VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "45. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS): Sprache intermedial - Stimme und Schrift, Bild und Ton"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel45. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS): Sprache intermedial - Stimme und Schrift, Bild und Ton
Beschreibung45. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS):
Sprache intermedial - Stimme und Schrift, Bild und Ton

Congress Center Rosengarten
Mannheim, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim

Kontakt: Dr. Annette Trabold, Leiterin der Arbeitsstelle Öffentlichkeitsarbeit, trabold@ids-mannheim.de


"Intermedialität" ist seit einigen Jahren zu einem Leitbegriff der Kulturwissenschaften geworden. Bisher wurde er aber in der Sprachwissenschaft noch kaum aufgegriffen. Dabei ist in unterschiedlichsten linguistischen Diskussionskontexten in den vergangenen Jahren zunehmend deutlicher geworden, wie tief medienspezifische Gegebenheiten und intermediale Bezüge die Strukturen des Sprachlichen und unser alltägliches wie wissenschaftliches Verständnis von Sprache prägen. Sprache kommt nie abstrakt als solche vor – immer erscheint sie uns in besonderer medialer Form (Stimme, Schrift); Sprache kommt auch fast nie allein vor – fast immer erscheint sie im Kontext von Bildern und Vokalem, verweist sie auf Nicht-Sprachliches (Gegenstände, Gedächtnis) und den Modus ihrer Erzeugung (Leib, Technik). Die Tagung möchte die Reflexion auf die verschiedenen Medialitäten, die an sprachlicher Praxis beteiligt sind, ins Zentrum stellen. Zu erkunden ist ein Sprachbegriff, der Sprache als ein Spannungsphänomen theoretisiert, für das die Materialität seiner Erscheinungsform und seine medialen und kommunikativen Bezüge auf Nicht-Sprachliches konstitutiv sind.


Programm

Dienstag, 10. März 2009

9.00 Eröffnung
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ludwig M. Eichinger (Direktor des IDS)

9.15 Grußworte der Stadt Mannheim
Im Anschluss: Verleihung des Hugo-Moser-Preises


MEDIALITÄT DER STIMME UND DER SPRACHE

9.30 Medialität von Stimme und Sprache (Arbeitstitel)
Sibylle Krämer (Berlin)

10.30 Pause

11.00 Interjektionen zwischen Lexikon und Vokalität: Lexem oder Lautgestalt?
Elizabeth Couper-Kuhlen (Helsinki)

12.00 Transkriptivität und Medialität der Sprachzeichen (Arbeitstitel)
Ludwig Jäger (Aachen)
Moderation: N.N.

13.00 Mittagspause

14.30 Stimmlich-artikulatorischer Ausdruck und Sprache
Ines Bose (Halle)

15.30 Sprechkünstlerische Performance
Timo Brunke (Stuttgart)

16.30 Pause

17.00 Vorstellung der Angebote des Archivs für gesprochenes Deutsch
Moderation: N.N.

19.00 Begrüßungsabend im IDS


Mittwoch, 11. März 2009

TEXT-BILDER

9.00 Typographische Variation und (Inter-) Medialität. Zur kommunikativen Relevanz skripturaler Sichtbarkeit
Jürgen Spitzmüller (Zürich)

9.45 Text-Bild-Relationen in der RAF-Berichterstattung (Arbeitstitel)
Martin Steinseifer (Gießen)

10.30 Pause

11.00 Das Verhältnis von Text und Bild im TV aus linguistischer Sicht (Arbeitstitel)
Werner Holly (Chemnitz)

11.45 Text und Bild in audiovisuellen Medien aus mediensoziologischer Sicht (Arbeitstitel)
Angela Keppler (Mannheim)
Moderation: N.N.

12.30 Mittagspause


INTERMEDIALE BEZÜGE

14.00 Zur Medialität von Sprache im Internet (Arbeitstitel)
Ulrich Schmitz (Essen)

14.45 Intermediale Relationen im Internet (Arbeitstitel)
Jannis Androutsopoulos (London)

15.30 Pause

16.00 Bild-Text-Ton-Analysen intermedial - am Beispiel von Musikclips
Christopher Jost / Klaus Neumann-Braun / Axel Schmidt (Basel)
Moderation: N.N.


Donnerstag, 12. März 2009

MULTIMODALE INTERAKTION

9.00 Wahrnehmungswahrnehmung und Deixis in der multimodalen Interaktion (Arbeitstitel)
Heiko Hausendorf (Zürich)

10.00 Raumkonstitution in der multimodalen Interaktion
Arnulf Deppermann / Reinhold Schmitt (IDS)

11.00 Pause

11.30 Artikulationsarbeit und mediengestützte Ortserkundung.
Multimodale und multilokale Kommunikation in Notfalleinsätzen
Tobias Dyrks (St.Augustin) / Stephan Habscheid (Siegen)
Moderation: N.N.

12.30 Mittagspause

14.00 Linguistische Landschaften. Die Konstitution von Räumen durch sprachliche Zeichen
Peter Auer (Freiburg)

15.00 Historische Semiotik des Körpers im Gespräch: Gravitas-Ideal im Habitus des 18.Jahrhundert
Angelika Linke (Zürich)
Moderation: N.N.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.ids-mannheim.de/org/tagungen/tagung2009.html
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMannheim
Beginn10.03.2009
Ende12.03.2009
PersonName: Dr. Annette Trabold 
Funktion: Leiterin der Arbeitsstelle Öffentlichkeitsarbeit 
E-Mail: trabold@ids-mannheim.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Deutsche Sprache (IDS) 
Strasse/Postfach: R 5, 6-13  
Postleitzahl: 68161 
Stadt: Mannheim 
Telefon: 0621 / 1581 - 0 
Fax: 0621 / 1581 - 200 
E-Mail: jahrestagung@ids-mannheim.de 
Internetadresse: http://www.ids-mannheim.de/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Sprache in den Medien / Medienwissenschaft (Sprache in Massenmedien, Internet und Hypertext, Medienentwicklung)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl); 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/5987

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.11.2008 | Impressum | Intern