VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Der Deutschunterricht. Beiträge zu seiner Praxis und wissenschaftlichen Grundlegung (3/2016)"
RessourcentypInhalte von Fachzeitschriften
TitelDer Deutschunterricht. Beiträge zu seiner Praxis und wissenschaftlichen Grundlegung (3/2016)
Beschreibung
-----------------------------------------------------------------------------------
Repost von H-Germanistik (https://networks.h-net.org/h-germanistik)
-----------------------------------------------------------------------------------

DU 3/16, Lügen, hg. von Claus Ehrhardt

www.friedrich-verlag.de/shop/sekundarstufe/deutsch/der-deutschunterricht
Kinder und Jugendliche – aber nicht nur diese – nutzen zur Kommunikation immer mehr und immer neue Medien. Mit dieser Entwicklung scheint die Tendenz verbunden zu sein, dass die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge zunehmend verschwimmt. Eine aufklärerische Medienerziehung ist in dieser Situation mehr denn je ein extrem wichtiges Anliegen für eine Schule, die junge Menschen zu mündigen Bürgern eines demokratischen Staates erziehen möchte.


Thema

Claus Ehrhardt: Lügen. Das Schwarze Loch der Diskurse? Zur Einführung in das Themenheft
Laurence R. Horn: »Sag sie schräg«: Bausteine zu einer Taxonomie der Täuschung
Simone Dietz: Lügen sind nicht grundsätzlich unmoralisch
Melanie Hornung und Jörg Meibauer: Prosoziale Lügen als pragmatische Kategorie
Wieland Schwanebeck: Mehr geben, als man hat. Das Hochstaplerphänomen in Literatur und Film
Martin Wengeler: Lügen und Lügenvorwürfe in der Politik. Die »Griechenlandkrise« im Frühjahr 2015 als Beispiel
Ina Pick: »Nee, also ganz ehrlich jetzt und ohne Witz jetzt. Ich hab wirklich die Wahrheit jetzt gesagt. So wie das war.« Zum kommunikativen Aufbau von Vertrauen und Glaubwürdigkeit im Gespräch mit einem des Lügens verdächtigten Jugendlichen
Claus Ehrhardt: Werbung als Lüge? Pragmatische Anmerkungen zur Grauzone zwischen Wahrheit und Lüge in der Werbung


Forum

Torsten Siever: Wahrheit, Lüge, Internet
Christian Mayer: Der unbeabsichtigte Beitrag der Literatur für die Arbeitswelt von heute






-----------------------------------------------------------------------------------
Repost von H-Germanistik (https://networks.h-net.org/h-germanistik)
-----------------------------------------------------------------------------------


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttps://networks.h-net.org/node/79435/discussions/127562/zs-der-deutsc...
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/54568

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.06.2016 | Impressum | Intern