VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Ereignis erzählen"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelEreignis erzählen
BeschreibungEreignis erzählen

10.-⁠12. September 2015

Missionsakademie der Universität Hamburg

Tagung der Institute für Germanistik der Universität Hamburg und der Universität Erfurt.

Gefördert von der Universität Hamburg, der Universität Erfurt und der Hamburgischen Wissenschaftlichen Stiftung.

Organisation: Anna Häusler und Martin Schneider


DONNERSTAG, 10. September 2015

14:00
Martin Schneider (Hamburg): Begrüßung und Einführung

14:10
Anna Häusler (Dresden): Narration und Ereignis. „Das Phantom des Alexander Wolf“

14:30
Keynote von Sandro Zanetti (Zürich): Unwahrscheinliche Wahrhaftigkeiten

15:15
Kaffeepause

Sektion I: Wahrheit und Wahrscheinlichkeit (Moderation: Anna Häusler)

15:45
Wolfgang Struck / Kristina Kuhn (Erfurt): Heinrich Barths Einzug in Timbuktu. Ein Ereignis in der Entdeckungsgeschichte Afrikas?

16:30
Jacqueline Malchow (Hamburg): Die Französische Revolution in zeitgenössischen Berichten und Inszenierungen

17:15
Kaffeepause

17:45
Hanna Sohns (Erfurt): Das Ereignis der Heteronymie bei Fernando Pessoa


FREITAG, 11. September 2015

Sektion II: Zeitlichkeit (Moderation: Martin Schneider)

09:45
Michael Waltenberger (Frankfurt): Ereignis oder Form – Subatomare Gründungsparadoxien der Narratologie

10:30
Kaffeepause

11:00
Boris Previšić (Luzern): Modulation und Ereignis bei Diderot

11:45
Ewelina Benbenek (Hamburg): Ereignis erflehen. Elfried Jelineks „Schutzbefohlene“

12:30
Mittagspause

Sektion III: Materialität und Medialität (Moderation: Nicholas Saul)

14:00
Arne Stollberg (Berlin): Narration und Ereignis in der Instrumentalmusik des 19. Jahrhunderts

14:45
Bernhard Jahn (Hamburg): Gibt es multimediale Ereignisse? Zur Ereignis-Darstellung in der Barockoper

15:30
Jan Henschen (Erfurt): Zeigen, sagen, darstellen. Die Formation des Ereignisses im Drehbuch

16:15
Kaffeepause

Sektion IV: Ordnungen des Erzählens (Moderation: Jan Henschen)

16:45
Carola Gruber (München): Ereignisse in Ror Wolfs Kürzestprosa

17:30
Christina Hünsche (Heidelberg): Zerdehnte Schachtelwörter: Zur Unverfügbarkeit des Vergangenen bei W.G. Sebald

18:15
Thomas Glaser (Lüneburg): Das Ereignis des bleichen Akoluths im anakoluthischen Erzählen von Stifters „Kalkstein“


SAMSTAG, 12. September 2015

Sektion V: Wissens-⁠ und Diskursformationen (Moderation: Thomas Glaser)

09:00
Nicholas Saul (Durham): Was für ein Ereignis ist die Evolution? Ereignis und Emergenz in Dietmar Daths „Die Abschaffung der Arten“

09:45
Martin Schneider (Hamburg): Das Ereignis der Aufmerksamkeit. Alfred Döblins „Die Ermordung einer Butterblume“

10:30
Kaffeepause

11:00
Martin Jörg Schäfer (Hamburg): Theaterereignisse. Anton Reisers Eitelkeit

11:45
Tobias Nanz (Dresden): Nachrichten vom Atomkrieg. Zur Auslöschung des Ereignisses

12:30
Martin Schneider /⁠ Anna Häusler: Schlusswort und Ausblick


ORT
Missionsakademie der Universität Hamburg
Rupertistraße 67
22609 Hamburg

Der Eintrit ist frei. Keine Anmeldung notwendig.

KONTAKT

Martin Schneider
Universität Hamburg
Institut für Germanistik
martin.schneider@uni-hamburg.de

--
Dr. Martin Schneider
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc)
DFG-⁠Projekt "Bühne und Bürgertum. Das Hamburger Stadttheater 1770-⁠1850"
www.stadttheater.uni-hamburg.de
Universität Hamburg
Institut für Germanistik
Von-⁠Melle-⁠Park 6, phil 1412
D-⁠20146 Hamburg

Telefon: 040/⁠42838-⁠2737
eMail: martin.schneider@uni-hamburg.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortHamburg
Beginn10.09.2015
Ende12.09.2015
PersonName: Dr. Martin Schneider 
Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter 
E-Mail: martin.schneider@uni-hamburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Dr. Martin Schneider - Universität Hamburg - Institut für Germanistik 
Strasse/Postfach: Von-Melle-Park 6 
Postleitzahl: 20146 
Stadt: Hamburg 
Telefon: 040-42838-2737 
E-Mail: martin.schneider@uni-hamburg.de 
Internetadresse: https://www.slm.uni-hamburg.de/germanistik/personen/schneider.html 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Erzähltheorie; Literatur 1700 - 1770; Literatur 1770 - 1830; Literatur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945; Literatur nach 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte; Literaturdidaktik; Literaturtheorie: Themen
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.02 Drama; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.03 Epik; 12.00.00 18. Jahrhundert; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.11.00 Gattungen und Formen; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.11.00 Gattungen und Formen > 12.11.02 Drama. Theater; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.11.00 Gattungen und Formen > 12.11.03 Epik; 13.00.00 Goethezeit; 15.00.00 19. Jahrhundert; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/49188

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 04.09.2015 | Impressum | Intern