VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Workshop "Pazifik-Literatur um 1800/um 2000""
RessourcentypVerschiedenes (Workshops, Sommerschulen u.a.)
TitelWorkshop "Pazifik-Literatur um 1800/um 2000"
BeschreibungDoktoranden-Workshop: „Pazifik-Literatur um 1800/um 2000“, Institut für Germanistik, Universität Bern (12.03.2016 – 13.03.2016)

Zur Förderung des fachlichen Austauschs zwischen schweizerischen und deutschen GermanistInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen veranstaltet das Institut für Germanistik der Universität Bern am 12. und 13. März einen Workshop zum Thema „Pazifik-Literatur um 1800/um 2000“.

Organisatoren sind die Institutsmitglieder Prof. Dr. Matthias N. Lorenz und Christine Riniker, M.A. sowie Dr. Johannes Görbert von der Freien Universität Berlin, der im März 2016 als Gastdozent in der Berner Germanistik tätig ist. Der Workshop richtet sich an eine Teilnehmergruppe von ca. 15 Promovierenden, die Gelegenheit dazu erhalten, von den Forschungsschwerpunkten der Dozierenden zu profitieren und sich innerhalb der schweizerischen und deutschen Germanistik zu vernetzen.

Mit den beiden historischen Zäsuren „um 1800“ und „um 2000“ konzentriert sich der Workshop zunächst auf das zweite Zeitalter der europäischen Entdeckungen bzw. dessen Thematisierung in der Literatur: zum einen in den deutschsprachigen Berichten der Pazifikreisenden Georg Forster und Adelbert von Chamisso, zum anderen in der Rezeption der Reiseberichte in den fiktionalen und philosophischen Diskursen der Zeit, etwa bei Friedrich Hölderlin und Jean-Jaques Rousseau. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf Pazifik-Darstellungen in Romanen der Gegenwart, wobei besonders die jüngst erschienenen Südsee-Darstellungen von Hans Christoph Buch (Nolde und ich, 2014) und von Christian Kracht (Imperium, 2012) genauer zu diskutieren sind.

Neben Inputs seitens der Organisatoren sind Impulsreferate von weiteren Gästen mit korrespondierenden Forschungsschwerpunkten geplant, u.a. von Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg (Lausanne), Prof. Dr. Alexander Honold (Basel), Prof. Dr. Markus Winkler (Genf).

Ein Reader als Grundlage für die Textarbeit wird den Teilnehmern im Vorfeld der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer erhalten Gelegenheit, selbst Pazifik-Darstellungen unterschiedlicher Textsorten (Quellen und Forschungsliteratur) im Umfang von ca. zehn Druckseiten hierfür vorzuschlagen.

Bei Interesse an einer Teilnahme senden Sie bitte bis zum 31.01.2016 eine Bewerbung mit einer Kurzvorstellung Ihrer Person und Ihren Forschungsschwerpunkten an die Organisatoren des Workshops:

Dr. Johannes Görbert (johannes.goerbert@fu-berlin.de)
Prof. Dr. Matthias N. Lorenz (matthias.lorenz@germ.unibe.ch)
Christine Riniker, M.A. (christine.riniker@germ.unibe.ch)
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
VeranstaltungsortBern
Bewerbungsschluss31.01.2016
Anmeldeschluss31.01.2016
Beginn12.03.2016
Ende13.03.2016
PersonName: Johannes Görbert 
Funktion: Ko-Organisator 
E-Mail: johannes.goerbert@fu-berlin.de  
KontaktdatenName/Institution: Friedrich Schlegel Graduiertenschule 
Strasse/Postfach: Habelschwerdter Allee 45 
Postleitzahl: 14195  
Stadt: Berlin 
E-Mail: johannes.goerbert@fu-berlin.de  
Internetadresse: http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/friedrichschlegel/assoziierte_projekte/Keppler-Tasaki/B-team/Goerbert/index.html 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur 1770 - 1830; Literatur nach 1945
Zusätzliches SuchwortPazifik
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/52450

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.02.2016 | Impressum | Intern