VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Annemarie Schwarzenbach : Werk – Wirkung – Kontext"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelAnnemarie Schwarzenbach : Werk – Wirkung – Kontext
BeschreibungAnnemarie Schwarzenbach : Werk – Wirkung – Kontext

Sils-Maria, 16.10.-19.10.2008

Internationale wissenschaftliche Tagung zum 100. Geburtstag, in Sils-Maria (Oberengadin), vom 16. bis zum 19. Oktober 2008. Veranstalter: Institut für Kulturforschung Graubünden (ikg) und Kulturbüro Sils/Segl (KUBUS)


PROGRAMM

Donnerstag, 16. Oktober
16.30 Uhr
Begrüssung mit Aperó

17.00-18.00 Uhr
Eröffnungsvortrag von Ruth Schweikert

21.00 Uhr
Abendlesung: „Der unbekannte Zwilling. Annemarie Schwarzenbach im Spiegel der Fotografien“ von Bettina Augustin, mit Kontrabassmusik von Vitold Rek

Freitag, 17. Oktober

9.30 – 12.30 Uhr (mit Kaffe-Pause)
1. Sektion: Editionsgeschichte und heutiger Stand der Edition / Rezeptionsgeschichte

Roger Perret: Probleme der Wiederentdeckung und frühe Rezeption

Walter Fähnders: Zur Schwarzenbach-Rezeption seit den 90er Jahren

Dominique Miermont: Eine Frau zu lesen - Annemarie Schwarzenbachs Rezeption in Frankreich

Anschliessend Podiumsgespräch. Moderation: Maya Widmer

Mittagspause

14.30 – 17.30 Uhr (mit Kaffe-Pause)
2. Sektion: Annemarie Schwarzenbach als Photographin / Die Rolle der Photographie in ihrem journalistischen Werk.

Mechthild Heuser: Im Fremden das Vertraute suchen. Perspektiven fotografischer Empathie im Werk Annemarie Schwarzenbachs

Silvia Henke: Die Möglichkeit eines Zeichens. Annemarie Schwarzenbachs Beitrag zur Untersuchung von Kultur

Barbara Stempel: Die Schweiz in den asiatischen Fotoreportagen Annemarie Schwarzenbachs

Anschliessend Podiumsgespräch. Moderation: Mirella Carbone

21.00 Uhr
Abendvortrag: Annemarie Schwarzenbach - "Eine Frau zu sehen" (1929)
Alexis Schwarzenbach spricht über die Entdeckung, Edition und Bedeutung des
bisher unbekannten Schlüsseltexts seiner Grosstante

Samstag, 18. Oktober

9.30 – 12.30 Uhr (mit Kaffe-Pause)
3. Sektion: Verhältnis zwischen literarischen (fiktionalen) und journalistischen (faktualen) Texten / Situierung von Annemarie Schwarzenbachs Werk im europäischen Kontext

Sabine Rohlf: Feminine Männer, Neue Frauen, Mütter: Annemarie Schwarzenbachs Figuren im Spannungsfeld zeitgenössischer Geschlechter-Konstruktionen

Claudia Röhne: "Heimweh nach fremden Gebirgen": Heimatentwürfe und die Ambivalenz des Exils in Flucht nach oben

Susan Zerwinsky: „… am Ende der Welt“ – Literarische und mediale Imaginationen Afghanistans im Werk von Annemarie Schwarzenbach

Anschliessend Podiumsgespräch. Moderation: Klara Obermüller.

Mittagspause

14.30 – 17.00 Uhr (mit Kaffe-Pause)
4. Sektion: Unveröffentlichtes aus Kongo (Mai 1941- März 1942) und Afrikareportagen

Simone Wichor: Zwischen Literatur und Journalismus - Zur Gattungsproblematik in Schwarzenbachs Reportagen und Feuilletons am Beispiel Afrika

Sofie Decock/Uta Schaffers: „Durch die Baumwand gleitet ein Schein“ ? Das Wunder des Baumes als Offenbarungstext

Goncalo Vilas-Boas: “Et maintenant se fait l’unité entre ce qui parle en moi, et le monde du dehors”. Annemarie Schwarzenbachs Afrika-Texte

Anschliessend Podiumsgespräch. Moderation: Klara Obermüller.

18.00-19.00 Uhr
Einweihung einer Gedenktafel am Haus Jäger.

21.00 Uhr
„Kongo-Ufer“ - Späte Lyrik und Bilder von Annemarie Schwarzenbach Gelesen von Dominique Laure Miermont und Rudolph Straub
Musik von Roman Glaser

Sonntag, 19. Oktober

9.30-10.30 Uhr
Abschliessendes Podiumsgespräch. Moderation: Klara Obermüller und Maya Widmer

10.45-11.45 Uhr
Abschlussvortrag mit Lesung und Dias von Emil Zopfi: „Er wusste nicht, was Furcht ist“: Annemarie Schwarzenbachs Biografie des Bergsteigers Lorenz Saladin


Die Tagung wird von dem Schweizer Nationalfonds, der Destination Engadin/St. Moritz, dem Kanton Graubünden gefördert.


Kontakt
Dr. Mirella Carbone
Kulturbüro Sils/Segl (KUBUS)
Chesa Fonio
CH – 7514 – Sils-Maria
Tel. +41 (0)81 826 52 24.
Fax +41 (0)81 826 6530.

E-Mail: info@kubus-sils.ch, www.kubus-sils.ch
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortSils Maria
Beginn16.10.2008
Ende19.10.2008
PersonName: Carbone, Mirella [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: info@kubus-sils.ch 
KontaktdatenName/Institution: Kulturbüro Sils/Segl (KUBUS) 
Strasse/Postfach: Chesa Fonio 
Postleitzahl: CH – 7514 
Stadt: Sils-Maria 
Telefon: +41 (0)81 826 52 24 
Fax: +41 (0)81 826 6530 
E-Mail: info@kubus-sils.ch 
Internetadresse: www.kubus-sils.ch 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1880 - 1945
Klassifikation17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.07.00 Schweiz
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/5120

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.02.2009 | Impressum | Intern