VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "interjuli (2015) H.2"
RessourcentypInhalte von Fachzeitschriften
Titelinterjuli (2015) H.2
Beschreibunginterjuli (2015) H.2

Bücher in Bücher


Inhalt


Hiloko Kato: Vergessen gegangene Materialität: Inszenierungen des Buchs als Buch in Jörg Müllers Das Buch im Buch im Buch

Niels Penke: „… in deinen schrecklichen Büchern“: Intertextualität, literarische Wertung und Lesesozialisation in Angela Sommer-Bodenburgs Der kleine Vampir

Erica Hateley: Brought to Book: Exploring Informational Books about Books for Children

Maxi Steinbrück: Hogwarts & Co: Die Renaissance des Schulromans im Genre der phantastischen Kinder- und Jugendliteratur


UNIVERSITÄT UND SCHULE / UNIVERSITY AND SCHOOL

Helene Ehriander: „Book Dog and Astrid Lindgren“: A Project to Promote Reading


STUDIO

Ingrid Tomkowiak: „Die heutige Zauberbuch-Literatur feiert nicht nur das Supermedium“: Ein Gespräch mit der Kulturwissenschaftlerin und Literaturkritikerin Christine Lötscher


REZENSIONEN/REVIEWS

Madeleine Hesse: Eleanor & Park (Rainbow Rowell/Brigitte Jakobeit)

Maxi Steinbrück: Die Seiten der Welt (Kai Meyer)

Anna Zachmann: Die Buchspringer (Mechthild Gläser)

Wiebke Helm: Das wilde Buch (Juan Villoro)

Katharina Schenk: Der Wald der träumenden Geschichten (Malcolm McNeill)

Sarah Wiedenhöft: Bookless (Marah Woolf)

Maren Bonacker: Das Zauberbuch als Denkfigur:?Lektüre, Medien und Wissen in zeitgenössischen Fantasy-Romanen für Jugendliche (Christine Lötscher)

Ruth Steinberg: Female Rebellion in Young Adult Dystopian Fiction (Sara K. Day/Miranda A. Green-Barteet/Amy L. Montz, eds.)

Sonja Schreiner: 100 Jahre Biene Maja:?Vom Kinderbuch zum Kassenschlager (Harald Weiß, Hg.)

Marion Rana: Sprache erleben und lernen mit Kinder- und Jugendliteratur:?Theorien, Modelle und Perspektiven für den Deutsch als Zweitsprachenunterricht (Ulrike Eder, Hg.)

Jana Mikota: Handbuch der österreichischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen (Susanne Blumesberger)

Torsten Mergen: Interkulturelle Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland: Lesen auf eigene Gefahr (Andra Riemhofer)

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/50899

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.11.2015 | Impressum | Intern