FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Inschriftlichkeit. Reflexionen materialer Textkultur in der Literatur des 12. bis 17. Jahrhunderts "
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelInschriftlichkeit. Reflexionen materialer Textkultur in der Literatur des 12. bis 17. Jahrhunderts
Beschreibung"Im Teilprojekt C05 werden soziokulturelle Praktiken des Umgangs mit schrifttragenden Artefakten erforscht, wie sie in mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Erzählungen zu beobachten sind. Im Zentrum stehen narrative fiktionale (›literarische‹) Texte des 12. bis 17. Jahrhunderts, in denen von (fiktiven) Inschriften erzählt wird. Insofern diese Inschriften oft recht fantastisch und symbolträchtig sind (es gibt sehr lange, extrem kostbare, kompliziert hergestellte, magisch erscheinende und verschwindende Inschriften), geht es vor allem auch um die imaginäre Dimension, das heißt um Formen von Schriftlichkeit, die real kaum oder nicht denkbar sind. Solche Vorstellungen und das sich in ihnen artikulierende Wissen um Praktiken und Bedingungen von Schriftlichkeit sind – so eine der Grundannahmen des Teilprojekts – für den Diskurs über mittelalterliche Schriftlichkeit sehr aufschlussreich. Die Rekonstruktion eines solchen »Inschriftlichkeitsdiskurses« gehört zu den zentralen Zielen des Teilprojekts."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters/Redaktion Germanistik im Netz
Internetadressehttps://www.materiale-textkulturen.de/teilprojekt.php?tp=C05&up=
PersonName: Lieb, Ludger [Prof. Dr.] 
Funktion: Teilprojektleiter 
KontaktdatenName/Institution: Universität Heidelberg, Germanistisches Seminar  
Strasse/Postfach: Hauptstr. 207-209, PB Raum 128 
Postleitzahl: 69117  
Stadt: Heidelberg 
Internetadresse: https://inschriftlichkeit.materiale-textkulturen.de/inschriften.php 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1150 - 1300; Literatur 1300 - 1500; Literatur 1500 - 1580; Literatur 1580 - 1700; Literatursoziologie
Zusätzliches SuchwortInschrift; Textkultur
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.07.00 Textwissenschaft;
06.00.00 Mittelalter > 06.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/56040

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 05.07.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern