VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Figuren des Ökologischen. Eröffnungskolloquium des Interfakultären Forums für Cultural Environmental and Animal Studies"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelFiguren des Ökologischen. Eröffnungskolloquium des Interfakultären Forums für Cultural Environmental and Animal Studies
BeschreibungPhilosophische Fakultät, Universität Würzburg

Das Interfakultäre Form für Cultural Environmental and Animal Studies (IFCEAS) der Universität Würzburg verknüpft die kulturwissenschaftliche Tierforschung systematisch mit der kulturwissenschaftlichen Umweltforschung und nutzt dabei zugleich die Möglichkeiten einer transdisziplinären Zusammenarbeit der Literatur-, Bild- und Musikwissenschaften mit den naturwissenschaftlichen Verfahren der Klimatologie und der Tierökologie sowie mit den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und der Philosophie. Die leitende Forschungsfrage des Eröffnungskolloquium unter dem Titel "Figuren des Ökologischen" richtet sich auf den epistemologischen, historischen und ontologischen Status von ‚Umwelten‘ und ‚Tieren‘, insbesondere mit Blick auf deren konstitutive Verknüpfungen mit kulturellen Konzepten. Denn ‚Umwelt‘ und ‚Tiere‘ sind weder einfach gegebene Gegenstände noch neutrale Begriffe. Vielmehr liegen sie in einem Feld, in dem sich Welt und Sprache, Natur und Diskurs, Materie und Zeichen auf vielfältige Weise miteinander kreuzen, ineinander verschlingen, aufeinander beziehen.


Programm:

Donnerstag 28.01.2016

ZHSG 1.002 (Am Hubland)

16:00
Begrüßung (Roland Borgards, Catrin Gersdorf, Isabel Karremann)
Heiko Paeth: Anthropogenetic Climate Change in the Mirror of Climate History

16:45
Hannes Bergthaller: The Un-Narratibility of Climate Change

Philosophische Fakultät, HS 7 (Am Hubland)

18:00
Steven Hartman: Integrated Environmental Humanities. Where Environmental Humanities and Social Sciences meet the Global Change Agenda


Freitag, 29.01.2016

ZHSG, 2.013 (am Hubland)

09:30
Björn Alpermann: Umweltbewegung und ökologische Diskurse in China

10:15
Catrin Gersdorf: Animals, the Empire of Climate, and American Studies

11:30
Martin Ullrich: Swan song: Did Democritus’ swan sing at all?

12:15
Jessica Ullrich: Wild/Bild. Begegnungen mit Tieren in der Gegenwartskunst

Toscana-Saal der Würzburger Residenz

15:00
Herwig Grimm: Paradigm found? Zur Kritik des moralischen Individualismus in der Tierethik

16:00
Isabel Karremann: Entangled Histories. Critical Paradigm and Literary Practice

16:45
Roland Borgards: Of Goats and Dogs. The entangled Island of Juan Fernandez

Eröffnung IFCEAS im Toscana-Saal der Würzburger Residenz

18:15
Ursula Heise: Multispecies Justice
Heinrich Detering: Wundertiere

Kontakt: roland.borgards@web.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWürzburg
Beginn28.01.0016
Ende29.01.0016
PersonName: Roland Borgards 
Funktion: Professor für Neuere Deutsche Literaturgeschichte 
E-Mail: roland.borgards@web.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Deutsche Philologie 
Strasse/Postfach: Am Hubland 
Postleitzahl: 97074 
Stadt: Würzburg 
Internetadresse: http://www.ndl1.germanistik.uni-wuerzburg.de/startseite/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Zusätzliches SuchwortCultural Animal Studies, Environmental Humanities
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/52307

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 15.01.2016 | Impressum | Intern