VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Sprachliche Verfestigungen und sprachlich Verfestigtes"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelSprachliche Verfestigungen und sprachlich Verfestigtes
BeschreibungJahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Linguistische Pragmatik e.V.

Universität Konstanz, Raum G 201, Universitätsstraße 10

Sprachgebrauch kommt ohne Routinen und ohne Rückgriff auf vorgeprägte Muster nicht aus. Neuere sprachtheoretische Ansätze wie etwa konstruktionsgrammatische Zugänge oder die Perspektive sprachlicher Prägungen stellen denn auch solche verfestigten Muster, angefangen bei idiomatischen Wortverbindungen über Kollokationen bis hin zu syntaktischen Schemata, geradezu ins Zentrum ihrer Betrachtungen. Grundlegend pragmatisch ist der Blick auf verfestigte Muster in zweifacher Hinsicht: Erstens entstehen sie im Gebrauch und sind als Ergebnisse von Routinisierungsprozessen zu beschreiben; zweitens sind sie als Einheiten mit übersummativer Qualität häufig nur unter Verweis auf ihre typischen Gebrauchskontexte hinreichend zu erfassen.

Während in neueren sprachtheoretisch-pragmatischen Ansätzen insgesamt ein zunehmendes Interesse an Verfestigungen auf verschiedenen sprachlichen Ebenen spürbar ist, haben sich umgekehrt auch in der Phraseologie pragmatische Beschreibungsansätze etabliert. Die Forschungen zu pragmatischen Phraseologismen wie Routineformeln oder Phrasemkonstruktionen sind hier ebenso zu nennen wie die Arbeiten zur Funktionalität von Phraseologismen in verschiedenen Textsorten und Kommunikationsbereichen.

Auf der ALP-Tagung sollen theoretische und empirische Zugriffe auf Verfestigungen und Verfestigtes auf allen Ebenen des Sprachgebrauchs diskutiert werden. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Beiträgen, die theoretische Aspekte des Themas anhand von konkreten empirischen Fallstudien behandeln.

Veranstaltungsort: Universität Konstanz, Raum G 201, Universitätsstraße 10

PROGRAMM:

Dienstag, den 23. Februar 2016

8:45 - 9:00 Einführung

9:00 - 9:45 Dmitrij Dobrovol’skij (Moskau):
"Verfestigungen im Lexikon: diskurspragmatische Faktoren"

9:45 - 10:15 Natalia Filatkina (Trier):
"Trying to chart the directions. Sprachhistorische Verfestigungsprozesse am Beispiel der Routineformeln"

10:15 - 10:45 Tilo Weber (Halle):
"Sprichwörter und Anti-Sprichwörter, substanzielle und schematische Konstruktionen – unterschiedliche Perspektiven auf Produkte und Prozesse sprachlicher Verfestigung"

10:45 - 11:15 Kaffeepause

11:15 - 11:45 Nadine Proske (Mannheim):
"Sprachliche Verfestigungen in der Interaktionalen Linguistik"

11:45 - 12:15 Rita Finkbeiner (Mainz):
"Konstruktionen der Narration. Serialisiertes Erzählen in Bilderbüchern für Vorschulkinder"

12:15 - 12:45 Katrin Hee:
"Schultypische sprachliche Muster. Wortverbindungen in Erwerbsperspektive"

12:45 - 14:00 Mittagspause

14:00 - 14:45 Kathrin Steyer (Mannheim):
"Wortverbindungsmuster. Zur funktionalen Verfestigung sprachlicher Einheiten durch rekurrenten Gebrauch"

14:45 - 15:15 Sören Stumpf (Trier):
"Phraseografie und Korpusanalyse"

15:15 - 15:45 Sarah Brommer (Zürich):
"Sprachlich Verfestigtes in wissenschaftlichen Texten. Ein neuer Blick auf einen bekannten Gegenstand: Möglichkeiten, Grenzen und erste Ergebnisse einer induktiv korpuslinguistischen Untersuchung"

15:45 - 16:15 Kaffeepause

16:15 - 16:45 Juliane Schröter (Zürich):
"'Gefühlte Objektivität'. Kulturanalytisch-pragmatische Untersuchung eines neuen Phraseologismus"

16:45 - 17:15 Marcel Dräger (Basel):
"Mitverfestigtes. Handlungs- und Erfahrungswissen in Kollokationen"

17:15 - 17:45 Philipp Dreesen (Bremen):
"'wilde' Südseeinsulaner. Ausdrücke in Anführungszeichen als metasprachlich-referierende Verfestigung und ihre paradoxe Distanzierungsfunktion"

17:45 - 18:15 Abschlussdiskussion

18:30 Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Linguistische Pragmatik e.V.

Anmeldungen werden unter kontakt@alp-verein.de entgegengenommen.

Teilnahmegebühren:
Studierende (ohne Einkommen und Stipendium): 5,- €
Mitglieder der ALP e.V.: 10,- €
Nicht-Mitglieder: 20,- €

Weitere Informationen zur Arbeitsgemeinschaft Linguistische Pragmatik e.V. unter www-alp-verein.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.alp-verein.de/jahrestagung
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortKonstanz
Anmeldeschluss22.02.2016
Beginn23.02.2016
Ende23.02.2016
PersonName: Dr. Simon Meier 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: simon.meier@tu-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Arbeitsgemeinschaft Linguistische Pragmatik e.V. 
Strasse/Postfach: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 
Postleitzahl: 40115 
Stadt: Düsseldorf 
E-Mail: kontakt@alp-verein.de 
Internetadresse: http://www.alp-verein.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeAngewandte Linguistik/ Sprache im Beruf (Technische Kommunikation, Sprachberatung, Schreibtraining, Gesprächstraining, Sprecherziehung, Texttechnologie, sprachbezogene Computeranwendungen, forensische Linguistik); Gesprächsanalyse / gesprochene Sprache; Korpuslinguistik / Computerlinguistik; Lexikologie / Lexikographie (Wortschatz/ Lexikon, Semantik); Phraseologie / Parömiologie; Pragmatik (Sprechakttheorie, Implikatur, Handlungstheorien, Historiopragmatik); Sprachgeschichte (Sprachwandel, Idg., Germ., Ahd., Mhd., Frühnhd.); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.07.00 Textwissenschaft; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/52306

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 21.01.2016 | Impressum | Intern