VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Zeitschrift der DGEJ 39 (2015), H. 2"
RessourcentypInhalte von Fachzeitschriften
TitelZeitschrift der DGEJ 39 (2015), H. 2
BeschreibungZeitschrift der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts 39 (2015), H. 2

Emotionen, Wissen und Aufklärung - Gefühlskulturen im Großbritannien des 18. Jahrhunderts


Beiträge

Birgit Neumann, Barbara Schmidt-Haberkamp: Emotionen, Wissen und Aufklärung - Gefühlskulturen im Großbritannien des 18. Jahrhunderts . Seite 139-149

Allan Ingram: ›Trouble of Mind‹: The Disease of the Enlightenment . Seite 150-159

Hilge Ingram: David Humes ›Grammatik‹ der Gefühle. - Sympathy, Vergleich und Moral Sense . Seite 160-175

Phyllis Mack: When Visions Cease: Emotion and Artistic Sensibility in Early Evangelical Religion . Seite 176-185

Karin Kukkonen: »A Prayer for Indifference«: Die Grenzen der Gefühlskultur . Seite 186-195

Alexis Joachimides: Visuelle und verbale Konzeptualisierungen von Trauer in einer Umbruchsituation: Allan Ramsay skizziert sein totes Kind . Seite 196-208

Roger Lüdeke: Narrative Form is a Dangerous Sport! - Affective Environments in Laurence Sterne’s A Sentimental Journey . Seite 209-220

Wiebke Thormählen: Vom Hören und Singen: Musik als Medium der Sensibilisierung . Seite 221-232


Aus der Forschung

Cerstin Bauer-Funke: Zum Fortgang der Oxforder Voltaire-Manufaktur – die ersten Bände des Versuchs über die Sitten und den Geist der Nationen und andere Schriften

Sylvaine Hansel: Anton Graff – Portrait eines Portraitisten und die Gesichter der Portraitierten

Anne Conrad: Neuerscheinungen zu Werk und Briefen des ›westfälischen Aufklärers‹ Johann Moritz Schwager

Michael Wögerbauer über Zwei Briefromane eines gewitzten böhmischen Frauenzimmers im Reprint – Maria Anna Sagers Beiträge zur frühen Frauenliteratur

Brunhilde Wehinger: Vom Bluestocking Circle zum Salon – zwei Neuerscheinungen zur deutschen und britischen Geselligkeitskultur

Kai Bremer über Lily Tonger-Erk: Actio. Körper und Geschlecht in der Rhetoriklehre (2012)

Simone Austermann über Katharina Rennhak: Narratives Cross-Gendering und die Konstruktion männlicher Identitäten in Romanen von Frauen um 1800 (2013)

Claudia Bamberg über Sophie von La Roche et le savoir de son temps. Dir. Helga Meise (2013)

Robert Seidel über Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften. Bd. 4: 1778. Hg. Ulrike Leuschner (2013)

Wynfried Kriegleder über Anonym: Der Augarten bei Wien. Eine erotische Erzählung. Hg. Simon Bunke (2014)

Kay Ehling über Stephan Oswald: Früchte einer großen Stadt – Goethes ›Venezianische Epigramme‹ (2014)

Clemens Schwaiger über Georg Raatz: Aufklärung als Selbstdeutung. Eine genetisch-systematische Rekonstruktion von Johann Joachim Spaldings »Bestimmung des Menschen« (1748) (2014)

Norbert Waszek über Lothar Kreimendahl: »Die Kirche ist mir ein Greuel«: Studien zur Religionsphilosophie David Humes (2012)

Marion Linhardt über »Das böse Tier Theaterpublikum«. Zuschauerinnen und Zuschauer in Theater- und Literaturjournalen des 18. und frühen 19. Jahrhunderts. Eine Dokumentation. Hg. Hermann Korte u. a. (2014)

Betul Dilmac über Annette Graczyk: Die Hieroglyphe im 18. Jahrhundert – Theorien zwischen Aufklärung und Esoterik (2015)

Daniela Ringkamp über Zwischen Vielfalt und Imagination. Praktiken der Jean-Jacques Rousseau-Rezeption. Hg. Jesko Reiling, Daniel Tröhler (2013)

Michel Grimberg über Französische Almanachkultur im deutschen Sprachraum (1700-1815). Hg. Hans-Jürgen Lüsebrink, York-Gothart Mix (2013)

Pia Schmid über Thomas Töpfer: Die »Freyheit« der Kinder. Territoriale Politik, Schule und Bildungsvermittlung in der vormodernen Stadtgesellschaft. Das Kurfürstentum und Königreich Sachsen 1600-1815 (2012)

Andreas Pečar über Veronika Hyden-Hanscho: Reisende, Migranten, Kulturmanager. Mittlerpersönlichkeiten zwischen Frankreich und dem Wiener Hof 1630-1730 (2013)

Notker Hammerstein über Sascha Weber: Katholische Aufklärung? Reformpolitik in Kurmainz unter Kurfürst-Erzbischof Emmerich Joseph von Breidbach-Bürresheim 1763-1774 (2013)

Hermann Korte über Die Frühzeit des Weimarischen Hoftheaters unter Goethes Leitung (1791 bis 1798). Nach den Quellen bearbeitet von Bruno Th. Satori-Neumann. Neu herausgegeben und kommentiert von Lothar Schirmer (2013)

Laurenz Lutteken über Johann Mattheson: Texte aus dem Nachlass. Hg. Wolfgang Hirschmann, Bernhard Jahn (2014)

Dirk Rose über Julian Heigel: »Vergnügen und Erbauung«. Johann Jacob Rambachs Kantatentexte und ihre Vertonungen (2014)

Christian Volkmar Witt über Christine Schneider: Kirche und Kolleg der Jesuiten in Dillingen an der Donau. Studien zu den spätbarocken Bildprogrammen »Ut in nomine iesu omne genu flectatur« (2014)
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/52495

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.02.2016 | Impressum | Intern