VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Johann Georg Sulzer - Aufklärung im Umbruch"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelJohann Georg Sulzer - Aufklärung im Umbruch
Beschreibung„Johann Georg Sulzer – Aufklärung im Umbruch“
30. Juni bis 1. Juli 2016
Interdisziplinäres Zentrum für die Erforschung der europäischen Aufklärung,
Halle an der Saale, Franckeplatz 1, Christian-Thomasius-Zimmer

Programmentwurf
Donnerstag, 30.6.2016
10:00 Begrüßung und Einführung: Prof. Dr. Elisabeth Décultot (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
Sektion I: Moderation: Dr. Christian Helmreich (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
10:30 Prof. Dr. Daniel Dumouchel (Université de Montréal): Sulzer et la question de l'origine de l'art
11:00 Dr. Stefanie Buchenau (Université Paris 8): Sulzer et la physique de l'âme
11:30 Dr. Lorenzo Lattanzi (Universitá degli Studi di Milano ): Sulzers Theorie der „angenehmen Empfindungen“ (1751-1771)
12:00 Gemeinsames Mittagessen
Sektion II: Moderation: Prof. Dr. Françoise Knopper (Universität Toulouse)
14:00 Philipp Kampa M.A. (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg): Sich als „ein freyer und selbstmitwürkender Nachfolger betragen“ – Johann Georg Sulzer und die Kategorie der Mimesis (mit einem Seitenblick auf Charles Batteux‘ Schrift Les beaux-arts réduits à un même principe)
14:30 Dr. Norman Kasper (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg): Sulzers Farben. Rhetorik und Ästhetik
15:00 Kaffeepause
Sektion III: Moderation: Dr. Frank Grunert (IZEA, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
15:30 Prof. Dr. Heiner F. Klemme (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg): Die Bedeutung der „Schattenphilosophie“ für die „Philosophie der deutschen Schule“. Über Johann Georg Sulzers Auseinandersetzung mit David Hume (1755)
16:00 Dr. Tinca Prunea-Bretonnet (Universität Bukarest): Sulzer über die Fortschritte der Philosophie oder der Einfluss Wolffs innerhalb der Berlinischen Akademie
16:30 Diskussion erster Zwischenergebnisse
19:00 Gemeinsames Abendessen
Freitag, 1.7.2016
Sektion IV: Moderation: Dr. Britta Klosterberg (Franckesche Stiftungen zu Halle)
9:00 PD Dr. Anett Lütteken (Zentralbibliothek Zürich, Universität Bern): „Ich muß Ihnen liebster Freund schon wieder schreiben“ oder: Versuch, Johann Georg Sulzers Briefwechsel mit dem Kreis der Zürcher Aufklärer strukturierend zu betrachten
9:30 Dr. Ursula Caflisch-Schnetzler (Universität Zürich): Sulzer der „Weltweise“ in seiner Korrespondenz zur Zürcher Aufklärung
10:00 Dr. Ute Pott (Gleimhaus Halberstadt): Sulzer und Gleim – Zu den Sulzer-Beständen im Gleimhaus Halberstadt
Kaffeepause
Sektion V: Moderation: Dr. Christiane Holm (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
11:00 Dr. Charlotte Kurbjuhn (Humboldt-Universität zu Berlin): Sulzer und der lyrische Gattungsdiskurs
11: 30 Dr. Jana Kittelmann (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg): Beobachten, Sammeln, Ordnen, Empfinden – Botanisches Wissen im (Brief-)Werk Johann Georg Sulzers
12:00 Dr. Guglielmo Gabbiadini (Università degli Studi di Bergamo): „Energie“ – „Charakter“ – „Tugend“, oder: Ein philologisches Experiment mit Johann Georg Sulzer und Wilhelm von Humboldt
12:30 Abschlussdiskussion
Gegen 13:00 Ende des Workshops und Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen
14:30 Führung durch die Franckeschen Stiftungen zu Halle
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressewww.schriftkultur.uni-halle.de
VeranstaltungsortHalle (Saale)
Anmeldeschluss28.06.2016
Beginn30.06.2016
Ende01.07.2016
PersonName: Dr. Jana Kittelmann 
Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
E-Mail: jana.kittelmann@izea.uni-halle.de 
KontaktdatenName/Institution: IZEA, MLU Halle-Wittenberg 
Strasse/Postfach: Franckeplatz 1, Haus 54 
Postleitzahl: 06110 
Stadt: Halle (Saale) 
Telefon: 03455521790 
E-Mail: jana.kittelmann@izea.uni-halle.de 
Internetadresse: www.schriftkultur.uni-halle.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1700 - 1770; Literatur 1770 - 1830; Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 12.00.00 18. Jahrhundert; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.08.00 Aufklärung; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.09.00 Empfindsamkeit; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.13.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/54496

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.06.2016 | Impressum | Intern