)
The Carolingian formula collections: why do they exist? (Warren Brown)

17.30
Führung durch die Ausstellung "Mensch und Schrift im frühen Mittelalter"


Freitag, 22. September 2006

8.30
L'élaboration des actes privés carolingiens à la lumière de quelques gisements de France septentrionale (Laurent Morelle)
Les actes pour les particuliers en Bourgogne méridionale (Benoît-Michel Tock)

10.00
Kaffeepause

10.30
Les Formulae salicae Lindenbrogianae et l'acte privé dans le nord-ouest du royaume franc (Georges Declercq)
Des rives du Rhin à la Saxe: existe-t-il une "Urkundenlandschaft" missionnaire au haut Moyen Âge ? (Philippe Depreux)

12.00
Mittagspause

14.00
Die rätischen urkunden - Erratische Blöcke am Alpennordrand? (Peter Erhart)
Urkunden und Urkundenschreiber des Klosters St.Gallen (bis 840) (Bernhard Zeller)
Urkunden schreiben im alemannischen Umfeld des Klosters St.Gallen (Karl Heidecker)

16.00
Kaffeepause

16.30
Die bayerische carta als historische Quelle (Herwig Wolfram)
Die karolingische Privaturkunde im späteren Ostfrankenreich (Mark Mersiowsky)

18.00
Führung durch die Jahresausstellung der Stiftsbibliothek


Samstag, 23. September 2006

8.30
L'acte privé en Catalogne aux IXème et Xème siècles: portée sociale, contraintes formelles et liberté d'écriture (Michel Zimmermann)
Kein "Urkundenterritorium" - Das Urkundenwesen in der Bretagne im 9. und frühen 10. Jahrhundert (Gesine Jordan)
Das angelsächsische Urkundenwesen (7.-9. Jahrhundert) (Anton Scharer)

10.30
Kaffeepause

11.00
Round-table mit Beiträgen von François Bougard, Guglielmo Cavallo, Flavia De Rubeis und Hannes Steiner.

12.00
Schlussdiskussion und Zusammenfassung (Walter Pohl)

12.30
Mittagspause

14.00
Zusatzprogramm (nach Voranmeldung): Exkursion auf die Insel Reichenau


Umrahmt wird die Tagung von der Ausstellung "Mensch und Schrift im frühen Mittelalter". Diese richtet sich sowohl an die Welt der Wissenschaft als auch an eine breitere Öffentlichkeit. Ein gedruckter Katalog soll verschiedene Aspekte des Schreibens von Urkunden und Büchern vor dem Jahr 1000 beleuchten.


Kontakt:
Stiftsarchiv St.Gallen, Regierungsgebäude, CH-9001 St.Gallen, Dr. Peter Erhart, Tel. +41/71/229 38 22, E-mail: info.stiftsarchiv@sg.ch; www.stiftsarchiv.sg.ch.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortSt. Gallen
Beginn20.09.2006
Ende23.09.2006
PersonName: Erhart, Peter [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: info.stiftsarchiv@sg.ch 
KontaktdatenName/Institution: Stiftsarchiv St.Gallen 
Strasse/Postfach: Regierungsgebäude 
Postleitzahl: 9001 
Stadt: St. Gallen 
Telefon: +41-71-229 38 22 
Fax: +41-71-229 38 15 
E-Mail: info.stiftsarchiv@sg.ch 
Internetadresse: http://www.stiftsarchiv.sg.ch 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeBuchwissenschaft (Bibliotheks-, Verlagsgeschichte); Literatur 700 - 1150
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.06 Buch- und Bibliothekswesen; 07.00.00 Frühes Mittelalter (Von den Anfängen bis 1170); 07.00.00 Frühes Mittelalter (Von den Anfängen bis 1170) > 07.03.00 Handschriften
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/712

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 25.07.2010 | Impressum | Intern