VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Max Klinger – Versuch einer Neubewertung"
RessourcentypCall for Papers
TitelMax Klinger – Versuch einer Neubewertung
BeschreibungCall for Papers
Max Klinger - Versuch einer Neubewertung

Gemeinsame Tagung des Museums der bildenden Künste Leipzig und des
Instituts für Kunstgeschichte der Universität Leipzig

11. bis 13. Mai 2007 in Leipzig

Bewerbungsschluss: 2. Oktober 2006

Anlässlich des 150. Geburtstages von Max Klinger veranstalten das Museum
der bildenden Künste Leipzig und das Institut für Kunstgeschichte der
Universität Leipzig eine internationale wissenschaftliche Tagung.
Ausgehend von aktuellen Forschungen zu Max Klinger soll der
wissenschaftliche Diskurs gebündelt, auf benachbarte Disziplinen
ausgeweitet und gemeinsam weiterentwickelt werden. Ziel ist eine
Neubewertung des Künstlers und seines Werkes. Dabei sollen Person und
Schaffen in ihrer Vielschichtigkeit, aber auch in ihren Voraussetzungen
und Verflechtungen mit parallelen künstlerischen, kultur- und
geistesgeschichtlichen Phänomenen neu beleuchtet werden.

Gesucht werden Beiträge aus dem Bereich der Kunstgeschichte, aber
ausdrücklich auch aus den Bereichen der Musik-, Literatur-, Kultur- und
Philosophiegeschichte in Form von Vorträgen (ca. 30 Minuten Länge) oder in
Form von Posterpräsentationen. Als Tagungssprachen sind Deutsch und
Englisch zulässig. Die Erstattung von Reise- und Übernachtungskosten ist
vorgesehen. Eine Publikation von herausragenden Vorträgen wird angestrebt.

Bitte richten Sie Abstracts (max. 3 Seiten) zusammen mit einem knappen
Lebenslauf bis zum 2. Oktober 2006 per Briefpost oder E-Mail an das
Tagungsbüro:

Universität Leipzig
Institut für Kunstgeschichte
Dr. Thomas Pöpper
Stichwort "Max-Klinger-Tagung"
Dittrichring 18-20 / Wünschmanns Hof
D-04109 Leipzig

oder

poepper@uni-leipzig.de

Für weitere Informationen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Richard Hüttel, Museum der bildenden Künste Leipzig
richard.huettel@leipzig.de, Tel.: +49 (0)341/ 216 999 17, Fax: 216 999 99

oder

Dr. Thomas Pöpper, Institut für Kunstgeschichte
poepper@uni-leipzig.de, Tel. +49 (0)341-973 55 55

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortLeipzig
Bewerbungsschluss02.10.2006
Beginn11.05.2007
Ende13.05.2007
PersonName: Pöpper, Thomas [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: poepper@uni-leipzig.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Leipzig, Institut für Kunstgeschichte 
Strasse/Postfach: Dittrichring 18-20 
Postleitzahl: 04109  
Stadt: Leipzig 
Telefon: +49 (0) 341-9745550 
Fax: +49 (0) 341-9745559 
E-Mail: arthistory@uni-leipzig.de 
Internetadresse: http://www.uni-leipzig.de/~kuge/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/555

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.08.2006 | Impressum | Intern