VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wiss. Mitarbeiter/in (50%) – TU Berlin: DFG-Projekt "Ver­bal-Anti­se­mi­tis­men im Inter­net""
RessourcentypStellenangebote
TitelWiss. Mitarbeiter/in (50%) – TU Berlin: DFG-Projekt "Ver­bal-Anti­se­mi­tis­men im Inter­net"
BeschreibungIm DFG-Forschungsprojekt "Ver­bal-Anti­se­mi­tis­men im Inter­net: eine lin­gu­is­ti­sche Kor­pus­ana­lyse zu den Tra­die­rungs­for­men aktu­el­ler Juden­feind­schaft im WWW" (http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/254862740) an der Technischen Universität Berlin unter der Leistung von Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schwarz-Friesel ist zum 1.4.2016 eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%) zu vergeben.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Mit­ar­beit im For­schungs­pro­jekt, schwer­punkt­mä­ßig bei Kor­pu­ser­stel­lung, qua­li­ta­ti­ver und quan­ti­ta­ti­ver Daten­aus­wer­tung, kogni­ti­ons­lin­gu­is­ti­schen Ana­ly­sen von ver­ba­l­an­ti­se­mi­ti­schen Äuße­run­gen sowie an pro­jekt­be­zo­ge­nen Publi­ka­tio­nen.

Die Stelle ist bis zum 30.09.2017 befristet. Vergütung erfolgt nach der Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen:
E-Mail: michael.mannel@tu-berlin.de
Tel.: +49 (0)30 314-23219

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) der Lin­gu­is­tik; fun­dierte Kennt­nisse in den Berei­chen Kogni­tive Lin­gu­is­tik, bes. Kon­zep­tua­li­sie­rungs­theo­rie und kri­ti­sche Text­ana­lyse, Kor­pus- sowie Dis­kurs­lin­gu­is­tik mit dem Schwer­punkt ver­bale Dis­kri­mi­nie­rung; fun­dierte Kennt­nisse von Anti­se­mi­tis­mus­theo­rien; gutes Wis­sen­schafts-Eng­lisch; Inter­esse an eigen­stän­di­ger For­schungs­tä­tig­keit und wis­sen­schaft­li­cher Wei­ter­qua­li­fi­ka­tion

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 02.03.2016 unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät I, Institut für Sprache und Kommunikation, FG Allgemeine Linguistik, Herr Männel, Sekr. H 42, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss02.03.2016
PersonName: Michael Männel 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: michael.maennel@tu-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Fachgebiet Allgemeine Linguistik der Technischen Universität Berlin 
Strasse/Postfach: Straße des 17. Juni 135 
Postleitzahl: 10623 
Stadt: Berlin 
Telefon: +49 (0)30 314-23219 
E-Mail: michael.maennel@tu-berlin.de 
Internetadresse: https://www.linguistik.tu-berlin.de/menue/home/ 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeKognitive Linguistik (Metapherntheorie, Prototypentheorie, Konzeptualisierung); Korpuslinguistik / Computerlinguistik; Pragmatik (Sprechakttheorie, Implikatur, Handlungstheorien, Historiopragmatik); Sprache in den Medien / Medienwissenschaft (Sprache in Massenmedien, Internet und Hypertext, Medienentwicklung); Sprache und Gesellschaft (Diskursanalyse, Ethnographie, Sprachkritik, Sprachplanung, Sprachpolitik); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte)
Zusätzliches SuchwortAntisemitismusforschung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/53255

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.02.2016 | Impressum | Intern