FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Faktuales & Fiktionales Erzählen"
RessourcentypGraduiertenkollegs
TitelFaktuales & Fiktionales Erzählen
Beschreibung"Der Gegenstand des DFG Graduiertenkollegs 1767 Faktuales und fiktionales Erzählen ist einerseits faktuales Erzählen und ande­rerseits Erzählen, das zwischen Fiktionalität und Faktualität changiert. Damit hebt sich das Thema des Kollegs von der Masse narratologischer und auch philologischer Forschung ab, die primär fiktionale Texte, also Romane, Dramen und Versnarrative behandelt.

Das GRK behandelt das Zusammenspiel von Faktualität und Fiktionalität in einer großen Spannbreite von Text(sort)en sowie (audio-)visuellen und materiellen Medienprodukten. Ziel ist es, einerseits Forschungsfelder außerhalb der Philologien in die narratologische Analyse zu integrieren, sowie andererseits aus dem Umgang mit faktualem Erzählen jenseits der Erzähltheorie zu lernen, und gängige narratologische Modelle in Hinblick auf faktuale Texte zu modifizieren. Das zentrale Thema der Interferenz zwischen Faktualität und Fiktionalität wird in einem breiten interdisziplinären Verbund unter Einbeziehung der Geschichtswissenschaft, der therapeutischen Psychologie sowie der Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften erforscht."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.grk-erzaehlen.uni-freiburg.de/
PersonName: Fludernik, Monika [Prof. Dr.] 
Funktion: Sprecherin 
KontaktdatenName/Institution: Universität Freiburg / Graduiertenkolleg "Faktuales & Fiktionales Erzählen" 
Strasse/Postfach: Erbprinzenstraße 13 
Postleitzahl: 79085  
Stadt: Freiburg im Breisgau 
Telefon: +49 (0)761 203-97707 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeErzähltheorie
Zusätzliches SuchwortFiktion; Narration
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/56029

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 19.08.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern