VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "KulturPoetik 15.2 (2015) -- Themenheft "Pathos des Letzten? Alter, Apokalypse und Endlichkeit im Lied nach 1945""
RessourcentypInhalte von Fachzeitschriften
TitelKulturPoetik 15.2 (2015) -- Themenheft "Pathos des Letzten? Alter, Apokalypse und Endlichkeit im Lied nach 1945"
BeschreibungDear Colleagues,
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist mir eine große Freude, Ihnen mitteilen zu können, dass soeben das neueste Heft unserer internationalen Fachzeitschrift „KulturPoetik. Zeitschrift für kulturgeschichtliche Literaturwissenschaft“ erschienen ist. Es handelt sich dieses Mal um ein Themenheft unter der Regie von Jun.-Prof. Dr. Misia Sophie Doms.

Themenheft "Pathos des Letzten? Alter, Apokalypse und Endlichkeit im Lied nach 1945"
Gastherausgeberin: Misia Sophia Doms

BEITRÄGE

MISIA SOPHIA DOMS: Vorwort

DIETMAR RIEGER: »Y’a que les très très vieux/ Qui ont encore l’espoir de mourir de vieillesse«.
Alter und Apokalypse im französischen Chanson seit der Mitte des 20. Jahrhunderts

RICHARD NATE: »Not Dark Yet«. Alter und Apokalypse in englischsprachigen Liedern der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts

JUSTUS FETSCHER: Prioritätenwechsel post bellum. Alter und Apokalypse im deutschsprachigen Lied seit 1945

STEFAN KLÖCKNER: »Ende in Sicht!« »Alter« und »Apokalypse« im modernen Kirchenlied

FERNAND HÖRNER: Beautiful friend. Apokalypse als Prokrastination in The End (1967) von The Doors

MATTHIAS HURST: Bye Bye Life. Broadway-Totentanz und All that Jazz

VOLKER KALISCH: Hans Werner Henzes und Ingeborg Bachmanns künstlerische Reaktion auf die atomare Bedrohung. Die Nachtstücke und Arien für Sopran und großes Orchester (1957) vor dem Hintergrund der kunsttheoretischen Reflexionen ihrer Verfasser

MISIA SOPHIA DOMS: Zwischenzeit und Zwischenraum. Antizipationen des Sterbens und der postmortalen Existenz in Liedern Reinhard Meys, Franz Josef Degenhardts und Hannes Waders


REZENSIONEN

DANIEL KAZMAIER: Interdisziplinärer Überblick und Re-entry (Stefanie Samida/Manfred K. H. Eggert/Hans Peter Hahn (Hg.),Handbuch Materielle Kultur. Bedeutungen – Konzepte – Disziplinen. Stuttgart: J. B.Metzler 2014. 378 S.)

MARTIN BARTELMUS: Schwellen. Ansätze für eine neue Theorie des Raums (Sieglinde Borvitz/Mario Ponzi (Hg.), Schwellen.Ansätze für eine neue Theorie des Raums. Düsseldorf: Düsseldorf University Press 2014. 276 S.)

URS URBAN: In 80 Texten um den Roman – Die Vermessung der Weltraumordnung im literarischen Wort-Spiel (»Passepartout« (Hg.), Weltnetzwerke – Weltspiele. Jules Vernes In 80 Tagen
um die Welt. Konstanz: University Press 2013. 349 S.)

SUSANNE GRAMATZKI: Die (nicht mehr) ganz neue Art des Büchermachens: Appropriation
Literature (Annette Gilbert (Hg.), Reprint. Appropriation (&) Literature. Appropriationen von 1960 bis heute.Unter Mitarbeit von Tobias Amslinger und Mirja Aye. Wiesbaden: Luxbooks, 2014. 563 S.)

KULTURLITERATUR
Eingegangene Bücher und Neuerscheinungen

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.kulturpoetik.de
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Zusätzliches SuchwortKulturwissenschaft
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/50833

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.11.2015 | Impressum | Intern