VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Die Präsentation kanonischer Werke um 1900. Semantiken – Praktiken – Materialität"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelDie Präsentation kanonischer Werke um 1900. Semantiken – Praktiken – Materialität
BeschreibungDIE PRAESENTATION KANONISCHER WERKE UM 1900. SEMANTIKEN. PRAKTIKEN. MATERIALITAET.
Workshop des Projekts „Text und Rahmen“ (Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel)

– Deutsches Literaturarchiv Marbach –

14.-16. Januar 2016



PROGRAMM

Donnerstag, 14. Januar 2016

14.30 Uhr
Ulrich Raulff, Marbach
Begruessung


14.40 Uhr
Philip Ajouri, Marbach
Einführung

Sektion 1: Semantiken kanonischer Werke (Moderation: Philip Ajouri)

15.00 Uhr
Thomas Wegmann, Innsbruck
Klassiker werden? Kanonisierung als Teil von Werk- und Autorschaftspolitik in der literarischen Moderne

15.45 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr
Gunilla Eschenbach, Marbach
Wie Rilke zum Klassiker wurde. Zur Durchsetzung eines Autorbilds durch den Insel-Verlag

16.45 Uhr
Barbara Besslich, Heidelberg
„Woran liegt es, daß wir noch immer Barbaren sind?“ Schillers Briefe über die ästhetische Erziehung und die Weltanschauungsliteratur der Moderne

17.30 Uhr
Sektionsdiskussion

19.00 Uhr
Abendessen


Freitag, 15. Januar 2016

Sektion 2: Praxis: Kanonische Werke zwischen Verlag und Herausgeber (Moderation: Ursula Kundert)

9.00 Uhr
Rüdiger Nutt-Kofoth, Hamburg/Wuppertal
Die Weimarer Goethe-Ausgabe als germanistischer Kristallisationspunkt: Perspektiven der wissenschaftsgeschichtlichen Methodik

9.45 Uhr
Uwe Korn, Heidelberg
Ernst Elster als Reihenherausgeber von Meyers Klassikerausgaben (1888-1919)

10.30 Uhr
Kaffeepause

10.45 Uhr
Lynne Tatlock, St. Louis: Jane Eyre aka die Waise von Lowood as German Classic around 1900

11.30 Uhr
Ralf Gnosa, Mönchengladbach
„Nur relativ klassisch“ – Kanon und Kanonrevision beim Neuklassiker Paul Ernst

12.30 Uhr
Mittagessen

14.00 Uhr
Sektionsdiskussion

Sektion 3: Materialität kanonischer Werke (Moderation: Carsten Rohde)

14.30 Uhr
Philip Ajouri, Marbach
Antiqua und Fraktur im Klassikerdruck um 1900: Zur Großherzog Wilhelm Ernst-Ausgabe des Insel-Verlags

15.15 Uhr
Mirko Nottscheid, Hamburg
Zwischen ‚Monument‘ und ‚Stereotypie‘. Semantische und materiale Aspekte wissenschaftlicher Klassiker-Editionen um 1900

16.00 Uhr
Kaffeepause

16.30 Uhr
Führung „Klassikerpolitik in Verlagsarchiven“
Helmuth Mojem (Cotta) und Anna Kinder (Suhrkamp)

19.00 Uhr
Abendessen


Samstag, 16. Januar 2016

9.00 Uhr
Irmgard M. Eybl, Bern
Von der Handschrift zum Gedruckten. Rilkes ‚Malte‘ und Spittelers ‚Prometheus‘

9.45 Uhr
Michael Pilz, Innsbruck
Die Klassiker der „Jugend“. Kanonische Dichterbilder in Georg Hirths „Illustrierter Wochenschrift für Kunst und Leben“ und ihrem Kunstdruck-Programm

10.30 Uhr
Kaffeepause

10.45 Uhr
Ellen Strittmatter, Marbach
Rilkes Bildpolitik

11.30 Uhr
Sektions- und Abschlussdiskussion (moderiert von Philip Ajouri, Ursula Kundert und Carsten Rohde)

ca. 12.15 Uhr
Ende des Workshops


Der Workshop ist öffentlich; eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben. Gäste sind willkommen und wenden sich bitte zur Anmeldung an die folgende Adresse: philip.ajouri@dla-marbach.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMarbach
Beginn14.01.2016
Ende16.01.2016
PersonName: Sofia Schneeweiss 
Funktion: wissenschaftliche Hilfskraft, Referat Forschung 
E-Mail: referat.forschung.hilfskraft@dla-marbach.de 
KontaktdatenName/Institution: Philip Ajouri, Deutsches Literaturarchiv Marbach 
Strasse/Postfach: Schillerhöhe 8 
Postleitzahl: 71672 
Stadt: Marbach 
E-Mail: philip.ajouri@dla-marbach.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1880 - 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte
Zusätzliches SuchwortLiterarischer Kanon; Kanonisierung
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.05.00 Editorik; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914); 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.01.00 Forschung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/51838

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 04.01.2016 | Impressum | Intern