VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in NdL, Aachen (15.06.2016)"
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftliche/r Mitarbeiter/in NdL, Aachen (15.06.2016)
Beschreibung
-----------------------------------------------------------------------------------
Repost von H-Germanistik (https://networks.h-net.org/h-germanistik)
-----------------------------------------------------------------------------------


Das Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft der RWTH Aachen sucht zum 01.10.2016 eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (50%)

Unser Profil
Der Lehrstuhl vertritt die Fachgebiete Neuere deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft mit folgenden Schwerpunkten:
Ästhetik und Poetik des 18. bis 20. Jahrhunderts, Literatur und Wissensformen, Literaturtheorie, Literatur und andere Künste, Literatur im europäischen Kontext

Ihr Profil
- mit "sehr gut" abgeschlossenes Studium (M.A. oder vergleichbarer Abschluss) in Germanistik, Neuerer deutscher Literatur oder Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft
- großes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten; Ziel der Promotion
- Interesse an den Arbeitsgebieten des Lehrstuhls und an der akademischen Lehre
- Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten

Ihre Aufgaben
- selbständige Vorbereitung und Durchführung eines Seminars pro Semester (2 SWS)
- Durchführung eines Dissertationsprojekts
- Mitwirkung an Forschungsprojekten des Lehrstuhls
- Mitarbeit bei der Selbstverwaltung des Instituts

Unser Angebot
Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Es handelt sich um eine 50%-Stelle.
Die Stelle ist zum 01.10.2016 zu besetzen und befristet auf zwei Jahre.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.

Für Vorabinformationen stehen Ihnen zur Verfügung:

Prof. Dr. Caroline Torra-Mattenklott
c.torra-mattenklott@germlit.rwth-aachen.de

Sekretariat: Wiltrud Kirfel
Tel.: +49 (0) 241-8096079
ndl@germlit.rwth-aachen.de

Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information: www.germlit.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen, ggf. Angaben über Publikationen, einer Arbeitsprobe (max. 20 Seiten) und einer Beschreibung Ihres Dissertationsprojekts, das den aktuellen Stand Ihrer Arbeit wiedergibt (ca. 8-10 Seiten), richten Sie bitte bis zum 15.06.2016 an:

Prof. Dr. Caroline Torra-Mattenklott
Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft
RWTH Aachen University
Templergraben 55
52056 Aachen

Bewerbungen in elektronischer Form sind als integrales pdf-Dokument zu richten an: ndl@germlit.rwth-aachen.de

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Wir bitten dafür um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden können, wenn der Bewerbung ein beschrifteter und ausreichend frankierter Briefumschlag beiliegt.



-----------------------------------------------------------------------------------
Repost von H-Germanistik (https://networks.h-net.org/h-germanistik)
-----------------------------------------------------------------------------------



Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttps://networks.h-net.org/node/79435/discussions/124668/job-wissensch...
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/54552

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.06.2016 | Impressum | Intern