VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Freunde/Netzwerke - Theorien/Praktiken - strong ties/weak ties"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelFreunde/Netzwerke - Theorien/Praktiken - strong ties/weak ties
BeschreibungTAGUNG
Freunde/Netzwerke - Theorien/Praktiken - strong ties/weak ties
12. bis 14. Juli 2006

Gefördert von der DFG

Ort:
Universität Siegen
Adolf-Reichwein-Straße 2
Senatssaal (UB 032)

Organisatoren:
Natalie Binczek
Georg Stanitzek

Die Konferenz widmet sich den Beziehungen zwischen aktuellen sozio- und
ethnologischen Netzwerkkonzepten sowie der traditionellen europäischen
Freundschaftssemantik -- um aus diesem Zusammenhang heraus theoretisch und
methodisch innovative Beiträge zur (Allgemeinen und Neueren deutschen)
Literaturwissenschaft zu entwickeln und zu erproben. Dabei sollen
freundschaftliche Netzwerke nicht nur als literarisches Motiv oder
philosophisches Argument, sondern insbesondere sozialhistorisch in ihrer für
das Zustandekommen literarischer Kommunikation konstitutiven Funktion
konturiert werden.


PROGRAMM

--------------------------------------
Mittwoch, den 12. Juli 2006
--------------------------------------

14.00 Uhr
Begrüßung durch den Rektor der Universität Siegen, Professor Dr. Ralf
Schnell

Problemaufriss (N.B./G.S.)

1. Sektion: Netzwerkkonzepte

14.30 Uhr
Heidrun Friese (Berlin):
Die 'Politiken der Freundschaft' aus ethnologischer Sicht

15.30 Uhr
Christian Stegbauer (Frankfurt/M.):
Freundschaft als Beziehungsform: Von der Formalen Soziologie zu Harrison
White

16.30 Uhr Kaffeepause

16.45 Uhr
Philipp Hessinger (Magdeburg):
[Freunde/Netzwerke in (kultur-) industriesoziologischer Perspektive]

17.45 Uhr Erhard Schüttpelz (Siegen):
Netzwerke und die Vermittlung zwischen Mikro- und Makroanalyse

18.45 Uhr Abendessen


--------------------------------------
Donnerstag, den 13. Juli 2006
--------------------------------------

2. Sektion: Historische Netzwerke

9.30 Uhr
Ute Pott (Halberstadt):
Gleims Netzwerk

10.30 Uhr
Dorothea Böck (Berlin):
Netzwerke im Arkanen. Die 'Deutsche Union'

11.30 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr
Günter Oesterle (Gießen):
Diabolische Netzwerke nach 1800

12.45 Uhr Mittagspause

3. Sektion: Freundschaft und benachbarte Semantiken

14.30 Uhr
Martin Papenheim (Bielefeld):
Freunde oder Brüder? Die Semantik sozialer Netze im 18. Jahrhundert

15.30 Uhr Rudolf Helmstetter (Erfurt):
Freunde und Helfer

16.30 Uhr Kaffeepause

16.45 Uhr Georg Stanitzek (Siegen):
Mit Freunden telefonieren. Alexander Kluges 'Netzwerke'

17.45 Uhr
Alexander Böhnke (Konstanz):
Das Geschäft mit den Projekten. Die Netzwerke Hollywoods und ihre Agenten

20.00 Uhr Abendessen


--------------------------------------
Freitag, den 14. Juli 2006
--------------------------------------

4. Sektion: Freundschaftsnetzwerke der Literatur

9.30 Uhr
Torsten Hahn (Köln):
Die Deutsche Union. Ein Netzwerk aus Lesegesellschaften

10.30 Uhr
Barbara Hahn (Nashville, TN):
"Ein Brief ist doch kein Buch". Schreibnetze nach Nietzsche

11.30 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr Martin Huber (Hagen):
"Das Unternehmen Koeppen". Der Autor Wolfgang Koeppen zwischen Netzwerken
und Freundschaftsbeziehungen

12.45 Uhr
Abschlussdiskussion


Kontakt:
Monika Traut
Tel.: 0271/740-4712
Fax: 0271/740-4130
E-Mail: monika.traut@uni-siegen.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortSiegen
Beginn12.07.2006
Ende14.07.2006
PersonName: Traut, Monika 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: monika.traut@uni-siegen.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeComputerphilologie; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur- u. Kulturgeschichte; Literatursoziologie; Motiv- u. Stoffgeschichte
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/498

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.07.2006 | Impressum | Intern