VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Berlin um 1848 vor, während und nach der Revolution "
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelBerlin um 1848 vor, während und nach der Revolution
BeschreibungEine Konferenz des Instituts für Germanistik und des Historischen Instituts der Universität Potsdam und des Instituts für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin in Zusammenarbeit mit dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und dem Fontane-Archiv, Potsdam.

Gefördert von der Stiftung Preußische Seehandlung Berlin und Kulturland Brandenburg.

Der versuchten Emanzipation Berlins vom Hof und der Umgestaltung zu einer Kultur- und Wissensmetropole um 1800, der eine Tagung 2007 gewidmet war, folgte wie in anderen Städten Europas auch hier die Eskalation der sozialen, politischen und kulturellen Konflikte, kumulierend im Revolutionsversuch 1848 und der Konfrontation von „Kürassier und Barrikade“ (G. Lottes). Wie Berlin dabei zum Projektionsraum von Volkssouveränität wurde, soll Thema der Tagung sein. Das richtet den Blick auf seine Positionierung in der Konstellation der europäischen Metropolen, Paris und Wien zumal, ebenso wie auf die Konstellation mit den preußischen Provinzen. Wie entwickelten sich darin wiederum urbane Öffentlichkeitsformen, literarische, publizistische und überhaupt kulturelle Formen und Muster? Wie veränderten sich die gesellschaftlichen Felder von Recht und Ordnung, Wissen und Glauben, Technik und Künsten? Und wie blickte das spätere 19. Jahrhundert durch die
Literatur auf diese hoch energetische Phase zurück, in der allgemeinpolitische Perspektiven Deutschlands sich eng mit denen der Stadt verbanden?

Abgeschlossen wird die Konferenz durch die szenische Lesung des Hans Otto Theaters in der Reithalle A, Schiffbauergasse 16, 14467 Potsdam. Der Eintritt hierfür kostet 11,00 bzw. ermäßigt 7,50 Euro.


Veranstaltungsort: Konferenzsaaal des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte; Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam


Programm:

Freitag, 17. Oktober 2008
19.00 Abendvortrag: Prof. Dr. Jost Hermand (Madison)
Die unmusikalische Revolution. Berlin 1848/49


Samstag, 18. Oktober 2008
Sektion I
Barrikaden 1848

9.30 Kürassier und Barrikade. Stadt und Revolution im 19. Jahrhundert
Prof. Dr. Günter Lottes (Potsdam)

Mythisierung von Barrikaden
PD Dr. Olaf Briese (Berlin)

Kaffeepause

Sektion II
Berlin, Wien und andere europäische Hauptstädte

11.00 Franz Kuglers »Berliner Briefe« 1848. Ästhetisch-politische Spaziergänge vom Vor- in den Nachmärz
Prof. Dr. Roland Berbig (Berlin)

Die Familie Raczyński in Berlin
Dr. Agnieszka Pufelska (Potsdam)

12.00 Überlebensstrategien im nationalpatriotischen Kontext. Die französische Kolonie im literarischen Berlin des 19. Jahrhunderts
Prof. Dr. Günter Oesterle (Gießen)

Das Andere ist das Verwandteste. George Eliot in Berlin
Prof. Dr. Rüdiger Görner (London)

Mittagspause

Sektion III
Preußische Provinzen und Berlin

15.00 Karl Gutzkows Berliner Korrespondenzen für süddeutsche Blätter 1832/34
Dr. Wolfgang Rasch (Berlin)

Ruhrgebiet und Berlin. Industrialisierung im Vergleich
Prof. Dr. Heinz Reif (Berlin)

»…jetzt sind wir eine Null im Weldall.« Revolutionsbriefe aus Hinterpommern 1848
Prof. Dr. Hubertus Fischer (Hannover/Berlin)

Kaffeepause

Sektion IV
Öffentlichkeitsräume

17.00 Berlin als imaginierter Raum der Revolution – nicht zuletzt am Beispiel Adolph Menzels
Prof. Dr. Andreas Köstler (Potsdam)

Gustav Kühn und seine Bilderbogenserie »Das Merkwürdige Jahr 1848«
PD Dr. Brigitte Meier (Frankfurt/Oder)


Sonntag, 19. Oktober 2008
Sektion IV
Öffentlichkeitsräume

10.00 Bettina von Arnim. Romantik und Revolution
Dr. Astrid Köhler (London)

Mode und Orientalismus
Prof. Dr. Gertrud Lehnert (Potsdam)

Kaffeepause

Sektion V
Umbau durch Erinnerung

11.30 »Weit hinten in Mecklenburg…«. RevolutionsReflexe in Fritz Reuters Roman »Ut mine Stromtid«
M. A. Hartwig Suhrbier (Frechen)

Barrikade, Gartenwand und Deich. Friedrich Spielhagens »Sturmflut«
Prof. Dr. Erhard Schütz (Berlin)

Eine Geschichte der europäischen Revolutionen in Briefen. Gustav Landauers anarchistisches Erinnerungsprojekt
Dr. Hanna Delf von Wolzogen (Potsdam)


Szenische Lesung
in der Reithalle A des Hans Otto Theaters Potsdam

15.00 Walter Boehlich: 1848. Dokumentation in neun Szenen über die Verhandlungen u. a. der Judenfrage, der Polenfrage, des Rechts auf Arbeit und der Entwaffnung Europas in der deutschen Nationalversammlung

Der 2006 verstorbene Kritiker Walter Boehlich, dessen vom Moses Mendelssohn Zentrum erworbene Bibliothek in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam aufgestellt wird, stellte 1973 aus den Protokollen der Frankfurter Nationalversammlung kontroverse Debatten zusammen – sie sind auch heute noch aktuell: Wie verstehen wir Nation und Demokratie?
Es lesen Sabine Scholze, Harald Arnold und Christian Klischat, Texteinrichtung Michael Philipps

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortPotsdam
Beginn17.10.2008
Ende19.10.2008
PersonName: Annett Schramm 
Funktion: Koordinatorin 
E-Mail: annettschramm@gmx.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Potsdam Institut für Germanistik  
Strasse/Postfach: Am Neuen Palais 10, Haus 5  
Postleitzahl: 14469  
Stadt: Potsdam 
Telefon: 0331- 977 42 14  
Fax: 0331- 977 42 46 
Internetadresse: http://www.uni-potsdam.de/germanistik/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur 1830 - 1880
Zusätzliches SuchwortRevolution 1848
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.03.00 Literaturgeschichtsschreibung; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.07.00 Literarisches Leben; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.08.00 Zeitschriften. Zeitungen; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.10.00 Junges Deutschland; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.11.00 Vormärz und Revolution 1848; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.14.00 Stoffe. Motive. Themen; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.15.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/5498

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.10.2008 | Impressum | Intern