VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Mitarbeiterin im Freien Deutschen Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum "
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftlicher Mitarbeiter/Mitarbeiterin im Freien Deutschen Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum
BeschreibungStellenausschreibung

Das Freie Deutsche Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum ist ein gemeinnütziger Verein alten Rechts.

Zum 1.01.2009 ist folgende Stelle zu besetzen:


Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Mitarbeiterin (BAT IIa)
(Die Stelle ist befristet zum 31. 12. 2010)


Voraussetzungen:

- abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Editionsphilologie
- umfassende Kenntnisse der Geschichte und Literatur der Goethezeit
- Erfahrungen bei wissenschaftlichen Editionen und Vertrautheit mit philologischen Fragestellungen
- sehr gute paläographische Kenntnisse
- Erfahrungen im Umgang mit der elektronischen Datenverarbeitung (Datenbanken) und Bereitschaft zur Weiterbildung in diesem Gebiet
- ausgeprägtes Team- und Kommunikationsvermögen
- Bereitschaft zur interdisziplinären Kooperation bei der Entwicklung einer digitalen Edition


Aufgaben:

- Mitwirkung bei der Erarbeitung der historisch-kritischen Edition von Goethes „Faust“ als Hybrid-Ausgabe
- Sichtung und Auswertung der neuen Faustforschung im Hinblick auf genetische Fragen, systematische Aufarbeitung der Textgenese
- Transkription der „Faust“-Handschriften und Auszeichnung für die diplomatische Umschrift im digitalen Medium, Erstellung der zugehörigen Metadaten
- bio-/bibliographische Recherchen, Textkorrektur- und Kollationierungsarbeiten
- Mitarbeit bei der Entwicklung von Textauszeichnungssystemen für die Topographie und Genese der Texte sowie von Visualisierungsstrategien zur Darstellung genetischer Befunde

Ziel des Projekts ist die Erstellung einer modernen Hybrid-Ausgabe von Goethes „Faust“, in der digitale Anteile und Druckteile miteinander kombiniert werden. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem Freien Deutschen Hochstift/Frankfurter Goethe-Museum, der TU Darmstadt und dem Goethe- und Schiller-Archiv Weimar, dessen Schwerpunkt in Frankfurt/Main liegt. Die Tätigkeit wird längere Arbeitsaufenthalte in Weimar mit sich bringen.
Angesichts der Herausforderungen, die besonders mit der Implementierung von plausiblen Visualisierungsstrategien der erarbeiteten philologischen Informationen verbunden sind, wird ein Höchstmaß an Kreativität, Teamfähigkeit sowie Engagement erwartet.

Die sichere Beherrschung aller gängigen Office-Programme sowie englische Sprachkenntnisse im Fachgebiet erachten wir als hilfreich.


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.10.2008 an:
Christel Buck
Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum
Großer Hirschgraben 23-25
60311 Frankfurt am Main
Nachfragen an abohnenkamp@goethehaus-frankfurt.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.10.2008
Beginn01.01.2009
Ende31.12.2010
KontaktdatenName/Institution: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum 
Strasse/Postfach: Großer Hirschgraben 23-25 
Postleitzahl: 60311  
Stadt: Frankfurt am Main 
E-Mail: abohnenkamp@goethehaus-frankfurt.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1770 - 1830
Klassifikation13.00.00 Goethezeit
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/5541

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 08.10.2008 | Impressum | Intern