VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Germanistik und Beruf"
RessourcentypVortragsreihen
TitelGermanistik und Beruf
BeschreibungRingvorlesung 'Germanistik und Beruf'

Hörsaal E, Hörsaalgebäude, Universität zu Köln


In unserer jährlich im Wintersemester am IdSL I der Universität zu Köln stattfindenden Ringvorlesung 'Germanistik und Beruf' berichten BerufspraktikerInnen von Anforderungen, Herausforderungen und Chancen der von ihnen gewählten und ausgeübten Tätigkeiten und gewähren Einblicke in ihren Werdegang. Die ReferentInnen stammen aus unterschiedlichen Berufsfeldern wie dem Literaturbetrieb, den Medien oder der Wissenschaft und repräsentieren beispielsweise das Berufsbild "AutorIn", "LiteraturagentIn", "LektorIn", "KulturjournalistIn" oder "LiteraturwissenschaftlerIn".
Die Veranstaltung findet mittwochs von 17:45 bis 19:15 Uhr in Hörsaal E des Hörsaalgebäudes der Universität zu Köln statt (Universitätsstraße 35, 50931 Köln).
Veranstalter sind Prof. Dr. Christof Hamann und Verena Hepperle. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an: verena.hepperle@uni-koeln.de

Termine/Themen/ReferentInnen im WS 2015/16:

21.10.2015 Einführung / Organisation
Prof. Dr. Christof Hamann / Verena Hepperle
+ Nico Rau (Absolvent des IdSL I, freier Journalist)

28.10.2015 Berufsfelder und Arbeitsmarktperspektiven für GermanistInnen
Frank Westphal
(Berufsberater Team Akademische Berufe, Agentur für Arbeit)

04.11.2015 Was verdient man so als SchriftstellerIn?
Saša Stanišić
(Journalist und Autor)

11.11.2015 entfällt

18.11.2015 Der Lektor im 21. Jahrhundert
Oliver Vogel
(Programmleiter deutschspr. Literatur bei S. Fischer und Fischer Taschenbuch)

25.11.2015 LiteraturagentInnen – die heimlichen Herrscher des Literaturbetriebs?
Dr. Uwe Neumahr
(Literaturagent, Agence Hoffman München)

02.12.2015 Was mache ich hier? Der Kritiker in der Krise
Christoph Schröder
(freier Literaturkritiker für SZ, ZEIT, taz)

09.12.2015 Kritik oder 5 Sterne? Zur Literaturkritik im Internet
David Hugendick
(Literaturjournalist, ZEITonline)

16.12.2015 Als KulturredakteurIn beim Fernsehen
Klaus Reimann
(Redaktionsleiter Kultur und Wissenschaft, WDR)

Weihnachtsferien

13.01.2016 Dramaturgie als Beruf – Tätigkeitsfelder in der Stoffentwicklung von Film und TV
Dr. Eva-Maria Fahmüller
(Dramaturgin Film & TV)

20.01.2016 Städtische Kulturarbeit – ein Berufsfeld für Studierende der Germanistik
Nadine Müseler
(Referentin für Bildende Kunst, Neue Medien und Literatur, Kulturamt der Stadt Köln)

27.01.2016 Vom Sinn der Sprach- und Literaturgeschichte in der Postmoderne
Prof. Dr. Udo Friedrich
(Professor für Ältere Deutsche Sprache und Literatur, Universität zu Köln)

03.02.2016 Mit Deutsch in die Welt – Berufsperspektiven in und mit der Germanistik im Ausland
Dr. Ursula Paintner
(Referatsleiterin Germanistik, deutsche Sprache und Lektorenprogramm, DAAD)


Interessierte sind zur Teilnahme an den Sitzungen eingeladen.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortKöln
Beginn21.10.2015
Ende03.02.2016
PersonName: Hepperle, Verena 
Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IdSL I, Mitorganisatorin der RVL 
E-Mail: verena.hepperle@uni-koeln.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für deutsche Sprache und Literatur I (IdSL I), Universität zu Köln 
Strasse/Postfach: Albertus Magnus Platz 
Postleitzahl: 50923 
Stadt: Köln 
Telefon: 0221-470-5223 
Internetadresse: http://idsl1.phil-fak.uni-koeln.de/8858.html?&L=0 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLinguistik; Angewandte Linguistik/ Sprache im Beruf (Technische Kommunikation, Sprachberatung, Schreibtraining, Gesprächstraining, Sprecherziehung, Texttechnologie, sprachbezogene Computeranwendungen, forensische Linguistik); Literaturwissenschaft; Literatursoziologie
Zusätzliches SuchwortAngewandte Literaturwissenschaft; Berufsbezug
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.06.00 Studium; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.08.00 Zu einzelnen Germanisten, Literaturtheoretikern und Essayisten
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/50204

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 14.10.2015 | Impressum | Intern