VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Aussiger Beiträge 9 (2015)"
RessourcentypInhalte von Fachzeitschriften
TitelAussiger Beiträge 9 (2015)
BeschreibungAUSSIGER BEITRÄGE - GERMANISTISCHE SCHRIFTENREIHE AUS FORSCHUNG UND LEHRE
Bd. 9, Jg. 2015
Text und Stil im Wandel – neue Perspektiven der Textlinguistik und Stilistik
Hrsg. von
Hana Bergerová, Georg Schuppener und Petra Szatmári

ACTA UNIVERSITATIS PURKYNIANAE
FACULTATIS PHILOSOPHICAE STUDIA GERMANICA

Inhalt:

I. WISSENSCHAFLICHE BEITRÄGE

Berit Balzer: Stilistische und didaktische Fragestellungen zur Negation mit
kein oder nicht ein im Falle von prädikativen Satzgliedern

Tania Baumann: Textuelle und stilistische Aspekte von Reiseführern: ein
deutsch-italienischer Vergleich

Hana Bergerová/Marek Schmidt: Textsortenlinguistik und Fremdsprachendidaktik.
Zum Einsatz von Beratungstexten aus Jugendzeitschriften im schulischen DaF-Unterricht

Melanija Larisa Fabčič: Andere Wege zum Textsinn – filmtheoretische,
philosophische und kognitiv-stilische Methoden im Zusammenspiel

Tereza Hrabcová (Pavlíčková): Wandel und Kontinuität kommunikativen
Handelns in publizistischen Texten

Veronika Kotůlková/Gabriela Rykalová: Sprachökonomie und Informationsverdichtung
als textsortenspezifische Stilmittel

Mikaela Petkova-Kess anlis: Die Einführung – eine Textsorte im Wandel?

Karsten Rinas: Zum linguistischen Status des Absatzes

Ronny F. S chulz: Neue Ansätze für eine Textsortenstilistik der Reformationszeit

Georg Schuppener: Sprache-Bild-Kombinationen auf rechtsextremen
Aufklebern

Joanna Szczęk: Auf die schönste Bewerbung kommt oft eine formelhafte
Absage. Ein Beitrag zur Formelhaftigkeit der Texte am Beispiel der deutschen
Absageschreiben auf Bewerbungen

Zuzana Tuhárska: Text als Medium der Informationsvermittlung. Eine
Studie zur Textsorte ‚didaktisch angelegter fachsprachlicher Text‘ unter Berücksichtigung
pragmasyntaktischer Ansätze

II. REZENSIONEN

Bescansa, Carme/Nagelschmidt, Ilse (Hgg.) (2014): Heimat als Chance
und Herausforderung. Repräsentationen der verlorenen Heimat (Jarmila
Jehličková)

Bican, Bianca (2014): Deutschsprachige kulturelle Presse Transsilvaniens.
Einblicke in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts und die Zwischenkriegszeit
(Tereza Hrabcová)

Dringó-Horváth, Ida/Fülöp, József/Hollós, Zita/Szatmári, Petra/Szentpétery-
Czeglédy, Anita/Zakariás, Emese (Hgg.) (2014): Das Wort – ein weites
Feld (Tamás Kispál)

Fabčič, Melanija/Fiedler, Sabine/Szerszurnowicz, Joanna (2013): Phraseologie
im interkulturellen und interlingualen Kontakt. Phraseology in Interlingual
and Intercultural Contact (Kateřina Šichová)

Jesenšek, Vida/Dobrovol’skij, Dmitrij (Hgg.) (2014): Phraseologie und Kultur.
Phraseology and Culture (Kateřina Šichová)

Mellado Blanco, Carmen (Hg.) (2014): Kontrastive Phraseologie Deutsch-
Spanisch (Berit Balzer)

Reiner, Tabea (2013): Prospektive Verben im Deutschen. An der Schnittstelle
von lexikalischer Semantik und Satzsyntax (Petra Szatmári)

Schiewer, Gesine Lenore (2014): Studienbuch Emotionsforschung. Theorien
– Anwendugsfelder – Perspektiven (Jiřina Malá)

Strob, Florian/Louth, Charlie (Hgg.) (2014): Nelly Sachs im Kontext – eine
›Schwester Kafkas‹? (Zdeněk Mareček)

Vajičková, Mária/Mikulášová, Andrea/Mikuláš, Roman (Hgg.) (2014): Auf
dem Weg zu Texten und Kontexten − Festschrift für Ivan Cvrkal (Peter Gergel)

Wolf, Norbert Richard/Kratochvílová, Iva (Hgg.): Grundlagen einer sprachwissenschaftlichen
Quellenkunde (Irma Hyvärinen)

III. AKTUELLE BERICHTE

VIII. Kolloquium zur Lexikographie und Wörterbuchforschung „Lernerwörterbücher“
in Szeged, 17.–19. Oktober 2014 (Hana Bergerová)

„Medium – Medialität – Intermedialität.“ Tagung der Franz Werfel-StipendiatInnen
in der Nachbetreuung in Wien, 27.–28. März 2015 (Natália Tyszová)

XIII. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik in Shanghai,
23.–30. August 2015 (Bianca Beníšková, Renata Cornejo)

Franz Spunda und die Arbeitsstelle für deutschmährische Literatur (Lukáš
Motyčka, Aneta Horáková)

----------
Redaktionsrat:
Hana Bergerová (Ústí n. L.), Renata Cornejo (Ústí n. L.), Věra Janíková (Brno),
Mario Saalbach (Vitoria-Gasteiz), Marek Schmidt (Ústí n. L.), Georg Schuppener
(Leipzig/Ústí n. L.), Petra Szatmári (Budapest), Sandra Vlasta (Mainz),
Karin Wozonig (Nahrendorf)

E-Mail-Kontakt: ABRedaktion@ujep.cz

Anschrift der Redaktion: Aussiger Beiträge
Katedra germanistiky FF UJEP
Pasteurova 13, CZ–40096 Ústí nad Labem

Bestellung in Tschechien: Knihkupectví UJEP
Pasteurova 1, CZ–40096 Ústí nad Labem
knihkupectvi@ujep.cz

Bestellung im Ausland: PRAESENS VERLAG
Wehlistraße 154/12, A–1020 Wien
bestellung@praesens.at

http://ff.ujep.cz/ab/index.php/de/

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
PersonName: Georg Schuppener 
E-Mail: schuppen@rz.uni-leipzig.de 
KontaktdatenName/Institution: Univerzita UJEP Ústí nad Labem - Redaktion "Aussiger Beiträge" 
Strasse/Postfach: Pasteurova 13 
Postleitzahl: 40096 
Stadt: Ústí nad Labem 
E-Mail: ABRedaktion@ujep.cz 
Internetadresse: http://ff.ujep.cz/ab/index.php/de/ 
LandTschechische Republik
SchlüsselbegriffeLinguistik; Angewandte Linguistik/ Sprache im Beruf (Technische Kommunikation, Sprachberatung, Schreibtraining, Gesprächstraining, Sprecherziehung, Texttechnologie, sprachbezogene Computeranwendungen, forensische Linguistik); Fachkommunikation (Fachsprache, institutionelle Kommunikation, Wirtschaftskommunikation, Sprache im Beruf, Terminologiewissenschaft, Technische Kommunikation/ Technischer Redakteur); Soziolinguistik (Varietätenlinguistik, div. Lekte, Register, Code); Sprache in den Medien / Medienwissenschaft (Sprache in Massenmedien, Internet und Hypertext, Medienentwicklung); Sprache und Gesellschaft (Diskursanalyse, Ethnographie, Sprachkritik, Sprachplanung, Sprachpolitik); Stilistik / Rhetorik (inkl. Argumentationstheorie, Stilbegriff, Persuasionstheorie, politische Sprache, Werbesprache); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte); Verständlichkeitsforschung (Popularisierung und Wissenstransfer, Schreibforschung, Textoptimierung)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/52524

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.02.2016 | Impressum | Intern