VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Europäische Dimension in der Literatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert: exemplarische Wegbereiter des europäischen Dialogs"
RessourcentypVerschiedenes (Workshops, Sommerschulen u.a.)
TitelEuropäische Dimension in der Literatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert: exemplarische Wegbereiter des europäischen Dialogs
BeschreibungVom 17. - 21. November 2008 findet in Zusammenarbeit mit dem Europarat Straßburg an der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Bad Wildbad das 121. internationale Seminar statt mit dem Titel:

Europäische Dimension in der Literatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert: exemplarische Wegbereiter des europäischen Dialogs

Das Seminar richtet sich an Sekundarstufenlehrer Deutsch aller Mitgliedstaaten Europas.

Die Reisekosten werden vom Europarat übernommen. Kosten und Unterkunft trägt das Land Baden-Württemberg.
Anmeldungen erfolgen über die Nationalen Verbindungsstellen direkt beim Europarat.

Informationen finden Sie unter:
http://lehrerfortbildung-bw.de/akaprojekte/intern/coe/

PROGRAMMENTWURF

Montag, den 17. November 2008

nachmittags Anreise der Teilnehmer

16.30 Treffen des Teams
18.00 – 18.45 Abendessen
19.00 – 21.00 Zusammenkommen der Teilnehmer : Kennenlernabend
Das Europäische Seminar in der Akademie Bad Wildbad
Frau Bärbel BAUER


Dienstag, den 18. November 2008

7.45 – 8.45 Frühstück
9.00 – 10.00 Eröffnung des Europäischen Seminars:

Das Europäische Seminar im Kontext des Bildungsprogramms
des Europarates, Frau Dr. Mechthilde FUHRER

Ziele und Programm des Europäischen Seminars
Direktor des Seminars, Prof. Dr. Jürgen WOLFF

Europa als Thema der Lehrerfortbildung
Direktor des Seminars und Direktor der Akademie
Herr Helmut NAGEL

10.00 – 10.30 Kaffeepause

10.30 – 12.00 Round Table: Vorstellungsrunde der Experten und Diskussion

12.00 – 13.30 Mittagessen

13.30 – 14.30 Plenum mit anschliessender Diskussion

„Geist und Macht – Kultur und Zivilisation: deutsch-französische Dialoge vor dem Hintergrund des 1. Weltkriegs (Hermann Hesse, Romain Rolland und andere)“, Prof. Dr. Jürgen WOLFF

14.30 – 15.00 Kaffeepause

15.00 – 17.30 Fortsetzung (Arbeitsgruppen)

17.30 – 18.00 Plenum: Ergebnisse, Gesichtspunkte, Fragen
18.00 – 18.45 Abendessen

20.00 – 23.00 Europäischer Abend


Mittwoch, den 19. November 2008

7.45 – 8.30 Frühstück

8.30 – 10.00 Plenum : Impulsreferat
„ Europäische Polyphonie: die besondere Rolle der Schweiz als literarisches Experimentierfeld“, Prof. Dr. Peter SCHNYDER

10.00 – 10.30 Kaffeepause

10.30 – 12.00 Arbeitsgruppen zum Impulsreferat (Arbeit an Texten)

12.00 – 12.30 Plenum: Ergebnisse, Gesichtspunkte, Fragen

12.30 – 13.00 Mittagessen

13.00 Abfahrt nach Calw

13.30 – 15.00 Geführter Stadtrundgang in Calw
„Auf den Spuren Hermann Hesses durch Calw: Heimatverbundenheit und Weltoffenheit“, Prof. Jürgen WOLFF

15.00 – 15.30 Kaffeepause

16.00 – 18.00 Hermann-Hesse-Museum, Calw, Prof. Jürgen WOLFF

1. Interaktive Zugänge zu zentralen Aspekten eines literaischen Lebenswerks (Hesse-Museum 1 „Weltflechtwerk“)
2. Selbstständiges Erarbeiten wichtiger Stationen eines Schriftstellerlebens (Hesse-Museum 2)
3. Lesung aus Werken Hermann Hesses

18.00 Rückfahrt nach Bad Wildbad
18.30 – 19.00 Abendessen
19.15 – 19.45 Plenum: Ergebnisse, Gesichtspunkte, Fragen

20.00 – 21.00 Impulsreferat
„André Gide als Wegbereiter der europäischen Idee“, Dr. Mechthilde FUHRER

Sitzung (Direktoren und Experten)


Donnerstag, den 20. November 2008

7.45 – 8.30 Frühstück
8.30 – 10.00 Impulsreferat
„Visionen eines einheitlichen Europas: aus der Sicht östereichischer und ungarischer Autoren“, Prof. Dr. Géza HORVATH

10.00 – 10.30 Kaffeepause

10.30 – 12.00 Impulsreferat
„Europäisches Denken italiensicher Intellektueller, am Beispiel des Schriftstellers Cesare Pavese“, Prof. Dr. Flavia BIANCHERI ARZENI

12.00 – 13.30 Mittagessen

13.30 – 14.30 Vier Arbeitsgruppen zu den Impulsreferaten: Erarbeitung von Materialien zur Umsetzung im Unterricht in Klasse 10 und 11.

14.30 – 15.00 Kaffeepause

15.00 – 17.30 Fortsetzung der Arbeitsgruppen

17.30 – 18.00 Plenum: Ergebnisse, Gesichtspunkte, Fragen

18.00 – 18.45 Abendessen


Freitag, den 21. November 2008

7.45 – 8.30 Frühstück
8.30 – 10.00 Arbeitsgruppen (Fortsetzung und Abschluss)
10.00 – 10.30 Kaffeepause
10.30 – 11.00 Vorstellung :
- der pädagogischen Blätter,
- der Resultate aus der Sicht des Experten-Teams
- der Resultate des Europäischen Seminars

11.00 – 12.00 Synthese am Ende des Europäischen Seminars
Adminstratives & Bescheinigungen
Frau Dr. Mechthilde FUHRER

Abschluss des Europäischen Seminars
Direktoren des Europäischen Seminars

12.00 – 13.30 Mttagessen

13.30 Ende des Europäischen Seminars
Nachmittags : Stadtführung in Bad Wildbad

Fragen richten Sie bitte an :

Frau Studiendirektorin Bärbel Bauer
Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen
Baetznerstrasse 92
75323 Bad Wildbad
Tel. 07081/9259-202
Fax: 07081/9259-10
baerbel.bauer@aka-wb.kv.bwl.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://lehrerfortbildung-bw.de/akaprojekte/intern/coe/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBad Wildbach
Beginn17.11.2008
Ende21.11.2008
PersonName: Bauer, Bärbel 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: baerbel.bauer@aka-wb.kv.bwl.de 
KontaktdatenName/Institution: Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen 
Strasse/Postfach: Baetznerstrasse 92 
Postleitzahl: 75323  
Stadt: Bad Wildbad 
Telefon: 07081/9259-202 
Fax: 07081/9259-10 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/5251

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.10.2008 | Impressum | Intern