VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Universitätsdozent Angewandte Linguistik und Deutsch als Fremdsprache - Radboud Universiteit"
RessourcentypStellenangebote
TitelUniversitätsdozent Angewandte Linguistik und Deutsch als Fremdsprache - Radboud Universiteit
BeschreibungUniversitätsdozent Angewandte Linguistik und Deutsch als Fremdsprache (0,6-0,8 fte)

Fakultät der Geisteswissenschaften
Max. Gehalt: 5.171,- € brutto / Monat
Stellenangebot Nummer: 23.19.15
Bewerbungsschluss: 16.08.2015

Tätigkeitsfeld
Sie sind als Universitätsdozent mit folgendem Funktionsprofil in der Abteilung für Deutsche Sprache und Kultur tätig: Sie übernehmen Lehrveranstaltungen im Bereich der (Angewandten) Linguistik und Grammatik(vermittlung) im Bachelorstudiengang Deutsche Sprache und Kultur für niederländische Studierende. Zudem unterrichten Sie im Bereich Spracherwerb Deutsch als Fremdsprache auf den Niveaustufen B2-C2 (GeR), u.a. mit den Schwerpunkten Textgestaltung und wissenschaftliches Schreiben im Bachelorstudiengang Deutsche Sprache und Kultur sowie im bi-nationalen Masterstudiengang Niederlande-Deutschland-Studien. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in einem der oben genannten Fachgebiete und schließt an das Forschungsprofil des Zentrums „Centre for Language Studies“ der Fakultät der Geisteswissenschaften an. Sie beteiligen sich aktiv an den Forschungsgruppen und der Einwerbung von Drittmitteln. Zudem begleiten Sie Studenten beim Schreiben von Seminararbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten und übernehmen Aufgaben im Bereich der Studienorganisation und akademischen Selbstverwaltung.

Arbeitsumfeld
An der Fakultät der Geisteswissenschaften arbeiten circa sechshundert Mitarbeiter, die im Bereich von Forschung und Lehre in den Gebieten Geschichte und Kunst, Sprachen und Kulturen, Sprachwissenschaften sowie Kommunikations- und Informationswissenschaften tätig sind bzw. die Lehr- und Forschungsaktivitäten unterstützen. Die Forschung ist in einem der Forschungszentren der Fakultät angesiedelt: Centre for Language Studies (CLS) oder Geschichte, Literatur und Kulturstudien (HLCS). Die Fakultät bietet Studiengänge für circa 2.400 Studenten an, verteilt über zehn Abteilungen auf dem Gebiet von Geschichte und Kunst, Sprachen und Kulturen, Sprachwissenschaften sowie Kommunikations- und Informationswissenschaften.

Wir erwarten
Sie sind im Bereich der (Angewandten) Germanistischen Sprachwissenschaften, „Deutsch als Fremdsprache“ oder in einem vergleichbar relevanten Fachgebiet promoviert. Sie beherrschen die deutsche Sprache auf dem Niveau eines Muttersprachlers. Zudem beherrschen Sie die niederländische Sprache auf einem adäquaten Niveau bzw. sind bereit, sich die niederländische Sprache in einem absehbaren Zeitraum anzueignen. Sie verfügen über Lehr- und Forschungserfahrung auf dem Gebiet der (Angewandten) Linguistik, insbesondere in den Bereichen: Deutsch als Fremdsprache, Spracherwerb und Fachdidaktik Deutsch als Fremdsprache. Lehr- und Forschungserfahrung im Ausland ist von Vorteil.

Wir bieten
• Anstellung: 60-80% einer Vollzeitstelle.
• Max. Gehalt pro Monat 5.171,- € brutto basierend auf 38 Wochenstunden.
• Die Gehaltsanagaben sind exklusive 8% Urlaubsgeld und 8.3% Jahresgratifikation zum Jahresende.
• Diese Stelle entspricht der niederländischen Gehaltsstufe 11 oder 12 (für Universitäten), abhängig von Studienabschluss und Erfahrung.
• Vertragsdauer: Es handelt sich um ein zeitlich befristetes Arbeitsverhältnis, zunächst für die Dauer von 2 Jahren.
• Für diese Stelle gilt das niederländische UFO-Profil für Universitätsdozenten, Stufe 1 oder 2 (abhängig von Studienabschluss und Erfahrung).

Die Stelle ist planmäßig spätestens zum 1. Januar 2016 anzutreten.

Weite Informationen über dieses Stellenangebot:
Prof. Dr. Paul Sars, Hochschulprofessor
Telefon: +31 24 3615450
E-Mail: p.sars@let.ru.nl

Dr. Sabine Jentges, Universitätsdozentin
Telefon: +31 24 3612849
E-Mail: s.jentges@let.ru.nl

Interesse?
Bewerben Sie sich bitte bis spätestens 16.08.2015 online über den Button „Bewerben“ (z. H. Prof. Dr. P. Sars). Ihre Bewerbung sollte die folgenden Anhänge (bitte keine weiteren) enthalten:
• Anschreiben
• Lebenslauf
Weitere Informationen über Ihre Bewerbung erhalten Sie unter der Telefonnummer: +31 (0) 24 3612916.

Bewerben:
http://www.ru.nl/overons/werken-radboud/details/details_vacature_0/?recid=558619
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss16.08.2015
Beginn01.01.2016
PersonName: dr. S. Jentges 
Funktion: Universitätsdozentin 
E-Mail: s.jentges@let.ru.nl 
KontaktdatenName/Institution: Radboud Universiteit Nijemgen 
Strasse/Postfach: Erasmusgebouw, Postbus 9103 
Postleitzahl: NL - 6500 HD 
Stadt: Nijmegen (Niederlande) 
Telefon: 0031 24 3612849 
E-Mail: s.jentges@let.ru.nl 
Internetadresse: http://www.ru.nl/overons/werken-radboud/details/details_vacature_0/?recid=558619 
LandNiederlande
SchlüsselbegriffeLinguistik; Angewandte Linguistik/ Sprache im Beruf (Technische Kommunikation, Sprachberatung, Schreibtraining, Gesprächstraining, Sprecherziehung, Texttechnologie, sprachbezogene Computeranwendungen, forensische Linguistik); Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache; Fachkommunikation (Fachsprache, institutionelle Kommunikation, Wirtschaftskommunikation, Sprache im Beruf, Terminologiewissenschaft, Technische Kommunikation/ Technischer Redakteur); Grammatik (Wortarten, Flexion, Syntax, Grammatiktheorien, Grammatikographie); Kognitive Linguistik (Metapherntheorie, Prototypentheorie, Konzeptualisierung); Kontrastive Linguistik (Sprachvergleich); Morphologie / Wortbildung; Phonematik/ Graphematik (Phonologie, Phonetik, Schrift, Schriftsysteme, Orthographie); Pragmatik (Sprechakttheorie, Implikatur, Handlungstheorien, Historiopragmatik); Semiotik (Text und Bild); Sprachdidaktik (Schuldidaktik, Erwachsenenbildung, Konzepte sprachlicher Bildung); Spracherwerb / Psycholinguistik (sprachliches Wissen); Stilistik / Rhetorik (inkl. Argumentationstheorie, Stilbegriff, Persuasionstheorie, politische Sprache, Werbesprache); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte); Übersetzungswissenschaft; Verständlichkeitsforschung (Popularisierung und Wissenstransfer, Schreibforschung, Textoptimierung)
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.07.00 Germanistik im Ausland; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl); 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.05.00 Grammatik; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.07.00 Textwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/48417

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 27.07.2015 | Impressum | Intern