FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten"
RessourcentypSonderforschungsbereiche
TitelAffective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten
Beschreibung"Affekte und Emotionen sind ein Ferment des menschlichen Daseins und Miteinanders. Sie binden Menschen in soziale und kulturelle Lebenswelten ein, schweißen sie zu Gemeinschaften zusammen, erzeugen aber auch Reibungsflächen, an denen sich Abgrenzung und Konflikte manifestieren. Gesellschaften des 21. Jahrhunderts zeichnen sich durch vielfältige Mobilitätsprozesse aus. Nicht nur Personen sondern auch Ideen, Objekte, Praktiken und Informationen bewegen sich in beschleunigtem Maß, überschreiten und verwischen kulturelle sowie nationalstaatliche Grenzen und transformieren etablierte Ordnungen und Bedeutungen.

Der SFB Affective Societies geht von der These aus, dass die Entgrenzungen und Veränderungen lokaler Lebenswelten durch globale Einflüsse und Verflechtungen ebenso wie Bewegungen von Menschen aus vertrauten Umgebungen heraus mit ausgeprägten affektiven und emotionalen Dynamiken einhergehen, die hochrelevant sind für das gesellschaftliche Zusammenleben, aber bislang nicht systematisch untersucht wurden. Der Forschungsverbund wird diese affektiven und emotionalen Dynamiken und die mit ihnen verbundenen Pluralitäten, Ambivalenzen und Reibungszonen in ihren Auswirkungen auf den Einzelnen und das soziale Miteinander analysieren. Er schließt damit eine gesellschaftspolitisch höchst bedeutsame Forschungslücke.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 11 Disziplinen befassen sich in 16 Teilprojekten in drei Schwerpunktbereichen mit den affektiven und emotionalen Dynamiken, die mit sozialen und kulturellen Mobilitätsprozessen verbunden sind."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.sfb-affective-societies.de/
PersonName: Fleig, Anne [Prof. Dr.] 
KontaktdatenName/Institution: Freie Universität Berlin / Institut für Deutsche und Niederländische Philologie 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatursoziologie
Zusätzliches SuchwortAffekt; Emotion; Entgrenzung; Mobilität
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie;
03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie;
03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/56245

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 19.08.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern