VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Vier Doktorandenstipendien / Visiting Fellowships SFB 1150 „Kulturen des Entscheidens“"
RessourcentypStipendien
TitelVier Doktorandenstipendien / Visiting Fellowships SFB 1150 „Kulturen des Entscheidens“
BeschreibungSee English version below

Der Sonderforschungsbereich 1150 „Kulturen des Entscheidens“, der seit dem 01.07.2015 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an der Westfälischen Wilhelms-Universität gefördert wird, schreibt im Rahmen des Integrierten Graduiertenkollegs des SFB 1150 für das Jahr 2016

vier Kurzzeitstipendien für Doktorandinnen und Doktoranden

aus. Die Stipendien stehen ab April 2016 für einen Förderzeitraum von bis zu sechs Monaten zur Verfügung. Die Höhe der Stipendien beträgt 1.365 Euro pro Monat (steuerfrei, ggf. plus Kinderzulage; ohne Kranken- und Sozialversicherung; gesetzliche Unfallversicherung besteht im Rahmen des § 2 Abs. 1 Satz 1 SGB VII). Darüber hinaus werden Mittel für Reisekosten bereitgestellt. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten sind für die Zeit der Förderung Mitglieder des Integrierten Graduiertenkollegs des SFB 1150 und nehmen an dessen Veranstaltungen teil. Im Rahmen des Studien- und Qualifizierungsprogramms des IGK besteht Präsenzpflicht in Münster. Eine Teilnahme an den allgemeinen Veranstaltungen des SFB 1150 wird erwartet.

Der Sonderforschungsbereich 1150 „Kulturen des Entscheidens“ untersucht Praktiken und kulturelle Grundlagen des Entscheidens in historisch vergleichender und interdisziplinärer Perspektive vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Entscheiden wird als voraussetzungsvolle und historisch veränderliche Form des sozialen Handelns thematisiert. Es wird danach gefragt, wie Entscheiden in unterschiedlichen historischen Kontexten gerahmt, modelliert, inszeniert und reflektiert wurde, auf welchen kulturspezifischen Bedingungen es jeweils beruhte, wie es seinerseits die institutionelle Struktur der Gesellschaft und die sozialen Machtverhältnisse prägte, aber auch, wie und warum sich Kulturen des Entscheidens langfristig veränderten. Der Sonderforschungsbereich 1150 umfasst drei Projektbereiche mit insgesamt 20 Teilprojekten sowie ein Integriertes Graduiertenkolleg. An ihm sind die Fächer Geschichte, Literaturwissenschaft, Rechtswissenschaft, Philosophie, Ethnologie, Judaistik und Byzantinistik beteiligt.

Für nähere Informationen zum SFB 1150 und zum Integrierten Graduiertenkolleg siehe: www.uni-muenster.de/sfb1150

Bewerben können sich Doktorandinnen und Doktoranden aus dem In- und Ausland, deren Promotionsvorhaben aus einem der am SFB 1150 beteiligten Fächer entstammt und einen inhaltlichen Bezug zum Forschungsprogramm des SFB 1150 aufweist. Die Bewerbungen sollen ein einseitiges Motivationsschreiben, eine maximal zweiseitige Darstellung des Promotionsprojekts, einen Lebenslauf, akademische Zeugnissen sowie ein Empfehlungsschreiben möglichst des Betreuers/ der Betreuerin der Promotionsarbeit umfassen.

Bewerbungen inklusive der Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 20.03.2016 möglichst per E-Mail und als ein PDF-Dokument an den Leiter des Integrierten Graduiertenkollegs:
Prof. Dr. Jan Keupp
Historisches Seminar
WWU Münster
Domplatz 20-22
D-48143 Münster
Email: jan.keupp@uni-muenster.de

Bei Rückfragen zur Bewerbung steht Ihnen Prof. Dr. Jan Keupp zur Verfügung. Für allgemeine Auskünfte zum Sonderforschungsbereich 1150 wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des SFB 1150 (sfb1150@uni-muenster.de).

-------------------

The Integrated Graduate School of the Collaborative Research Centre/ SFB 1150 “Cultures of Decision-making”, funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) at the University of Muenster since July 1st 2015, is offering

four visiting fellowships for postgraduates / doctoral candidates

in 2016 for a period of up to six months, starting in April 2016. The fellowship is EUR 1.365 per month (tax-free; if applicable plus children’s allowance; statutory accident insurance cover according to § 2 Abs. 1 Satz 1 SGB VII; health and social insurance not included) with an additional grant for traveling expenses. For the time of the fellowship the visiting fellows are members of the Integrated Graduate School of the SFB 1150 and are expected to participate in the programme of the Integrated Graduate School as well as in the common activities of the SFB 1150.

The Collaborative Research Centre/ SFB 1150 “Cultures of Decision-Making” examines the social practice und the cultural conditions of decision-making in a historical-comparative and interdisciplinary perspective from the Middle Ages to the present. The SFB 1150 addresses decision-making as a form of social action which is neither self-evident nor invariant, but which is based on changing social and cultural conditions. In the SFB 1150 different historical “cultures of decision-making” are reconstructed by examining selected social fields, asking: how decision-making was framed, modeled, performed and reflected in different historical contexts; what the culture-specific conditions underlying decision-making were in every case; in what ways it in turn shaped the institutional and power structure of society; and how and why cultures of decision-making changed over the long term. The SFB 1150 comprises three Project Areas and 20 projects from several disciplines (History, Literature, Law, Philosophy, Cultural Anthropology, Jewish and Byzantine studies) as well as a Graduate Centre.

For further information on the SFB 1150 and the Integrated Graduate School see: www.uni-muenster.de/sfb1150.

You can apply for a fellowship if your PhD-project is located in the thematic und disciplinary framework of the SFB 1150. The language of communication within the SFB 1150 is German, German language skills are therefore recommended. Applications should be in English or German. They should include a letter of motivation of one page, an outline of the PhD-project of two pages, a CV, academic certificates, and a letter of reference preferably by your supervisor.

Please submit your application together with the documents if possible per e-mail and as one PDF document to the director of the Integrated Graduate School of the SFB 1150, Prof. Dr. Jan Keupp, by March 20th 2016:

Prof. Dr. Jan Keupp
Historisches Seminar
WWU Münster
Domplatz 20-22
D-48143 Münster
jan.keupp@uni-muenster.de

Should you have any questions about the application, please contact Prof. Dr. Jan Keupp via e-mail (jan.keupp@uni-muenster.de).If you have questions about the SFB 1150, please contact the central office of the SFB 1150 (sfb1150@uni-muenster.de).

Web: https://www.uni-muenster.de/SFB1150/

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss20.03.2016
PersonName: Keupp, Jan, Prof. Dr. 
Funktion: Leiter des Inegrierten Graduiertenkollegs des SFB 1150 
E-Mail: jan.keupp@uni-muenster.de 
KontaktdatenName/Institution: SFB 1150 "Kulturen des Entscheidens" 
Strasse/Postfach: Bergstraße 29a 
Postleitzahl: 48143 
Stadt: Münster 
Telefon: 0251-83-28336 
E-Mail: sfb1150@uni-muenster.de 
Internetadresse: https://www.uni-muenster.de/SFB1150/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/53560

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.03.2016 | Impressum | Intern